Stage Management

Alles was hinter den Kulissen geschieht.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Persephone

Stage Management

Beitragvon Persephone » 11.04.2007, 20:26:19

Also gut, wie fängt man an, zu erklären was eigentlich ein Stage Manager macht?
In England ist es einfach da ist der SM, praktisch der Bühnenmeister. In Deutschland, gibt es SM ja eigentlich auch nur in Musicals und da ist das ganze schon schwieriger.

Weil es aber letztlich ohne SM kein Musical gibt, hier mal von der 'Hans Rausch' Website auszüge was er so zu SM schreibt.

Der Stage Manager vereint in seiner Person im besten Fall technisches Wissen über Bühnen-, Beleuchtungs-, und Tontechnik, kombiniert mit künstlerischen Verständnis der Inszenierung, Einfühlungsvermögen für die beteiligten Künstler und Organisationstalent.

Konkret bedeutet das:
Koordination der verschiedenen Abteilungen (Technik, Beleuchtung, Ton, Requisite, Regie, Choreografie, Musik, Kostüm, Maske, Presse etc.) und Erstellung eines täglichen oder wöchentlichen Probenplanes, der die räumliche und zeitlichen Gegebenheiten der Produktion genauso berücksichtigt wie arbeitsrechtliche, tarifliche oder vertragliche Regelungen.

Betreuung der Proben:

Erstellung von Listen zu allen möglichen und unmöglichen Themen
Markierung des Probenraumes zur Verdeutlichung des Bühnenbildes und grösserer
Dekorationsteile
tägliche Vor- und Nachbereitung des Probenraumes (first in, last out)
Koordinierung des Probenablaufs (Einhaltung der Pausen, Vorbereitung der
Mitwirkenden auf szenische Verwandlungen etc.)
Notierung von künstlerischen und technischen Abläufen, die sich in den Proben ergeben
nach oben


Die Produktion

Die aus der Probenpraxis gewonnen Erkenntnisse über den Verlauf der Inszenierung gilt es in praktische Bühnenanweisungen umzusetzen.

In den sogenannten 'Dry Techs' fliessen diese Erkenntnisse in die konkrete technisch-organisatorische Umsetzung der Inszenierung durch den Stage Manager ein. Zunächst ohne Künstler, daher: dry. Während dieser Phase der Produktion entsteht auch das 'Buch' – basierend auf dem Textbuch oder Klavierauszug, in das er alle Kommandos eingeträgt, die später während der Vorstellung für den präzisen Ablauf der szenischen Verwandlungen sorgen.

In der nächsten Phase der Produktion werden dann technische Abläufe und Künstler samt Kostümen etc. auf der Bühne zur endgültigen Inszenierung vereint. Am Ende steht die premierenreife Inszenierung und das fertige 'Buch', das die Reproduzierbarkeit ermöglicht.

Während der Spielzeit des Stückes sorgen die Stage Manager für den exakten und sicheren Ablauf der Vorstellung. Dazu gibt der sog. 'Caller' über Funk Kommandos an Bühnen-, und Lichttechnik, um präzise szenische Verwandlungen im stets richtigen Licht zu ermöglichen.




Der Umfang

Der beschriebene Prozess kann je nach Aufwand und Anspruch der Produktion von 2 Tagen bis 2 Monaten dauern und beinhaltet für den Stage Manager eine Vielzahl von Arbeiten, die hier nicht aufgeführt sind.

Das Wesen dieser Tätigkeit ist, allen Beteiligten zu ermöglichen, ihre Arbeit zu tun. Dafür erarbeitet der Stage Manager exakte Pläne, die jede Minute des Arbeitstages produktiv nutzen. Er organisiert Proben, bei denen sich alle wohlfühlen und erdenkt Verwandlungen, die gut aussehen und für alle auf und hinter der Bühne sicher sind. Er ist bei diesem Prozess der Mittler zwischen Kunst und Technik.

Der Production Stage Manager beim Aufbau einer grossen Produktion übersieht die Arbeit der vor Ort angestellten Stage Manager, da er die Produktion bereits kennt oder früh in konzeptionelle Gespräche eingebunden ist. Er gehört zum Production Team, das nach der Premiere das Stück in die Hände des jeweiligen Theaters übergibt.

Last but not least – der Inspizient des deutschen Theatersystems stellt einen Teil dieses Tätigkeitbildes dar. Die anders zusammengesetzte Personalstruktur der deutschen Staats- und Stadttheaterbetriebe, sowie die völlig anderen Vorraussetzungen eines Repertoire- Spielbetriebes bedingen sein Tätigkeitsbild, das mit dem des Stage Managers nur schwer vergleichbar ist.


Persönlich finde ich SM vorallem das 'Callen' der Show total genial. Man ist aktiv beteiligt und hat letztlich alles unter Kontrolle. Auch wenn etwas schief geht.
Multitasking und Konzentration sind allerdings schon gefragt.

Leider gibt es Ausbildungsmöglichkeiten nicht in Deutschland sondern nur in England oder Amerika.

Benutzeravatar
Annie

Beitragvon Annie » 12.04.2007, 00:48:48

Vielen Dank für die ausführliche und interessante Erklärung Persephone!

Studierst Du Stage-Management?

Benutzeravatar
Scaramouche
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 222
Registriert: 31.08.2006, 14:44:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Scaramouche » 12.04.2007, 15:35:38

Ich würd das auch sooo gerne machen!! Aber es ist schwer da ran zu kommen
I want it all and who wants to live forever

Benutzeravatar
theresavalerie

Beitragvon theresavalerie » 12.04.2007, 17:31:23

der bericht ist echt interessant. ist schon toll zu sehen, wies so hinter den kulissen aussieht...

Benutzeravatar
Persephone

Beitragvon Persephone » 12.04.2007, 19:46:02

Scaramouche hat geschrieben:Ich würd das auch sooo gerne machen!! Aber es ist schwer da ran zu kommen


@Scaramouche: Naja, schwer ist realtiv.
Wenn man will gibt es immer einen weg.
Ist es wirklich etwas, was Du unbedingt möchtest?
Wenn ja, kannst Du mich gerne mal anschreiben.

@Annie: Ja, ich studiere es. Und trotz des wirklich harten studiums [und viel gejammere] macht es totalen Spass.

Stimmt wohl, es ist manchmal wirklich spannend was alles benötig wird.
Gerade das 'Callen' ist einfach grandios. Nichts passiert auf der Bühne wenn der Caller nicht das "go" gibt.
Keine auch nur kleinste Lichtveränderung, geschweige denn die ganzen Kulissen oder Szenenwandel.

Benutzeravatar
Scaramouche
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 222
Registriert: 31.08.2006, 14:44:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Scaramouche » 12.04.2007, 22:38:29

Ich interessiere mich für diesen Beruf sehr!! Ich wollte eigentlich Ton- und Bildtechnik studieren, aber mit dem Abi sieht es sehr schlecht aus!!
Jetzt versuche ich auf irgend einem anderen Weg ins Theater zu kommen! Im Moment mache ich "nur" Gastro, aber irgendwo muss man ja anfangen...
I want it all and who wants to live forever

Benutzeravatar
Persephone

Beitragvon Persephone » 13.04.2007, 21:04:30

In welchem Theater machst Du denn Gastro?

Wie schaut es mit Deinem englisch aus?
Unser College bietet nämlich einen 2 Wöchigen Stage Management oder auch einen 2 Wöchigen Theatre Lighting Course an.
Kann ich persönlich nur empfehlen, so bin ich auch ans College gekommen. Der Kurs an sich ist sehr hart und sehr praxis orientiert, aber auch nur 2 Jahre.

Wie gesagt, bei Fragen kannst Du dich gerne melden :)

Benutzeravatar
Annie

Beitragvon Annie » 13.04.2007, 22:28:35

@Persephone: Und wie weit bist Du mit Deinem Studium?

Benutzeravatar
Persephone

Beitragvon Persephone » 14.04.2007, 11:26:24

Hallo Annie,
ich bin im ersten Jahr, obwohl es mir manchmal schon wie eine Ewigkeit vorkommt. Nur noch 3 Monate und ich habe auch das schon hinter mir. Ich kann Dir sagen, es geht super schnell.
Dafür haben wir auch wenig Freizeit. *lol*

Benutzeravatar
Scaramouche
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 222
Registriert: 31.08.2006, 14:44:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Scaramouche » 14.04.2007, 11:45:40

Hiermit melde ich mich ;)
E.Mail und MSN: ricky.angy@hotmail.de
Dann könnten wir ja mal so weiter kommunizieren...

Zur Zeit arbeite ich im Bremer Musicaltheater und im Theater am Goetheplatz (auch Bremen)
I want it all and who wants to live forever

Benutzeravatar
Persephone

Beitragvon Persephone » 17.04.2007, 17:14:13

Hallo Scaramouche,
hast Du eigentlich meine e-mail bekommen?

Lg
Persephone

Benutzeravatar
Scaramouche
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 222
Registriert: 31.08.2006, 14:44:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Scaramouche » 19.04.2007, 13:39:05

nein, habe bisher noch nichts bekommen :(
I want it all and who wants to live forever

Benutzeravatar
Persephone

Beitragvon Persephone » 20.04.2007, 10:39:41

ja, ich habe gerade die fehlermeldung bekommen.
komisch.
ich probiere das gleich nochmal.

Benutzeravatar
Scaramouche
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 222
Registriert: 31.08.2006, 14:44:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Scaramouche » 20.04.2007, 14:59:21

Also bisher ist immer noch nichts angekommen- und Emails gehen ja immer schnell :( :(
Probier sonst noch mal die: hexe.angela@freenet.de
I want it all and who wants to live forever

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Beitragvon armandine » 17.10.2007, 03:21:03

Stage Manager sind ziemlich genau das, was an jedem Theater in Deutschland Inspizient heißt, nur halt in den Long run Musical Shows nicht. Wobei ich immer finde, dass die Inspizienten am Stadttheater eher noch mehr leisten, denn die müssen zusätzlich noch jeden einzelnen Auftritt der Darsteller einrufen.

Benutzeravatar
Banquo
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 30.09.2010, 18:59:00

Re: Stage Management

Beitragvon Banquo » 30.09.2010, 19:01:38

Armandine, in der UK und der USA ruft der Stage Manager auch die Schauspieler ein. Auf jeden Fall beim Schauspiel und die Guten machen das auch beim Musical. Allerdings sind bei uns diese Einrufe courtesy calls und daher eher eine Höflichkeit als eine Pflicht.

Falls sich noch jemand für Stage Management interessiert -die Beiträge sind ja mittlerweile alle recht alt- und Fragen dazu hat, nur her damit!

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Stage Management

Beitragvon Elphaba » 01.10.2010, 00:40:11

Wo arbeitest du?
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Banquo
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 30.09.2010, 18:59:00

Re: Stage Management

Beitragvon Banquo » 01.10.2010, 22:55:48

Momentan in Deutschland für die S.E.

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Stage Management

Beitragvon Elphaba » 02.10.2010, 01:11:36

Aha, also als Stage Manager?
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
wickedfreak
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2085
Registriert: 11.01.2010, 17:34:38
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: Stage Management

Beitragvon wickedfreak » 04.10.2010, 20:21:05

ich arbeite bald auch hinter den kulissen bin ich ja mal gespannt drauf :D


Zurück zu „Backstage“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast