Claude_Michel Schönberg und Alain Boublil

Hier könnt ihr über eure Lieblingskomponisten und Autoren sowie das Orchester diskutieren.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Marius

Claude_Michel Schönberg und Alain Boublil

Beitragvon Marius » 03.01.2008, 10:36:36

Also irgendwie fehlen hier einige der bekanntesten Musicalkomponisten, dass sollte man schleunigst ändern...
Alao gerade die beiden haben eines der großartigsten Musicals der Welt erschaffen:
Les Miserables
also das ist und bleibt mein Lieblingsstück. Es hat einfach alles, Komik, Dramatik Romantik. Aber auch Miss saigon ist ein sehr schönes Stück und die Musik aus martin Guerre gefällt mir auch gut. das würde ich gerne mal auf einer deutschen Bühen sehen, aber dann bitte die erste Version und nicht das verstümmelte Nachfolgemodell.

Benutzeravatar
Annie

Beitragvon Annie » 03.01.2008, 15:17:30

@Marius: Das ist super, daß Du Dich einiger Komponisten annimmst und hier Threads für sie eröffnest! :)
Miss Saigon ist mein absolutes Lieblingsmusical, ich habe es 5 mal gesehen und war bei jedem Besuch begeistert von diesem Stück.
Les Miserables konnte ich bisher leider noch nicht sehen.

Benutzeravatar
Marius

Beitragvon Marius » 04.01.2008, 13:52:12

@ Annie da hast du wirklich etwas verpasst, meiner Meinung nach ist les Miserables eines der besten Musicals der welt. Leider wird es in der letzen Zeit immer in einer gekürzten Fassung gespielt.
Ich hoffe ja dass Miss Saigon auch mal wieder den weg nach Deutschland findet.

Benutzeravatar
Annie

Beitragvon Annie » 04.01.2008, 15:21:19

@Marius: Das glaube ich, daß ich da was verpasst habe, aber vielleicht kommt es ja nochmal in der Originalfassung nach Deutschland, dasselbe hoffe ich natürlich auch für Miss Saigon!
Aber ich denke da besteht sehr sehr wenig Hoffnung!

Benutzeravatar
Marius

Beitragvon Marius » 04.01.2008, 15:49:40

Naja die Originalfassungen werden wir wohl bei beiden nicht mehr sehen, allerdings habe ich bereits viele gute Inszenierungen von Les Mis von den Stadttheatern gesehen. Es wäre schön, wenn sie sich auch bald Miss saigon annehmen würden. wenn die Bestzung gut ist, schaue ich es mir bestimmt an.

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1594
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Beitragvon Ariliana » 04.01.2008, 18:57:27

Aber Alain ist doch weniger Komponist, oder sehe ich das Falsch. Er ist doch der Texter??
Aber im grunde ist es richtig, die Musicals von ihnen sidn auch ganz großartig. Ich finde Diese Kononartigen Lieder von schoenberg Klasse.
z.B. in miss saigon das lied "The mornign of the dragon", "die dämmerung des drachen".

Benutzeravatar
Marius

Beitragvon Marius » 05.01.2008, 11:36:13

naja aber es geht hier doch um Komponisten und Autoren und die beiden Namen sind im Musicalzirkus nun mal miteinander verbunden.
Ich finde es schön, dass sie sich immer an sehr schwierige Themen bzw. Vorlagen heranwagen.

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1594
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Beitragvon Ariliana » 05.01.2008, 17:19:22

Das muss man sagen, die Themen sind keien leichte Kost wie man so schön sagt. Das ist eine ganz eigene Form von Politischem Angagement

Benutzeravatar
Annie

Beitragvon Annie » 05.01.2008, 22:12:35

@Ariliana: Das stimmt und gerade deshalb mag ich auch Miss Saigon besonders gerne.

Benutzeravatar
FunkyLion

Beitragvon FunkyLion » 06.01.2008, 21:41:43

Ich hab von den beiden auch eine CD von ihrem "Erstlingswerk" (ihr erstes 'episches' Musical vor Les Mis und Miss Saigon): "La Révolution Francaise" - hört sich auch sehr gut an!
Auch "Martin Guerre" ist unbedingt zu empfehlen! Ich muss dir recht geben, Marius, die Erstversion war noch die allerbeste!

Benutzeravatar
Annie

Beitragvon Annie » 06.01.2008, 22:11:45

@FunkyLion: Von "Martin Guerre" kenne ich nur Ausschnitte, muß mir mal die CD kaufen.
Von "La Révolution Francaise" habe ich allerdings noch gar nichts gehört.

Benutzeravatar
FunkyLion

Beitragvon FunkyLion » 06.01.2008, 22:49:27

Annie hat geschrieben:Von "La Révolution Francaise" habe ich allerdings noch gar nichts gehört.

Auf der CD steht sie stammt aus dem Jahr 1973! (Da hab ich sie allerdings nicht gekauft, SO alt bin ich nun denn doch wieder nicht) Im Booklet wurde 1991 geschrieben, dass es nur mal kurz in Frankreich, im Palais des Sports, aufgeführt wurde. Was seit 91 war, weiß ich auch nicht. Ich denke, es ist in der Form auch noch nicht durchstrukturiert genug und eher verwirrend, aber die Musik ist gut!

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12803
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 06.01.2008, 23:57:54

Von "La Révolution Francaise" habe ich mir vor einigen Jahren in Paris die CD gekauft. Die Musik ist (größtenteils) wirklich schön! :)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
FunkyLion

Beitragvon FunkyLion » 07.01.2008, 09:28:44

Elphaba hat geschrieben:Von "La Révolution Francaise" habe ich mir vor einigen Jahren in Paris die CD gekauft. Die Musik ist (größtenteils) wirklich schön! :)


Hast du ein Lieblingslied/eine Lieblingsstelle?
Ich mag besonders, wenn Louis XVI (auf meiner Aufnahme übrigens Claude-Michel Schönberg himself!) in seinem Prozess vor der Exekution singt: "Je n'ai jamais trahi mon pays..." - da krieg ich Gänsehaut!
Das klingt im Französischen auch besonders gut, weil das "trahi mon pays" mit diesen i-Lauten dem Ganzen einen besonders schönen Klang verleiht!

Benutzeravatar
Netty
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 519
Registriert: 30.01.2007, 12:57:37
Wohnort: Essen

Beitragvon Netty » 07.01.2008, 11:54:59

Les Miserables ist eines meiner Lieblings-Musicals. Ich hoffe, dass bald mal eine Inszenierung in meiner Nähe gespielt wird. :lol:
Miss Saigon habe ich in London gesehen, hat mir auch sehr gut gefallen. :wink:

Benutzeravatar
Annie

Beitragvon Annie » 07.01.2008, 15:05:15

@FunkyLion: Dankeschön für die Erklärung! :)

Benutzeravatar
jellimmy

Beitragvon jellimmy » 07.01.2008, 19:24:12

ich muss sagen, dass ich von den genannten musicals nur "les mis" kenne und es hat mich nicht besonders begeistert. mit den richtigen darstellern ist es ganz gut, aber die musik hat mich nicht vollends begeistert. :roll:

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12803
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 08.01.2008, 00:11:28

@FunkyLion: Oh je...Ich hab die CD schon lange nicht mehr gehört (aber gute Idee! Könnte ich mal wieder rauskramen! :D ) aber ich erinnere mich, dass ich immer das Lied "Charles Gauthier" besonders hübsch fand. Niedlich find ich auch, wo die Kinder singen. :)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20111
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Beitragvon duketgg » 10.01.2008, 21:03:12

"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Ali

Beitragvon Ali » 08.04.2008, 07:37:47

Ich muss zustimmen, LesMis ist ein von besten Musicals allgemein.
Ich habe es im Theater 4x gesehen, sogar 1x in London.
Bei uns wurde es auch gespielt und es wird gespielt wieder vom Herbst.

Kennt jemand das Musical "The Pirate Queen"?
Es ist auch von Schőnberg/Boublil.
Es ist ein wunderschőnes Musical, leider wurde es nur in Broadway gespielt...ich habe nur CD...

Und etwas zu Marguarite:
http://alinakoralkovagalerie.napady.net/image/7622425


Zurück zu „Komponisten / Autoren / Orchester“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron