Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

Wenn euch die Meinung eurer Mituser zu einer bestimmten Frage oder einem Thema interessiert, dann könnt ihr hier eine Umfrage starten.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

 
Abstimmungen insgesamt: 0

Benutzeravatar
Heldin
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 11601
Registriert: 03.11.2007, 11:42:34
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Heldin » 18.03.2008, 11:21:30

Ui, hatte ich da Uwe etwa wirklich als LIeblingsdarsteller angegeben? :shock: Bitte streicht das, da muss ich wohl noch Im Rebeccarausch gewesen sein, da Maxime so die einzigste Rolle ist, in der er mir wirklich gefällt :lol:


Aber Pia und Susan bleiben natürlich bestehen! :)

Benutzeravatar
Calypse
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1123
Registriert: 11.08.2008, 12:26:17
Wohnort: Ammersee, Bayern

Re: Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

Beitragvon Calypse » 11.08.2008, 12:42:45

-edit.
Zuletzt geändert von Calypse am 10.10.2008, 12:01:35, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Nessaja

Re: Warum seid ihr Fan eines Darstellers ?

Beitragvon Nessaja » 25.08.2008, 15:24:33

Ich finde eigentlich immer die Leute gut, die gute Leistungen bringen... Bzw wirken die dann auch oft sympatisch auf mich und ich finde sie dann auch so gut. Natürlich gibt es auch genug Leute, die gute Arbeit leisten und charakterlich nicht soo der Volltreffer sind [vorsichtig ausgedrückt], aber das wäre für mich kein Kritikpunkt, solange ich Gefallen an der Darstellung finde und derjenige nicht gerade ein Tierquäler o.ä. ist.

Benutzeravatar
Piano
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 905
Registriert: 11.02.2009, 16:58:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

Beitragvon Piano » 13.02.2009, 12:09:34

Ist bei mir eigentlich in erster Linie ne Sympatie- und Leistungssache.
Bei Herrn Janke ist es so, dass ich seine Stimme und sein Spiel bei den Musketieren auf Anhieb geliebt habe! Und als ich ihn dann auch noch an der Stage Door und danach bei seinen Fanclubtreffen kennen gelernt habe, mag ich ihn jetzt auch als "Normalmenschen" sehr gerne. Einfach, weil er auf dem Boden geblieben ist und sich sehr viel Zeit für seine Fans nimmt. Und weil es mit ihm am Tisch einfach lustig ist. :lol:

Meine anderen Lieblingsdarsteller find ich primär wegen ihrer Leistung gut, hab nur wenige life and er Stage Door getroffen, aber die, die ich getroffen hab, waren auch sehr nett!

Benutzeravatar
Ili

Re: Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

Beitragvon Ili » 27.09.2009, 23:32:19

Es gibt mehrere Darsteller, die ich wirklich gut finde etc. aber ich würde EINEN klar als meinen "Lieblingsdarsteller" bezeichnen - und das ist eindeutig eine Leistungsfrage.
Ich habe das ganze Getue um Darsteller zugegebenermaßen nie ganz verstehen können. Mir war es an sich relativ egal, wer spielte, solang derjenige gut spielte. Aber ich hatte da keine Präferenzen.
Bis ich dann 2003 Drew als Jekyll & Hyde gesehen habe. Ehrlich... ich hatte mich noch nie vorher SO an die Wand gesungen gefühlt, wie bei "Dies ist die Stunde" von Drew. Ich saß nur noch mit offenem Mund da (die Freundin, mit der ich dort war, übrigens auch und sie war ebenso wie ich danach Drew-Fan :D )
Der Mann hatte so eine unglaubliche Bühnenpräsenz - ich konnte gar nicht mehr anders ;) DAS ist mir in dem Maß kein zweites Mal bisher passiert!

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

Beitragvon Elphaba » 28.09.2009, 00:32:20

Ich hab Drew auch damals als Jekyll/Hyde gesehen und fand ihn sehr stark.
Allerdings war ich nicht ganz so weggepustet, vermutlich, weil ich vorher schonmal Ethan in der Rolle gesehen hatte... :)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Piano
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 905
Registriert: 11.02.2009, 16:58:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

Beitragvon Piano » 28.09.2009, 22:39:09

Ich hab Drew letztes Jahr eher zufällig bei LesMis in London gesehen und war auch begeistert. Das mit der Bühnenpräsenz stimmt!

Benutzeravatar
Ili

Re: Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

Beitragvon Ili » 29.09.2009, 21:44:44

@Elphaba: Ich hab von einigen gehört, die Drew mehrmals in Köln gesehen hatte. Als er gerade angefangen hatte, die Rolle(n) zu spielen, waren sie von ihm überhaupt nicht begeistert und verstanden gar nicht, dass WIR so begeistert waren. Sie sind dann ein paar Tage noch mal in J&H und haben ihn live gesehen und meinten dann, dass er wirklich unglaublich war und VIEL besser als am Anfang...
Wann hast Du ihn denn gesehen?

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

Beitragvon Elphaba » 01.10.2009, 02:55:52

Ach du meine Güte! Gute Frage... Ähm, es war im Herbst... :oops:
Aber mag ja sein, dass er da noch nicht so lange dabei war. Wobei: Er war ja auch überzeugend und ich hab ihn nicht als fehlbesetzt empfunden! :wink:

Aber Ethan hat damals in Bremen eben doch einen Eindruck hinterlassen, der nicht so leicht zu überstrahlen ist... :D
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Traumtaenzerin
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4649
Registriert: 05.01.2011, 16:05:54
Wohnort: Hamburg

Re: Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

Beitragvon Traumtaenzerin » 05.01.2011, 17:10:45

Ich bin ein großer Fan von Máté Kamarás, weil...
- er sehr gut aussieht
- er eine tolle Stimme hat, die mir Gänsehaut bereitet
- seine Stimme sehr abwechslungsreich ist (er kann ganz sanft und glatt singen, er kann schreien, er kann total kratzig und verrückt singen, er kommt sehr hoch, er kommt sehr tief, er kann die STimme verstellen, er singt mit unglaublich viel Gefühl...)
- er gut tanzen kann
- er einen wahnsinnig intensiven Blick hat
- er Musicalrollen toll interpretiert, immer anders als andere
- er absolut glaubhaft und authentisch ist
- er gerne rockt
- er sehr sympatisch ist
- er tolle Musik selber schreibt
- er einen schönen ungarischen Akzent hat
- er unglaublich witzig ist (KamarasvsLoebers - We thought we were Rockstars.... zum Schießen)
- er irgenwie anders ist (uuh kitsch xD)

da fehlen noch ein paar Sachen, aber ich glaube es reicht erstmal =)
Expect nothing, appreciate everything.

Benutzeravatar
Fetzi
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 414
Registriert: 22.06.2010, 19:25:50
Wohnort: Niederösterreich

Re: Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

Beitragvon Fetzi » 06.01.2011, 11:26:18

Warum ich einen Darsteller besonders mag? Ein guter Darsteller muss gute Leistungen bringen.
Mir persönlich geht es nur um die Leistungen, wie der Darsteller dann als Mensch ist, ist mir relativ wurst... ich muss ja nicht mit ihm reden. :)
Der Beste in meinen Augen ist Drew Sarich. Jedes Mal, wenn er die Bühne betritt und ich im Publikum sitze, zieht er mich in seinen Bann. Er hat einfach eine Bühnenpräsenz, die überirdisch ist. Dazu kommt noch, dass er mich als Schauspieler immer restlos überzeugen konnte. Jede noch so kleine Geste ließ den Charakter auf der Bühne einfach lebendig wirken und wirkte nie aufgesetzt oder einstudiert. Und dann noch seine Stimme. Der Mann kann alles damit machen. Er schafft es, mich zum lächeln zu bringen, er schafft es aber genauso, mir die Tränen in die Augen zu treiben. Er bringt immer so viel Emotion rüber. Hammer.
Und nein, ich hab noch kein einziges Wort mit ihm gewechselt - auch wenn er jetzt total arrogant und abgehoben (was er ja angeblich nicht ist) wäre, würde er trotzdem mein Lieblingsdarsteller bleiben. Einfach, wer er unglaublich GUT ist.

Ich mag auch Darsteller sehr gerne, wenn sie mir jetzt nicht wirklich sympathisch vorkamen. Einfach wegen der Leistung, die auf der Bühne gebracht wird und großartig ist.
Andererseits kenne ich auch Darsteller, die total herzlich und wahnsinnig lieb sind, aber wenn die Leistung nicht stimmen würde, würden sie auch nicht zu meinen "Lieblingen" gehören.

So, meine Meinung, jeder so wie er will. :D

Benutzeravatar
little miss sunshine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3172
Registriert: 28.03.2010, 13:16:24
Wohnort: Dortmund (NRW)

Re: Warum seit ihr Fan eines Darstellers ?

Beitragvon little miss sunshine » 06.01.2011, 14:40:38

Also so richtig Fan bin ich eigtl. von keinem Darsteller. Gibt aber inzwischen einige, die ich durchaus gut finde.

Männer:
* Mark Seibert -tolle Stimme und aussehen tut er auch nicht schlecht^^
* Jan Ammann - ebenso
* Matthias Edenborn - ebenso
* Uwe Kröger - für mich der beste "Tod"
*Thomas Borchert- einfach nur eine Gänsehaut- Stimme
* Anton Zetterholm - ja, ich weiß, an ihm scheiden sich die Geschmäcker! Aber ich finde, er hat durchaus Talent und er ist so sympathisch und süß :D

Frauen:
* Jana Stelley- sehr lustige, niedliche, tolle Darstellerin
*Ana Milva Gomes- ich mag ihre sanfte, warme Stimme sehr gern
* Pia Douwes - für mich die beste "Elisabeth"
* Elisabeth Hübert- sie wirkt immer sympathisch, und ihre Stimme mag ich auch. Beste Jane, wie ich finde!
* Lucy Scherer - die beste Glinda überhaupt, meiner Meinung nach
* Willemijn Verkaik - Wahnsinns-Ausstrahlung und Wahnsinns-Stimme! Muss man zu ihr noch viel mehr sagen?!
* Roberta Valentini - wahnsinnig sympathische Ausstrahlung, eine sehr tolle Stimme - und zudem noch total hübsch...:D(bin nun seit ner ganzen Weile schon Roberta- begeistert)
:coolbrows:

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re:

Beitragvon Sisi Silberträne » 06.01.2011, 17:59:37

Sisi Silberträne hat geschrieben:Hmmm ich finde Maya (meine Lieblingsdarstellerin) überzeugt durch Leistung. Ich mag ihre Stimme und ihren Ausdruck auf der Bühne. Bei ihren Solos kommt sie aber auch noch einfach nett und humorvoll herüber. Einfach sympathisch. Und das mag ich auch so an ihr. Ich bin Fan von ihr, seit ich sie vor elf Jahren das erste Mal bei Elisabeth auf der Bühne gesehen habe.

Um das noch zu ergänzen. Mayas Stimme berührt mich wie keine andere. Es gibt Lieder von ihr (aus ihren Solo-Programmen), die wie Balsam für meine Seele sind, die mich entspannen und mir wieder gute Laune verschaffen, sollte die mal abhanden gekommen sind. Ich höre auch am liebsten Lieder von Maya, wenn ich etwas vor mir habe, das mich nervös macht, etwa die Prüfungen damals an der Uni, Vorstellungsgespräche und sowas alles. Vor der A-Prüfung werd ich diese Lieder auch gut gebrauchen können, das weiß ich schon jetzt. Ein ganz besonderes Lied gibt es dann noch, das für mich irgendwie auch sehr persönlich ist. Ich empfinde es als sehr tröstlich, wenn ich Kummer habe. Zum Beispiel als ich heuter im Sommer heulend zu Hause saß, weil meine Tante ihren Hund einschläfern lassen musste. Das was Maya mit ihren Liedern bei mir bewirkt, das schafft kein anderer. Deshalb bin ich wohl auch schon seit mittlerweile fast sechzehn Jahren Fan von ihr ;)
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!


Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron