Euer erstes Musical

Wenn euch die Meinung eurer Mituser zu einer bestimmten Frage oder einem Thema interessiert, dann könnt ihr hier eine Umfrage starten.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon Sisi Silberträne » 20.01.2011, 23:01:59

Gaefa hat geschrieben:Man kann sich Musicalkarten auch bestens zu Weihnachten und/oder zum Geburtstag schenken lassen.

Jaaa, ich hab von meinen lieben Kollegen VBW-Gutscheine zum Purzeltag bekommen - woher wissen die das bloß??? XD
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
~Radu~
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 9725
Registriert: 31.08.2008, 15:03:54
Wohnort: Niederbayern/Oberbayern

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon ~Radu~ » 20.01.2011, 23:09:23

Hat zum Burzeltag Karten gekriegt.

Benutzeravatar
Marie Antoinette
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8886
Registriert: 15.06.2006, 19:48:28
Wohnort: Bodenseegebiet
Kontaktdaten:

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon Marie Antoinette » 21.01.2011, 06:50:41

Elisabeth hat geschrieben:
Traumtaenzerin hat geschrieben:Woher nehmt ihr nur alle das Geld jedes Jahr in wasweißichwieviele Musicals zu gehen?
ich rauche nicht, trinke nicht, hab kein Auto- Musicals und Reisen dahin sind das einzige wofür ich mein Geld ausgebe aber das darf ich- ich geh ja schließlich auch arbeiten :wink: .



ist bei mir genauso - bis auf das Auto, das brauch ich leider :D

und zu Weihnachten und zum Geburtstag werden Geldgeschenke auch in Musical- oder Konzertkarten umgewandelt ^^

Benutzeravatar
Hibiskus8
Grünschnabel
Beiträge: 36
Registriert: 28.08.2009, 10:44:59
Wohnort: Wien

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon Hibiskus8 » 21.01.2011, 12:19:41

Traumtaenzerin hat geschrieben:Woher nehmt ihr nur alle das Geld jedes Jahr in wasweißichwieviele Musicals zu gehen?


Natürlich rauche und trinke ich auch nicht, arbeite seit 30 Jahren.... aber mein größtes Argument ist, ich hab kein/e Kind/er :D Die kosten im Monat sicher mehr als ich für Karten ausgebe :mrgreen:

Dafür funzt das "schenken lassen" bei mir nicht so, denn mindestens genauso oft wie ich welche geschenkt bekomme, verschenke ich auch welche :D

Benutzeravatar
Traumtaenzerin
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4649
Registriert: 05.01.2011, 16:05:54
Wohnort: Hamburg

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon Traumtaenzerin » 21.01.2011, 14:54:03

Gaefa hat geschrieben:Man kann sich Musicalkarten auch bestens zu Weihnachten und/oder zum Geburtstag schenken lassen.


Meine Eltern würden mir einen Vogel zeigen, wenn ich mir Musicalkarten zum Gebbi wünschen würde :/
Expect nothing, appreciate everything.

Benutzeravatar
KrolocksErbe
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2991
Registriert: 01.04.2006, 13:19:17
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon KrolocksErbe » 21.01.2011, 16:13:05

Traumtaenzerin hat geschrieben:Woher nehmt ihr nur alle das Geld jedes Jahr in wasweißichwieviele Musicals zu gehen?


geld sparen, prioritäten setzen, so hab ich das immer gemacht ;)

aber bin momentan nich aktiv in theatern unterwegs...
"Tu was die Vernunft nicht erlaubt und frag nicht, ob du es morgen bereuen wirst..."

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon Elisabeth » 21.01.2011, 17:00:45

Hibiskus8 hat geschrieben:
Traumtaenzerin hat geschrieben:Woher nehmt ihr nur alle das Geld jedes Jahr in wasweißichwieviele Musicals zu gehen?

Natürlich rauche und trinke ich auch nicht, arbeite seit 30 Jahren.... aber mein größtes Argument ist, ich hab kein/e Kind/er :D Die kosten im Monat sicher mehr als ich für Karten ausgebe :mrgreen:
also ich hab 2 Kinder und geb trotz allem unheimlich viel Geld für Musicalbesuche und -reisen aus. Dafür hab ich aber auch die die nächste Generation an Freaks herangezüchtet...meine Tochter ist auch einer :^^: :lachtot:
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Crazylove132009
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2011, 17:13:40

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon Crazylove132009 » 21.01.2011, 18:24:52

Hallo mein erstes Musical war Cats.
Ich glaube das war ungefär 2005 also da war ich 14 Jahre alt.
Meine Mutter hat damals die Dvd gekauft ich war total begeistert.
Habe sie rauf und runter geschaut.
Kurz darauf kam Phantom der Oper in die Kinos ( Der Film) , den meine Mutter und ich uns dort mindestens 10 mal angeschaut haben , weil er toll aber auch so traurig ist.
Das hat dann natürlich meine liebe zu Musicals ausgelöst und jetzt komme ich nicht mehr von ihnen weg worüber ich auch froh bin.
Und das für mich tollste ist das ich im April zu Cats bei uns in Berlin gehe was ich kaum noch abwarten kann , weil es das erste live - musical ist was ich sehen werde.
Bin so neugierig , aber wird garantiert total toll.
Bild

Benutzeravatar
rosaliewerner
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 31.01.2011, 20:56:15
Wohnort: bei Dortmund

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon rosaliewerner » 13.02.2011, 10:11:04

Mein erstes Musical?
Hmm, die Frage ist zwar schon einige Zeit her, aber ich war trotzdem am Überlegen, denn das ist gar nicht so einfach... Ich denkie es war Phantom der Oper 1993 in Sydney, aber es könnte ich CATS gewesen sein, weil ich mich nicht genau erinnern kann, ob wir 1992 oder 1994 da waren. ;)

Benutzeravatar
MusicalSven
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 613
Registriert: 05.01.2011, 21:26:30

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon MusicalSven » 14.02.2011, 17:23:13

Mein erstes Musical war TdV 2004 in Hamburg. Seitdem bin ich verwöhnt... Aber ich bin dadurch zur Musik gekommen. Ich habe dem Musical so viel zu verdanken! :) Danke TdV

Benutzeravatar
davetheking
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1070
Registriert: 10.10.2009, 09:03:55

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon davetheking » 14.02.2011, 22:55:14

CATS beim Schüleraustausch in London.

Benutzeravatar
Paris
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2011, 16:15:18

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon Paris » 29.03.2011, 16:48:44

Mein erstes Musical war "West-Side-Story" am 27.12.87. Ich hatte die Karte an diesem Tag von meinem Patenonkel bekommen und keine Ahnung was ein Musical ist. Seitdem bin ich ein großer Musical-Fan. Ich sammle CDs (z.Z. ca. 170) und gehe mit meinem Mann in die Shows, wann immer es die Zeit und unser Geldbeutel erlaubt. Unser Lieblingsmusical wurde leider noch nich in unserer Nähe aufgeführt: "Paris" von Jon English (daher mein Name)

Benutzeravatar
Goldbluemchen
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 509
Registriert: 13.03.2011, 19:55:36

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon Goldbluemchen » 02.05.2011, 14:50:58

Mein erstes richtiges Musical war "West-Side-Story" ; die Musikschule meiner Stadt hat des aufgeführt. Heute waren wir mit der Schule dort. Es war soooo toll! :gott:
Es war echt super gespielt :gott: ich glaub jetzt bin ich dem Musical (allgemein) restlos verfallen :^^:

Benutzeravatar
lulufa
Grünschnabel
Beiträge: 27
Registriert: 25.04.2011, 16:46:58

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon lulufa » 03.06.2011, 09:57:10

Mein erstes Musical war "Starlight Express" danach ist auch wieder eine ewigkwit vergangen bevor ich in einem zweiten war. und jetzt wird im akkord alles nachgeholt :-)

Benutzeravatar
nightrider
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 121
Registriert: 21.01.2014, 09:56:58

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon nightrider » 06.12.2015, 09:00:23

Mein erstes Musical war damals Hair. Aber das zählt eigentlich nicht mehr. Danach war lange Pause, bis ich im Londoner Comedy-Theatre `Rocky Horror` sah.

Agefixt mir der Droge Musical wurde ich dann vom TdV in Stuttgart, daher möchte ich dieses Musical als mein Einsteigerstück bezeichnen

Benutzeravatar
Mylana
Grünschnabel
Beiträge: 59
Registriert: 01.12.2015, 18:47:37
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon Mylana » 06.12.2015, 14:21:12

Mein erster Besuch und somit mein erstes Musical habe ich 1998 gesehen. Ich habe damals mit meiner gesamten Schulklasse Grease geschaut. Danach folgte einige Jahre erstmal nix, aber als ich älter wurde gingen die regelmäßigen Besuche los :)
Because I threw away my humanity
Does this mean I can no longer love?
Because I stopped being human
Does this mean I lost my human heart?

Benutzeravatar
Alice von Krolock
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 152
Registriert: 23.08.2014, 14:40:07
Wohnort: Goslar

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon Alice von Krolock » 10.12.2015, 20:54:46

Mein erstes Musical war 2008 "Der kleine Vampir" - zwar ein Kindermusical, aber für mich zählt das. Weil es mir zum Einen die Angst vor Vampiren genommen hat und zum Anderen mein Interesse geweckt hat. Das erste "große" Musical war 2013 TdV in Berlin.

Benutzeravatar
Schischa
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 15.02.2016, 19:36:05

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon Schischa » 16.02.2016, 16:32:55

Mein erstes Musical war Starlight Express in bochum.
Meine Mama hat die Karten von meinem Papa zu ihrem Geburtstag gekriegt und ich habe mich nie richtig darauf gefreut Aber als es losgegangen ich wars doch schön. Wir haben uns ein Heft gekauft und ich hab die ganze "Story" auswendig gelernt.Cats kenn ich von meiner früheren Freundinn und danach kam König der Löwen (hab ich auch nicht live angeschaut) . Vor ca.3 Wochen habe ich angefangen ununterbrochen Elisabeth zu hören und am besten find ich singt Uwe Kröger als der Tod.

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20111
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Euer erstes Musical

Beitragvon duketgg » 01.04.2016, 12:39:45

Mein erstes Musical war West Side Story im Londoner "Her Majesty's Theatre" - Juli 1985. :opa:
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)


Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast