Film zum Musical

Wenn euch die Meinung eurer Mituser zu einer bestimmten Frage oder einem Thema interessiert, dann könnt ihr hier eine Umfrage starten.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Wie findet ihr solche Film-Umsetzungen wie Dirty Dancing?

 
Abstimmungen insgesamt: 0

Benutzeravatar
Claudia

Film zum Musical

Beitragvon Claudia » 18.08.2006, 11:49:02

Mir gefällt diese Umsetzung ja gar net.
ich habs nicht gesehen, aber es ist kein richtiges Musical für mich, wenn die Darsteller nicht singen.

Was haltet ihr davon?? :?:

Benutzeravatar
Duckly
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1461
Registriert: 31.03.2006, 22:44:14

Beitragvon Duckly » 18.08.2006, 12:56:33

Musicalfilme finde ich zum größten Teil recht langweilig. Dirty Dancing habe ich dagegen noch nicht gesehen. Trotzdem habe ich mal für "Ganz ok" abgestimmt, weil sich deine Frage darauf bezieht, wie wir Musical-Filme allgemein finden, nicht wahr !?

Benutzeravatar
Claudia

Beitragvon Claudia » 18.08.2006, 13:13:09

also meine frage bezog sich darauf, wie der Film in ein Musical vermarktet wurde. (verständlich :? ?)

Benutzeravatar
Annie

Beitragvon Annie » 18.08.2006, 16:41:27

Ich habe das "Musical" auch noch nicht gesehen. Eigentlich ist es ja auch kein Musical, sondern der Film wurde zu fast 100% auf die Bühne gebracht. Die einen Darsteller singen und die anderen schauspielern und tanzen.
Deswegen wird auch von Seiten der Macher nicht direkt von einem Musical gesprochen.

Ich würde es mir dennoch gerne mal ansehen, weil ich dir Musik und den Film sehr gerne mag...aber Hamburg ist mir etwas zu weit weg, ich warte lieber bis es vielleicht irgendwann mal in die Nähe kommt!

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Kitti » 18.08.2006, 16:57:40

Eben! Dirty Dancing ist KEIN Musical. Von den beiden Hauptdarstellern wird kein einziger Ton gesungen, Songs werden lediglich vom Ensemble gesungen oder von einzelnen Sängern aus dem Ensemble, wie z.B. Sabrina Weckerlin.
Ich habe für "ganz ok" gestimmt, weil ich den Film schon nicht so spannend finde und da es auf der Bühne nicht viel anders ist, stell ich mir das nicht so spannend vor.
Zum Beispiel finde ich die Bühnenfassung von Saturday Night Fever besser als den eigentlichen Film. Es kommt einfach besser rüber, wenn live gesungen wird.

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 19.08.2006, 03:38:47

Ähnlich könnte es jetzt ja auch bei "Tarzan" sein.
In dem Film wird ja auch von den Figuren nicht ein Ton gesungen...
Im Musical müssen sie das aber so machen. Das stelle ich mir schon schöner vor! :)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Duckly
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1461
Registriert: 31.03.2006, 22:44:14

Beitragvon Duckly » 19.08.2006, 13:24:58

Claudia hat geschrieben:also meine frage bezog sich darauf, wie der Film in ein Musical vermarktet wurde. (verständlich :? ?)


Es ist ein wenig verwirrend, weil du "[...] solche Filmumsetzungen wie Dirty Dancing" geschrieben hast. So denkt man, dass es sich auch auf andere Film-Umsetzungen bezieht ! Vielleicht kannst du deine Frage ja ein wenig umformulieren !?

Benutzeravatar
Claudia

Beitragvon Claudia » 19.08.2006, 14:06:20

Ok ich versuchs mal....

Die Frage war so gemeint:
Wie findet ihr die Umsetzung von dem Film in ein Musical in dem die Darsteller nicht singen, sondern nur spielen?
Findet ihr es gut oder schlecht.
Hättet ihr es besser gefunden, wenn die Darsteller,die auf der Bühne sehen, die Lieder selbst singen würden?
Würdet ihr es gut heißen, wenn weitere Filme so umgesetzt werden,
dass so zu sagen die "Filmmusik" live hinter der Bühne gesungen wird und dazu gespielt?
So könnte man bestimmt weitere Filme auf die Büchne bringen.

ich hoffe es ist verständlicher in welche Richtung die Frage ging....


@Elphaba: Bei Tarzan werden die Lieder von den Darstellern gesungen z.B. "Son of men" und "Strangers like me" singt Tarzan oder "You'll be in my heart" singt Kala ganz. Phil collins hat auch noch schöne Lieder für das Stück dazu geschrieben z.b. ein Duett für Jane & Tarzan.

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Kitti » 19.08.2006, 17:10:43

Ich finde ja immer noch, dass Dirty Dancing KEIN Musical ist und es auch von der Stage Entertainment nicht als solches bezeichnet wird. Es ist eben einfach "Das Original live on stage".
Ich würde mich da einer Kritik anschließen, die besagte, dass Dirty Dancing in dieser Form stark verbesserungswürdig sei. Den Stoff könnte man sich ja als richtiges Musical vorstellen...

Benutzeravatar
Claudia

Beitragvon Claudia » 19.08.2006, 17:18:28

Ich stimme dir zu! Es ist kein Musical! Aber ist es ein Theaterstück? Wie soll man es bezeichnen?? hhmm......

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Kitti » 19.08.2006, 19:21:03

Gute Frage. Ich bleibe bei "Das Original live on stage". ;-) Vielleicht ein Theaterstück mit Musik...

Benutzeravatar
KrolocksErbe
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2991
Registriert: 01.04.2006, 13:19:17
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon KrolocksErbe » 19.08.2006, 19:28:21

ich bin für tanzshow ... oder so
"Tu was die Vernunft nicht erlaubt und frag nicht, ob du es morgen bereuen wirst..."

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Kitti » 19.08.2006, 20:13:47

Stimmt, das würde passen. Aber ne Show hat nicht immer ne richtige Story oder?

Benutzeravatar
KrolocksErbe
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2991
Registriert: 01.04.2006, 13:19:17
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon KrolocksErbe » 19.08.2006, 20:24:27

hm show kann ma so und so definiern ... aber da ja bei DD nix anderes irgendwie anscheinend passt würd ich das so sagen ...
"Tu was die Vernunft nicht erlaubt und frag nicht, ob du es morgen bereuen wirst..."

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Kitti » 19.08.2006, 20:58:53

Hast du auch wieder recht...

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 20.08.2006, 02:16:02

Kitti hat geschrieben:Ich würde mich da einer Kritik anschließen, die besagte, dass Dirty Dancing in dieser Form stark verbesserungswürdig sei. Den Stoff könnte man sich ja als richtiges Musical vorstellen...


Da hast du Recht! Aber dann müsste man wohl die gesammte Musik neu komponieren, damit sie auch auf die Figuren und in die Handlung passen.
Und ob das Stück dann noch so der Renner wäre ist zweifelhaft... :roll:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Kitti » 20.08.2006, 16:08:32

Da hast du auch wieder recht, Elphaba. Da es der Stage ums Geld geht, haben sie mit dieser Form wohl eine gute Wahl getroffen, denn es gibt ja viele Fans, die sich freuen, wenn sie jedes Wort mitsprechen können...

Benutzeravatar
Scaramouche
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 222
Registriert: 31.08.2006, 14:44:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Scaramouche » 02.09.2006, 18:27:55

Hm, habe es noch nicht live gesehen... Aber was ich gehört habe. Ziemlich schlecht und auch die Sprache soll SEHR modern sein... (mit Ausdrücken die man kleineren Kindern verbietet!)

Wenn man mir das schenken würde, würde ich reingehen, aber sonst mache ich ne Bogen drum und fahr ein Stück weiter nach Mamma Mia!
I want it all and who wants to live forever

Benutzeravatar
ChristineDaae
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8911
Registriert: 10.03.2007, 16:11:56
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon ChristineDaae » 11.03.2007, 13:31:04

Kitti hat geschrieben:Stimmt, das würde passen. Aber ne Show hat nicht immer ne richtige Story oder?


Wie wärs mit Tanztheater?

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Kitti » 11.03.2007, 13:34:42

Ja, das passt gut.
Quiero vivir, quiero gritar, quiero sentir el universo sobre mi... Quiero correr en libertad, quiero encontrar mi sitio...

Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net


Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste