"Fack ju Göhte" als Musical?!

Wenn euch die Meinung eurer Mituser zu einer bestimmten Frage oder einem Thema interessiert, dann könnt ihr hier eine Umfrage starten.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20081
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

"Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon duketgg » 30.09.2016, 08:29:10

Die Marketingabteilung der SE scheint zu meinen, es wäre eine gute Idee, Fack ju Göhte zu vermusical(e?)n.
Dazu läuft bereits eine Umfrage - https://www.netigate.se/a/s.aspx?s=3334 ... 2953X84916

Bitte macht alle mit und bringt die SE von dieser Schnapsidee ab! :pray:
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10787
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon Lion King » 30.09.2016, 16:05:02

Das klingt doch nach einer tollen Idee.*fg*

Hoffentlich wird Dukes Alptraum war.*fg*

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2886
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon serena » 30.09.2016, 20:12:28

Die haben die Umfrage schon dicht gemacht?!
Hat da wer Angst?

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12640
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon Sisi Silberträne » 30.09.2016, 20:47:15

Die Hauptzielgruppe des Films bekommt bestimmt nicht genug Taschengeld, um sich Karten für ein Stage-Musical leisten zu können XD
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20081
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon duketgg » 30.09.2016, 21:14:37

Lion King hat geschrieben:Das klingt doch nach einer tollen Idee.*fg*
Würdest du dir das anschauen?

serena hat geschrieben:Die haben die Umfrage schon dicht gemacht?!
Hat da wer Angst?
Die SE kommt offensichtlich mit den Reaktionen der Musicalfans nicht klar.
Wie immer, halt.

Sisi Silberträne hat geschrieben:Die Hauptzielgruppe des Films bekommt bestimmt nicht genug Taschengeld, um sich Karten für ein Stage-Musical leisten zu können XD
Wer soll die Hauptzielgruppe von so was sein? Intelligenzallergiker? Bildungsverweigerer?
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12640
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon Sisi Silberträne » 01.10.2016, 12:05:51

Ich nehme an Teenager?
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12780
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon Elphaba » 01.10.2016, 19:11:05

Und was macht so eine Umfrage?

Wenn die Mehrheit dagegen ist, können sie es doch trotzdem machen... :-P
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20081
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon duketgg » 03.10.2016, 21:45:36

Ich schätze, die wollten sehen, wie das Publikum auf die Idee reagiert.
Natürlich können die das trotzdem durchziehen, selbst wenn sie zu viele negative Antworte bekommen, aber dann sollen die sich bitte nicht wundern, wenn es floppt.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20081
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon duketgg » 09.05.2017, 07:58:39

Jetzt kommt es doch:
Wir bringen FACK JU GÖHTE auf die Bühne!
In Zusammenarbeit mit Constantin Film präsentieren wir die Uraufführung im Januar 2018 in München. Mit moderner deutscher Pop Musik, Rap und HipHop. Die Autoren sind Nico Rebscher, Kevin Schroeder und Simon Triebel.
Auditionausschreibung und Bewerbung auf https://casting.stage-entertainment.de


Noch dazu - Uraufführung in München! Bild
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12640
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon Sisi Silberträne » 04.06.2017, 09:42:46

Najo, kein Grund dahin zu fahren, da mich der Film schon nicht interessiert hat ;)
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20081
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon duketgg » 16.06.2017, 23:01:34

Ich werde es mir auch nicht anschauen.
Ich hab mir nicht mal den Film angeschaut.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12780
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon Elphaba » 17.06.2017, 18:22:05

Der war auch furchtbar...
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Musical_passion
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: 18.05.2017, 09:51:46

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon Musical_passion » 16.08.2017, 16:37:15

Ich kann eure Meinungen und Skepsis verstehen, aber grundsätzlich finde ichs eigentlich nicht schlecht, dass SE ein wenig rumexperimentiert.
Gibt sicherlich auch ein paar Musical-Fans mit Guily Pleasure, haha.

Ich werd dem Ganzen wahrscheinlich mal ne Chance geben und mir meine eigene Meinung bilden. Ist auf jeden Fall mal was Neues. Hab hier auch ein ganz Gutes Angebot mit Hotel gefunden, da werd ich dann gleich noch die Verwandten in München besuchen :) https://www.travelcircus.de/fack-ju-goehte

Gibt's vielleicht noch wen, der mit dem Gedanken spielt es anzuschauen? Gibt es schon Infos zu den Darstellern?

Benutzeravatar
Mylana
Grünschnabel
Beiträge: 59
Registriert: 01.12.2015, 18:47:37
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon Mylana » 20.08.2017, 12:53:36

Ich überlege derzeit es mir anzuschauen. Da aber noch einige Veranstaltungen und ein spontaner Kurzurlaub momentan anstehen, habe ich noch keine konkreteren Pläne gemacht. Ist ja noch ein wenig Zeit bis nächstes Jahr ;)

Neugierig macht mich die Umsetzung vom Film auf die Bühne. Konnte es mir bei Sister Act zunächst auch nicht so recht vorstellen, aber die Musical-Umsetzung hat mich dann begeistert.

Auf jeden Fall werde ich mir im Oktober den 3. Teil im Kino anschauen. Normalerweise mag ich solche Filme nicht, aber die FJG-Filme beinhalten auch viel Wahrheit und treffen es oft auf den Punkt. Für mich nur 2 der Gründe, warum die Filme so erfolgreich waren bzw. sind.


@Musical_passion:
Das hier allgemein herrschende Gerede kann ich leider nur bedingt nachvollziehen. Der persönliche Geschmack gilt eben nicht für die Allgemeinheit. Dies muss er auch nicht, aber ich würde nie auf die Idee kommen abwertend über ein Stück oder eine/n Darsteller/in zu sprechen. Das ist mir hier schon mehrere Male aufgefallen (humorvolle bzw. witzig gemeinte Beiträge jetzt mal ausgenommen). Naja, wie bisher ignorieren hilft ;)
Because I threw away my humanity
Does this mean I can no longer love?
Because I stopped being human
Does this mean I lost my human heart?

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20081
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon duketgg » 21.08.2017, 19:45:40

Musical_passion hat geschrieben:Gibt sicherlich auch ein paar Musical-Fans mit Guily Pleasure, haha.
"Guilty pleasures", meinst du? Ja, ich hab tatsächlich 'n paar, aber 90 € für eine "Fack-ju-Göhte"-Karte auszugeben gehört bestimmt nicht dazu.

Musical_passion hat geschrieben:Hab hier auch ein ganz Gutes Angebot mit Hotel gefunden, da werd ich dann gleich noch die Verwandten in München besuchen :) https://www.travelcircus.de/fack-ju-goehte
Falls du mal für eine Weile eine Wohnung in München brauchst, kannst meine haben. Die steht eh leer.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20081
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon duketgg » 12.11.2017, 08:08:26

So sieht das neue SE-Theater in München aus:
https://www.br-klassik.de/aktuell/news- ... n-100.html

Vielleicht gibt's da auch eine Schulkantine, die Pfanni-Fertiggerichte serviert, anstatt eine Theaterbar. :tztz:

Die Preise am Samstagabend gehen übrigens von 69,90 € (PK4) bis 99,90 € (Premium).
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2886
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon serena » 12.11.2017, 22:28:50

Hoffentlich werden die Stühle bequemer, als sie auf dem Bild aussehen.
So sieht es ja passend für ein "Schulstück" aus. Aber das wird bestimmt nicht 10 Jahre darin laufen. Und dann "darf" die SE wieder umbauen...
Und auch wenn es schon schlimmere Preise bei der SE gab, für fast 100€ (mit Gebüren bestimmt über 100) möchte ich nicht auf besseren Stadionstühlen sitzen.

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20081
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon duketgg » 13.11.2017, 12:36:37

serena hat geschrieben:Hoffentlich werden die Stühle bequemer, als sie auf dem Bild aussehen.
Das glaube ich kaum.

serena hat geschrieben:So sieht es ja passend für ein "Schulstück" aus. Aber das wird bestimmt nicht 10 Jahre darin laufen.
Ich hoffe, dass das Ding nicht mal 10 Tage läuft.

serena hat geschrieben:Und dann "darf" die SE wieder umbauen...
Wenn das Stück floppt - und dafür gibt es die besten Voraussetzungen - wird die Stage nichts mehr von München wissen wollen, die Stadt verlassen und das grässliche Ding wird leer stehen bleiben, bis es zerfällt.

serena hat geschrieben:Und auch wenn es schon schlimmere Preise bei der SE gab, für fast 100€ (mit Gebüren bestimmt über 100) möchte ich nicht auf besseren Stadionstühlen sitzen.
Bild
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2886
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon serena » 13.11.2017, 22:15:14

duketgg hat geschrieben:Wenn das Stück floppt - und dafür gibt es die besten Voraussetzungen - wird die Stage nichts mehr von München wissen wollen, die Stadt verlassen und das grässliche Ding wird leer stehen bleiben, bis es zerfällt.

Eigentlich müsste es der große Hit werden. Sonst hätten die neuen Inhaber der SE bestimmt nicht zugestimmt, wo die bisher stets auf Sicherheit und "Kohle scheffeln" bedacht waren. :P

Benutzeravatar
KönigderLöwin
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 29.01.2016, 17:05:15

Re: "Fack ju Göhte" als Musical?!

Beitragvon KönigderLöwin » 16.11.2017, 10:00:52

Hallo Ihr Lieben,

Also ich habe voll Bock auf das Musical! Ich fand den Film schon super witzig. Von der Seite warum nicht auch das Musical. Und dann können wir direkt noch einen schönen Kurztripp nach München machen


Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast