Was haltet ihr von Opern ?

Der Bereich für alle Theaterformen abseits des Musicals, etwa Sprechtheater, Oper oder Ballett.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon duketgg » 29.08.2010, 09:45:20

Rigoletto in Mantua
ZDF - Sa, 04.09.2010 | 00:00 - 01:05 Uhr
ZDF - So, 05.09.2010 | 23:50 - 01:00 Uhr

Live-Opernfilm

Es war die bis dahin spektakulärste Opernübertragung aller Zeiten und eines der grossen Fernsehereignisse des letzten Jahrzehnts, als 1992 Puccinis "Tosca" live im ZDF und in über 30 weiteren Ländern übertragen wurde: Mit immensem technischen und organisatorischen Aufwand wurde da ein neues Genre geschaffen, der "Live-Opernfilm": Plácido Domingo, Catherine Malfitano und Ruggero Raimondi agierten nicht auf der Opernbühne, sondern sangen (live und zu den Tageszeiten der Handlung) an den Originalschauplätzen in Rom, der Kirche Sant'Andrea della Valle, dem Justizpalast (heute Sitz der französischen Botschaft) und der Engelsburg.

Nach demselben Verfahren kam acht Jahre später "La Traviata" aus Paris auf die Bildschirme in über 100 Ländern. Ein sensationeller Erfolg, nicht nur beim Fernsehpublikum, sondern auch bei den Juroren internationaler Festivals: Beide Produktionen wurden vielfach ausgezeichnet und gewannen u. a. sieben Emmy Awards, den "Prix Italia" und den BAFTA-Preis als "Bestes TV-Programm weltweit".

Im September 2010 ist es wieder so weit: Dieses Mal steht Giuseppe Verdis grosses Operndrama "Rigoletto" auf dem Plan; gespielt, gesungen und inszeniert an den originalen Schauplätzen, die Verdi vor Augen hatte, als er sich daran machte, Victor Hugos Versdrama "Le roi s'amuse" zu vertonen und statt in Frankreich in einer der schönsten Renaissancestädte Italiens anzusiedeln, in Mantua.

Die prächtigen Bauten des Palazzo Te, des verwunschenen "Rocca di Sparafucile" und vor allem des herzoglichen Palasts mit seinen Festsälen und Gärten bilden die authentische Kulisse für Verdis tragische Geschichte vom Hofnarren Rigoletto und seinem Herrn, dem Herzog, der als Schürzenjäger und Frauenverführer grösstes Unheil heraufbeschwört - und letztlich den Tod von Rigolettos Tochter Gilda verschuldet.

In Mantua wieder mit dabei ist Startenor und Opernlegende Plácido Domingo. Doch den wohl bekanntesten Opern-Hit aller Zeiten, das "La donna è mobile" des Herzogs, wird er nicht singen. Domingo wechselt nach seinem sensationellen Erfolg als Simone Boccanegra immer öfter und gerne ins Bariton-Fach und wird auch diesmal die Titelfigur verkörpern.

Den Herzog singt Vittorio Grigolo. Der junge italienische Tenor trat schon mit 13 Jahren neben Luciano Pavarotti als Pastorello in "Tosca" auf. Zehn Jahre später gab er als jüngster Tenor aller Zeiten sein Debüt an der Mailänder Scala. Grigolo verfügt nicht nur über eine strahlende Stimme, die ihn zum gern gesehenen Gast an den grossen Opernhäusern der Welt macht; er sieht auch genau so aus, wie man sich den umschwärmten Frauenhelden aus Verdis Oper vorstellt.

Für die Rolle von Rigolettos Tochter Gilda wurde in Julia Novikova eine Idealbesetzung gefunden. Begeisterte Kritiken erntete sie in dieser Rolle zuletzt an der Komischen Oper Berlin. Laut der Zeitschrift "Opera News" ist sie "genau das, was man von einer Gilda erwarten kann". Ihre Karriere begann Julia Novikova unter Valery Gergiev am Mariinsky Theater in St. Petersburg. Im vergangenen Jahr war sie strahlende Siegerin von Plácido Domingos "Operalia" Wettbewerb. Die "Frankfurter Rundschau" fasst ihre Eindrücke in der Aussage zusammen, Julia Novikova habe eine "nachgerade himmlische Stimme".

Die musikalische Leitung liegt in den Händen eines Pultstars, der alle grossen Musik-TV-Ereignisse der vergangenen Jahre souverän über die Bühne brachte: Zubin Mehta dirigiert das Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI.

Die Regie führt Marco Bellocchio, einer der bekanntesten und renommiertesten Autoren und Filmemacher Italiens, in dessen umfangreicher Sammlung internationaler Auszeichnungen sich auch ein Silberner Bär von der Berlinale und ein Spezialpreis der Jury vom Filmfestival in Venedig finden.

Live-zeitversetzt in ORF 2
Samstag, 4. September:
1. Akt live-zeitversetzt um 22.25 Uhr

Sonntag, 5. September:
2. Akt live-zeitversetzt um 22.45 Uhr
3. Akt live um 23.30 Uhr

Durch die Oper führt Martin Traxl an den Originalschauplätzen in Mantua.

Auch die "Matinee" am Sonntag, dem 5. September, um 10.10 Uhr in ORF 2 widmet sich mit "Opernkulisse Mantua" dem Fernsehgroßereignis "Rigoletto".


Bild
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Piano
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 905
Registriert: 11.02.2009, 16:58:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon Piano » 03.10.2010, 16:51:22

Hab gestern zum ersten Mal ne Oper life gesehen. "Der Barbier von Sevilla" in der Bayrischen Staatsoper. Die Inszenierung war jetzt nicht soo einfallsreich, aber auf jeden Fall saukomisch ^^ Und die Darsteller sind klasse

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon duketgg » 11.10.2010, 22:31:04

Joan Sutherland, "La Stupenda", ist gestorben. Bild
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon armandine » 28.10.2010, 20:56:05

Eine der ganz Großen...

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon duketgg » 28.10.2010, 21:52:02

Ich weiß noch, ich hab damals den Wecker gestellt, um die TV-Übertragung ihres Konzerts mit Pavarotti nicht zu verpassen.
Saß dann um 2 Uhr nachts auf die Couch und hab's auf Audiokassette aufgenommen (durch Riesenmikro vorm Fernseher).
Meine Eltern sagten, ich sei :irre: .
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon armandine » 28.10.2010, 22:59:36

Hätte ich sein können - nicht mit Sutherland, aber z.B. wenn Piero Cappuccilli sang im Fernsehen, habe ich mich immer bei meiner Großmutter eingeladen, weil meine Eltern kein Fernsehen hatten. Die Ballo-Übertragung z.B. aus der Wiener Staatsoper.

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon duketgg » 28.10.2010, 23:22:28

Ich hab die Live-Übertragung von Verdis Don Carlos aus Salzburg mit ihm auf Video aufgenommen (meine erste Oper auf Videokassette). Da musste ich auch zu meinem Onkel, weil wir damals noch keinen Videorecorder hatten.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
wickedfreak
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2085
Registriert: 11.01.2010, 17:34:38
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon wickedfreak » 02.11.2010, 19:00:56

ich hab sonntag Jaques Offenbach gesehen mir hats gefallen , es war keine gewöhnliche oper sie war lustig und hat mich etwas an wicked erinnert :mrgreen:

Benutzeravatar
Piano
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 905
Registriert: 11.02.2009, 16:58:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon Piano » 03.11.2010, 11:48:05

Welche Offenbach-Oper war es denn, wickedfreak? Der hat doch mehrere geschrieben :wink: Bzw. eigentlich hauptsächlich Operetten. Sorry, da kommt der Theaterwissenschaftler in mir durch ;-)
Offenbach mag ich auch sehr gerne. Vor allem "La belle Hélène" und "Orphée aux enfers". Zum Schreien komisch ^^
Ich werd demnächst mal versuchen, noch ne 10 €Studentenkarte für "Le nozze di Figaro" in der Staatsoper zu ergattern. Muss schaun, ob ich mal nen passender Termin finde, wo ich frei habe.

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon Elisabeth » 03.11.2010, 12:41:03

Piano hat geschrieben:Welche Offenbach-Oper war es denn, wickedfreak? Der hat doch mehrere geschrieben :wink: Bzw. eigentlich hauptsächlich Operetten. Sorry, da kommt der Theaterwissenschaftler in mir durch ;-)
Offenbach mag ich auch sehr gerne. Vor allem "La belle Hélène" und "Orphée aux enfers". Zum Schreien komisch ^^
ich hab mich auch schon gefragt ob ein Stück ist das Offenbach heisst oder ob es von Offenbach ist. Meine Lieblingsoper von ihm ist übrigens Hoffmans Erzählungen.
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
wickedfreak
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2085
Registriert: 11.01.2010, 17:34:38
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon wickedfreak » 04.11.2010, 17:33:03

Piano hat geschrieben:Welche Offenbach-Oper war es denn, wickedfreak? Der hat doch mehrere geschrieben :wink: Bzw. eigentlich hauptsächlich Operetten. Sorry, da kommt der Theaterwissenschaftler in mir durch ;-)
Offenbach mag ich auch sehr gerne. Vor allem "La belle Hélène" und "Orphée aux enfers". Zum Schreien komisch ^^
Ich werd demnächst mal versuchen, noch ne 10 €Studentenkarte für "Le nozze di Figaro" in der Staatsoper zu ergattern. Muss schaun, ob ich mal nen passender Termin finde, wo ich frei habe.



Ich hab keine Ahnung sie hieß nur ganz schlicht und einfach "Jaques Offenbach" und war ganz neu..(ich glaub die sind damit erst dreimal aufgetreten oder so) es ging um das leben von ihm wie er oper erfunden hat ja ^^mehr weiß ich auch nich ich kann dir nur noch sagen wie die bühnen kulisse aufgebaut wird :mrgreen:

Benutzeravatar
Piano
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 905
Registriert: 11.02.2009, 16:58:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon Piano » 04.11.2010, 23:06:08

Achso, praktisch eine Oper ÜBER Offenbach! Ist ja auch mal was.
Mist, ich seh grade, dass die "Hochzeit des Figaro" in den nächsten Monaten gar nicht mehr läuft. Schade. Dann doch "Fidelio". :wink: Und "Carmen" muss ich mir auch mal life antun, ich mag die Musik!

Benutzeravatar
The Friend At Hand
Grünschnabel
Beiträge: 53
Registriert: 01.10.2010, 22:26:14
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon The Friend At Hand » 07.11.2010, 16:40:40

Ich liebe die Classical Crossover-Musik, bestehend aus Klassicher und Opern-Musik mit Einflüssen aus Pop-Musik. Ein ähnliches - auch sehr schönes - genre ist Operatic Pop. Berühmte Künstler wären z. B. Sarah Brightman, ANdrea Bocelli, Hayley Westenra, katherine Jenkins, Paul Potts etc. Classical Crossover-SÄnger/innen/Bands singen im allgemeinen auch normale Opern und auch Pop-Musik, manche auch Celtic etc. Ich mag aber auch so Opern, mein Favorit ist Lucia Di Lammermoor. Trotzdem geht für mich ncihts über Musicals!
Are You Tense When You're Sense There's A Storm In The Air?
Bild

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon Elphaba » 08.11.2010, 02:29:38

Magst du dann auch die Ten Tenors? :D
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
The Friend At Hand
Grünschnabel
Beiträge: 53
Registriert: 01.10.2010, 22:26:14
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon The Friend At Hand » 08.11.2010, 15:21:40

Kenn ich nicht so gut, aber ich mag so gut wie alles was mit Classical Crossover zu tun hat. :D
Are You Tense When You're Sense There's A Storm In The Air?
Bild

Benutzeravatar
Piano
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 905
Registriert: 11.02.2009, 16:58:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon Piano » 08.11.2010, 23:28:31

The Friend At Hand hat geschrieben:Kenn ich nicht so gut, aber ich mag so gut wie alles was mit Classical Crossover zu tun hat. :D


Da kann ich dir die CDs von Klazz Brothers & Cuba Percussion empfehlen. Die machen klassische Musik vermischt mit Jazz und südamerikanischen Rhythmen. Wirklich gut. Da gibts auch ne CD namens "Opera meets Cuba".

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon duketgg » 13.11.2010, 15:18:50

Shirley Verrett ist gestorben. Bild
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon armandine » 14.11.2010, 20:09:00

Noch eine der Grandes Dames der 60er...

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon Elisabeth » 14.11.2010, 20:23:59

ich hab sie in den 80-ern einige Male an der Wr Staatsoper gesehen. Sie hatte eine tolle Bühnenpräsenz.
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Piano
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 905
Registriert: 11.02.2009, 16:58:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Was haltet ihr von Opern ?

Beitragvon Piano » 18.11.2010, 20:41:24

Hatte mir ja vorgenommen, öftern in die Oper zu gehen. Daher hab ich jetzt Karten für "Le nozze di Figaro" im Prinzregententheater am Dienstag und für "Carmen" im Gärtnerplatztheater am 15.12.. Wenn das nicht vorbildlich ist für einen Theaterwissenschafts-Student.


Zurück zu „Schauspiel / Oper / Ballett“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast