Musical-Magazine

Alles was sich nicht zuordnen lässt.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Candy
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 136
Registriert: 15.02.2008, 16:39:04
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Candy » 03.06.2008, 20:11:50

Ich hab seit 3 Jahren die BliMu im Abo...Preis ist super,Zeitschrift ist super...bin total zufrieden.Ab und zu hole ich mir die DaCapo...die Musicals kaufe ich eigentlich nie,die ist zwar ziemlich dick,aber da interessiert mich selten was.Und 6,50 € finde ich schon happig.

Benutzeravatar
Heldin
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 11601
Registriert: 03.11.2007, 11:42:34
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Heldin » 11.06.2008, 23:11:08

Ich lese keine regelmäßig, ich schaue als nur ab und an am Bahnhof vorbei und wenn ich in einem iwas mit/über/von Pia entdeckt, wird das halt gekauft :lol:
Oder wenn ich bei Stage Aufführungen bin nehm ich als dieses Magazin mit, aber da is ja meistens eh ewig das selbe *g*

Benutzeravatar
Musicalsternchen
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 663
Registriert: 17.05.2007, 18:50:18
Wohnort: Frankfurt

Re: Musical-Magazine

Beitragvon Musicalsternchen » 01.03.2009, 23:03:28

Wie oft erscheint eigentlich das Magazin von der Stage?
hba irgendwo gelesen, dass gerade Nr. 6 rausgekommen ist,
aber Nr.1 hab ich mir selbst im Jahr 2005 geholt.
Bringt die Stage echt so selten ein neues raus?
Gibts da irgendwie ne "Regel" in welchem zeitraum sie rauskommen?

Benutzeravatar
Flügel_der_Nacht

Re: Musical-Magazine

Beitragvon Flügel_der_Nacht » 02.03.2009, 15:46:28

Das Magazin von der Stage kommt bloß einmal im Jahr raus :wink:

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Musical-Magazine

Beitragvon Sisi Silberträne » 02.03.2009, 18:16:11

Kommt aber bei 6 Ausgaben seit 05 auch nicht so ganz hin...
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Musical-Magazine

Beitragvon armandine » 02.03.2009, 18:54:25

Das ist doch eh reine Propaganda! Da ist ja noch der unsägliche Musical Cocktail erträglicher...

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Musical-Magazine

Beitragvon Sisi Silberträne » 02.03.2009, 19:28:56

He, nix gegen den Cocktail, ist immerhin die einzige Musical-Zeitschrift, die wir haben ;) Und die können wenigstens fehlerfreies Deutsch schreiben, was man von der Da Capo nicht immer behaupten kann *hust*
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Theresa
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3361
Registriert: 20.08.2007, 19:54:47
Wohnort: Bayern

Re: Musical-Magazine

Beitragvon Theresa » 02.03.2009, 19:47:48

Sisi Silberträne hat geschrieben: Und die können wenigstens fehlerfreies Deutsch schreiben, was man von der Da Capo nicht immer behaupten kann *hust*


Stimmt, das finde ich bei der Da Capo so schlimm... Ich mein, wenn ich schon 3 € für so eine Zeitschrift zahle, kann ich doch wenigstens ein fehlerfreies Deutsch verlangen :roll:

Benutzeravatar
Flügel_der_Nacht

Re: Musical-Magazine

Beitragvon Flügel_der_Nacht » 02.03.2009, 19:58:08

Sisi Silberträne hat geschrieben:Kommt aber bei 6 Ausgaben seit 05 auch nicht so ganz hin...


Ja das habe ich mich auch schon gefragt :?

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Musical-Magazine

Beitragvon armandine » 02.03.2009, 20:27:08

@Sisi: IM letzten Cocktail haben sie in der Scarlet Pimpernel - Rezension allen Ernstes behauptet, Chauvelin hätte sein "Gebet" ja so toll gesungen. Sorry, aber so was kann ich nicht ernstnehmen.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Musical-Magazine

Beitragvon Sisi Silberträne » 02.03.2009, 20:44:11

Die Artikel geben auch nur die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder, das ist nicht auf den Cocktail beschränkt. Geschmäcker sind eben verschieden. Meine Meinung deckt sich zum Beispiel auch nicht besonders mit dem Review von Mayas CD, das in der Musicals abgedruckt wurde, aber deswegen ist noch nicht das Heft schlecht, im Gegenteil, sondern die CD scheint einfach jemandem mit wenig Humor in die Hand gedrückt worden zu sein.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Musical-Magazine

Beitragvon armandine » 02.03.2009, 20:54:04

@Sisi: Du hast mich nicht verstanden. "Gebet" ist PERCYS große Nummer, nicht Chauvelins. Wenn man nicht einmal weiß, wer welche Nummern im Stück singt (und Chris Murray und Darius Merstein zu verwechseln ist schon per se eine Kunst), sollte man keine Kritiken schreiben und die dann auch noch veröffentlichen. Das ist einfach nur peinlich.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Musical-Magazine

Beitragvon Sisi Silberträne » 02.03.2009, 21:04:32

Achsooo meinst du das. Ja, sollte man meinen, dass man sich vorher über das schlau macht, worüber man schreibt. Aber Fehler können passieren, sollte nur nicht allzu gehäuft auftreten, aber den Eindruck habe ich beim Cocktail eigentlich nicht. Namen kann man nur allzu leicht durcheinander hauen und das fällt beim Korrekturlesen auch nicht so schnell auf wie Rechtschreibfehler, also mir jedenfalls nicht. Ich wunder mich beim späteren Lesen meiner Texte oft genug, was ich die drei Mal vorher so alles übersehen hab. Wenns wirklich nur einmal so ein blöder Fehler ist, würd ich das nicht zu eng sehen, ist ja keiner perfekt.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Musical-Magazine

Beitragvon armandine » 02.03.2009, 21:10:06

Ich persönlich finde sachliche Fehler dieser Art deutlich peinlicher als Rechtschreibfehler. Allerdings finde ich die in der Da Capo von der Häufigkeit her auch oft jenseits der Schmerzgrenze. Ich weiß nicht, warum die sich nicht mal jemanden holen zum Korrekturlesen.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Musical-Magazine

Beitragvon Sisi Silberträne » 02.03.2009, 21:16:46

In der Da Capo stand damals im Bericht über Tutanchamun was von Echnatons Gemahlin Teje - daraufhin hab ich das Heft wieder zurück gelegt und ein anderes genommen *hust*
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Musical-Magazine

Beitragvon armandine » 02.03.2009, 21:26:26

jaja, das mit der Information über die Stücke ist so eine Sache :lol:

Benutzeravatar
Piano
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 905
Registriert: 11.02.2009, 16:58:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Musical-Magazine

Beitragvon Piano » 03.03.2009, 21:57:41

Ich hab die DaCapo abonniert und hol mir aber auch ab und zu die "Musicals" am Bahnhof.
Okay, die Tippfehler bei der DaCapo sind manchmal echt nervig, aber ich finde sie echt gut und vor allem werden da positive und negative Seiten eines Stückes erwähnt. Hab mir vor allem in der letzten Ausgabe über den Bericht von "Evita" gefreut. Hatte nicht erwartet, dass es die ingolstädter Inszenierung sogar in ne Musicalzeitschrift schafft wo doch gar keine "echten" Musicaldarsteller dabei sind.

Benutzeravatar
~Radu~
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 9725
Registriert: 31.08.2008, 15:03:54
Wohnort: Niederbayern/Oberbayern

Re: Musical-Magazine

Beitragvon ~Radu~ » 03.03.2009, 21:59:57

Es kommt ja nicht nur auf die Darsteller an. Musical ist Musical. :wink: In Musical-Filmen gibt es auch fast nie "echte" Darsteller. :wink:

Benutzeravatar
bunny82
Grünschnabel
Beiträge: 58
Registriert: 09.07.2008, 17:52:58
Wohnort: Niedersachsen

Re: Musical-Magazine

Beitragvon bunny82 » 04.03.2009, 11:58:44

Ich hab die Musicals und die Da Capo als Abo, wobei für mich die Musicals seriöser wirkt.

Die Rechtschreibfehler in der Da Capo stören mich auch ziemlich, besonders weil manche so leicht zu sehen sind; aber vor ein paar Ausgaben fand ich es fast noch schlimmer. So ganz stimm ich auch nicht immer mit den Berichten überein, aber das ist ja reine Geschmacksache; unterhaltsam ist es jedenfalls.

Ein paar Mal hab ich mir noch die Blickpunkt Musical bei Sound of Music bestellt (war meine Ausrede dafür, dass ich mir gleich noch ne CD dazubestellen konnte :wink: ), aber irgendwie ist die ja aus Krankheitsgründen bis auf unbestimmte Zeit verschoben. Ich bin gespannt wann und ob von da mal wieder was zu hören sein wird.
... jetzt bin ich umgestiegen auf die Musical Cocktail, die ich ok finde, aber die für mich manchmal wie ein Fanprojekt wirkt; soll aber nicht böse gemeint sein.

Benutzeravatar
coolibri
Grünschnabel
Beiträge: 69
Registriert: 21.02.2009, 16:25:15
Wohnort: Dortmund

Re: Musical-Magazine

Beitragvon coolibri » 15.03.2009, 20:57:46

Ich hole mir die DaCapo ab und zu am Bahnhof, damit ich im Zug ne Beschäftigung habe. Aber ich hab vor mir auch ein Abo zuzulegen, nur welche Zeitung es wird weiß ich noch nicht. :D

weiß jemand wieviel die Blickpunkt Musical im Abo kostet? Irgendwie finde ich darüber nichts auf der Seite der BliMu oder ich bin einfach zu blind :lol:
Falls Gott die Welt geschaffen hat, war seine Hauptsorge sicher nicht, sie so zu machen, dass wir sie verstehen können.

Albert Einstein


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron