Peter Pan by Robert Wilson

In dieser Kategorie könnt ihr weniger bekannte Musicals vorstellen, um sie einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
danni1983
Grünschnabel
Beiträge: 23
Registriert: 01.04.2013, 12:12:24

Peter Pan by Robert Wilson

Beitragvon danni1983 » 28.04.2013, 10:55:55

Der texanische Regisseur Robert Wilson inszentiert derzeit "Peter Pan" am Berliner Ensemble.
Premiere war am 17. April, die Aufführungen laufen vom 11. Mai bis zum 2. Juli.

Regie/ Bühne/ Lichtkonzept: Robert Wilson
Kostüme: Jacques Reynaud
Musik: "CocoRosie"
Mit: Antonia Bill, Claudia Burckhardt, Anke Engelsmann, Ruth Glöss, Anna Graenzer, Johanna Griebel, Traute Hoess; Ulrich Brandhoff, Winfried Goos, Jürgen Holtz, Boris Jacoby, Andy Klinger, Stefan Kurt, Christopher Nell, Stephan Schäfer, Marko Schmidt, Martin Schneider, Sabin Tambrea, Jörg Thieme, Felix Tittel, Georgios Tsivanoglou, Axel Werner

Grundlage der Inszenierung ist der Roman von James Matthew Barry, nicht der gleichnamige Disney-Film ;)
Der Text orientiert sich an der deutschen Übersetzung von Erich Kästner.

Richtet sich der Disney-Film in erster Linie an Kinder, spricht die Musical-Inszenierung vor allem Erwachsene an. Peter Pan will nicht erwachsen werden und hadert dennoch mit der Entscheidung, mit Käptn Hook verbindet ihn eine innige Hassliebe, Masken und Bühenbild tragen einen Hauch Düsternis in sich.
Dennoch hat das Stück auch eine schwebende Leichtigkeit, eine Traumhaftigkeit, die eine derartige Geschichte wohl auch haben muss. Unterstrichen wird das sehr gut von der Musik von CocoRosie mit ihren sphärischen, manchmal leicht psychodelischen Klängen.

Ich hatte das Glück, die Premiere sehen zu dürfen. Gespannt war ich vor allem auf die Musik. Ich bin zwar kein ausgesprochener CocoRosie Fan, mag ihre Stücke aber sehr. Und ich wurde nicht enttäuscht, die Songs sind sehr schön, gut gewählt und unterstreichen die Stimmung des Musicals perfekt. Beeindruckt war ich auch von den Masken und dem Bühnenbild.
Wer in Berlin ist, sollte sich das Musical definitiv ansehen ;)

Benutzeravatar
Tinkerbell
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 147
Registriert: 01.02.2014, 16:47:10
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Peter Pan by Robert Wilson am Berliner Ensemble

Beitragvon Tinkerbell » 04.02.2014, 10:12:42

Hat von euch schon mal jemand Peter Pan gesehen? Ich habe in letzter Zeit relativ viel darüber gelesen, weil NBC das nächstes Jahr als ein Weihnachtsmusical bringt (die haben ja so ein neues Konzept erfunden, letztes Jahr, ein Musical live vor Kameras aufzuführen und direkt auszustrahlen. Das hatten sie im Dezember mit Sound of Music zum ersten Mal gemacht und hatten so gute Einschaltquoten, dass sie das jetzt jedes Jahr machen wollen, und dann ist nächsten Dezember Peter Pan dran)
Sie besetzen die Rolle des Peter traditionell anscheinend immer mit einer Frau, aber nicht mal mit einer jungen Frau, sondern im Original z.B. mit der damals 41-jährigen Mary Martin. Ich hab das Musical noch nie gesehen, kann mir aber irgendwie schlecht vorstellen, wie das funktioniert, gerade weil es ja um den Jungen geht, der nicht erwachsen werden will.. hmm
Aber für die NBC Live Version wollen sie wohl entgegen der Tradition gehen und einem Mann für die Rolle nehmen. Bin ja mal gespannt.
---
http//www.kchenoweth.net

Benutzeravatar
SuddenlySeymour
Grünschnabel
Beiträge: 16
Registriert: 06.02.2014, 11:14:48

Re: Peter Pan by Robert Wilson am Berliner Ensemble

Beitragvon SuddenlySeymour » 11.02.2014, 09:43:20

Wie ist bei dem Stück denn das Gesang/Sprech Verhältnis? Viele neue Musicals sind ja leider eher Theater mit ein wenig gesinge zwischendurch.

Benutzeravatar
Tinkerbell
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 147
Registriert: 01.02.2014, 16:47:10
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Peter Pan by Robert Wilson am Berliner Ensemble

Beitragvon Tinkerbell » 12.02.2014, 16:16:28

Ist das denn eine Eigenproduktion oder eine Inszenierung des amerikanischen Musicals? Das ist nämlich alles andere als neu, Uraufführung war 1954.
---
http//www.kchenoweth.net

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Peter Pan by Robert Wilson am Berliner Ensemble

Beitragvon Elphaba » 13.02.2014, 01:11:48

Ich glaube nicht, dass es das Musical ist, das du meinst. Sonst hätte Robert Wilson schon mit 13 ein Musical in America herausbringen müssen. ;)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Tinkerbell
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 147
Registriert: 01.02.2014, 16:47:10
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Peter Pan by Robert Wilson am Berliner Ensemble

Beitragvon Tinkerbell » 13.02.2014, 15:11:12

Inszenierung heißt für mich erstmal nicht, dass er das auch geschrieben hat, sondern dass er Regie führt und die Produktion leitet. Damit könnte es aber genauso gut ein Revival sein. Deswegen war ich unsicher, wie das gemeint ist. bzw um was es sich handelt.
---
http//www.kchenoweth.net

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Peter Pan by Robert Wilson am Berliner Ensemble

Beitragvon Elphaba » 14.02.2014, 00:45:39

Da hast du Recht. Aber dann sollten sie nicht"BY Robert Wilson" schreiben finde ich.
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Tinkerbell
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 147
Registriert: 01.02.2014, 16:47:10
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Peter Pan by Robert Wilson am Berliner Ensemble

Beitragvon Tinkerbell » 14.02.2014, 11:27:08

Stimmt. Das war mir noch gar nicht aufgefallen. (Überschriften werden gerne mal ignoriert, haha ;) )
Dann ist es vielleicht doch eine Eigenproduktion bzw. ein neues Musical.
---
http//www.kchenoweth.net


Zurück zu „Vorstellung weniger bekannter Musicals“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast