Macht ein Vorbereitungsjahr Sinn?

Alles rund um die Ausbildung zum Musicaldarsteller bzw. zur Musicaldarstellerin.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Hannahhannah
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 28.01.2018, 22:26:55

Macht ein Vorbereitungsjahr Sinn?

Beitragvon Hannahhannah » 28.01.2018, 22:34:19

hallo, schon seit ich 7 bin ist mein Wunsch musical- Darstellerin zu werden. Nun bin ich 18.
Ich hatte bisher bei zwei verschiedenen Musicalacademien eine Aufnahmeprüfung.Bei der ersten würde ich groß gelobt, dennoch wurde mir ein Vorbereitungsjahr vorgeschlagen, welches ich dann auch annahm. Allerdings ist fast jede Woche bei mir Gesang und auch Tanz Training ausgefallen.
Ein halbes Jahr später habe ich deshalb Eine neue Aufnahmeprüfung an einer anderen Akademie gemacht. Dort wurde ich zwar tänzerisch angenommen, jedoch nicht gesanglich. Mir wurde gesagt, dass ich zu nasal singe. Auch dort wurde gesagt, dass ich Potenzial habe und dass sie mir ein Vorbereitungsjahr vorschlagen würden.

Nun ist meine Frage: macht es dann noch Sinn, eine Ausbildung zu machen, wenn ich ein Vorbereitungsjahr benötige? Und bekommt jeder, der nicht angenommen wird, ein vorbereitungsjahr?

Bin grade ein bisschen verzweifelt und habe Angst, dass sie mir nur das Geld aus der Tasche ziehen wollen^^ wäre toll, wenn ihr mir mal eure Meinung dazu sagen könntet:)

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1430
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Macht ein Vorbereitungsjahr Sinn?

Beitragvon Ophelia » 02.02.2018, 18:21:20

Bei welchen Schulen hast du dich denn beworben?
Ich kenne mich bei Bewerbungen zwar nur im Bereich Schauspiel aus, vielleicht kann ich ja trotzdem helfen... Ich kann das mit diesem Vorbereitungsjahr noch nicht ganz einordnen, wird das von der Schule aus gegeben und musst du dafür was zahlen? Denn wenn die Kritiken größtenteils positiv ausfallen und nur der Gesang noch Probleme bereitet, könntest du dich vielleicht bloß darauf konzentrieren, statt ein weiteres Jahr zu "verschleudern".
macht es dann noch Sinn, eine Ausbildung zu machen, wenn ich ein Vorbereitungsjahr benötige?

Die Ausbildung macht Sinn, wenn es dein absolut größter Wunsch ist! Ich finde, wenn Zweifel aufkommen, sollte man alles natürlich noch einmal überdenken, besonders in dieser Branche. Aber wie gesagt, dieses Vorbereitungsjahr kenne ich nicht, deswegen kann ich nicht präzise antworten... Trotzdem viel Glück :)
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
MusicalboosterBerlin
Grünschnabel
Beiträge: 24
Registriert: 21.01.2017, 20:05:59

Re: Macht ein Vorbereitungsjahr Sinn?

Beitragvon MusicalboosterBerlin » 02.02.2018, 23:55:08

Hallo Hannahhannah, hier ist Stephan, einer der 4 Dozenten vom Musicalbooster Berlin,
18-jährig hast du noch viele Möglichkeiten. Motivation und regelmäßiges Training bei guten Lehrern in allen drei Sparten (Tanz, Gesang und Schauspiel) ist wirklich wichtig. Ein Vorbereitungsjahr kostet natürlich Geld, wenn du kompetenten Unterricht aufsuchst. Qualität bekommst du nicht geschenkt. Ob es in deinem Fall Sinn macht, kannst du nur selbst entscheiden. Zweifel gehören immer zum echten Künstler dazu. Das solltest du dir nicht so zu Herzen nehmen. Bist du denn fleißig? Trainierst du täglich an deinen Szenen, Tänzen, Songs? Hast du gute Lehrer schon gefunden? Wie bei jedem Anbieter (Schuster, Arzt oder Fahrradladen) mußt du auch bei einem Vorbereitungsjahr schauen, was du für dein Geld bekommst. Ich finde immer hilfreich mit den Menschen zu sprechen, die in dem Kurs schon drin sind, oder waren. Wie finden die das? Findet der Unterricht auf gutem Niveau regelmäßig statt, sind die Lehrer gut...etc. Viel Erfolg dir! Gruß aus Berlin
Anja, Christian, Christine und Stephan

Das Team vom Musicalbooster Berlin
Der 3-Tage-Powerworkshop für deine erfolgreiche Aufnahmeprüfung an Musicalhochschulen
Erfahre mehr http://www.musicalbooster.de

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12790
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Macht ein Vorbereitungsjahr Sinn?

Beitragvon Elphaba » 14.02.2018, 14:51:10

Ich finde es erstmal schon höchst verdächtig, wenn du schon bei mehreren Schulen ein Vorbereitungsjahr angedreht bekommen solltest... Und bei einem das du gemacht hast, dann auch noch ständig der Unterricht ausfiel. Sicher kostet so ein Jahr ne Stange Geld. Musstest du dann den vollen Preis bezahlen trotz der Ausfälle?
Gerade bei den privaten Schulen sollte man vorsichtig sein. Die sind irgendwann wie Pilze aus dem Boden geschossen, weil sich damit jungen hoffnungsvollen Menschen (bzw deren Eltern) viel Geld aus der Tasche ziehen lässt. Oft werden auch Leute genommen, bei denen von vornherein keine Chance gesehen wird, und die werden dann nach zwei Jahren Ausbildung rausgekickt, nachdem sie ordentlich bezahlt haben...
Generell empfiehlt es sich also, sich im Vorfeld gründlich über die jeweilige Schule, die Dozenten, Unterrichtsausfälle etc zu informieren. Am besten bei Schülern selbst oder besser noch bei ehemaligen Schülern.
Natürlich ist eine Ausbildung immer soviel wert, wie du selbst daraus machst, aber pauschal sind an den staatlichen Schulen die Chancen auf ein späteres Engagement höher.
Und: staatliche Schule oder nicht, du solltest dir bewusst sein, dass du in über 90% der Fälle dein Geld als Kellnerin verdienen wirst bzw. Hartz IV beziehen wirst.
Wenn dir das dein Traum wert ist zu riskieren, dann bleib dran!
Und du bist ja auch wirklich noch jung. Wenn du merkst, es klappt nicht, kannst du ja auch noch etwas anderes studieren oder eine Ausbildung machen.
Wenn du als Frau mit 25 noch nicht im Geschäft bist, also regelmäßig Engagements hast, wirst du vermutlich auch nicht mehr reinkommen.

Sorry, wenn das jetzt alles sehr nüchtern klingt, aber so ist leider die Realität.
2% der Schauspieler/Darsteller in Deutschland können von ihrem Beruf leben.
Aber wenn du zu diesen 2 % gehörst ist es sicher einer der schönsten Berufe, die es gibt.
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net


Zurück zu „Fragen zur Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste