Hinterm Horizont Hamburg 25. April 17

Wie gefiel euch eine Vorstellung und was würdet ihr kritisieren?

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
nightrider
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 121
Registriert: 21.01.2014, 09:56:58

Hinterm Horizont Hamburg 25. April 17

Beitragvon nightrider » 16.05.2017, 15:56:58

In Berlin hatte ich HdH verpasst, aber zum Glück verschwand es ja nicht ganz von den deutschen Bühnen, sondern zog nach HH um, leider ins von mir nicht sonderlich geliebte Operettenhaus.
Die Vorstellung war vollkommen ausverkauft, zum Glück hatte ich schon frühzeitig gebucht.
Zuerst: Eine Besucherin, die HdH schon in Berlin gesehen hatte, klärte mich auf, dass es sich um eine von der Berliner Inszenierung doch sehr abweichende Vorstellung handelt. Die CD hatte ich mir schon einige Tage im Saturn besorgt, da ich es einfach nicht einsehe, die Stage-Preise zu bezahlen. Programmheft mit zum Teil doch sehr alten Bildern, wohl noch aus Berlin habe ich mir dann auch nicht angetan.

Jetzt aber zur Vorstellung: Mein Highlight des Tages war Johanna Spantzel, die die Rolle der Jessy (jung) mit sehr großer Hingabe und Inbrunst verkörpert hat. Das Musical beinhaltet die übliche Ost_West-Geschichte, in die der junge Udo auf seinen Ost-Konzerten hineinstolpert. Ehrlich gesagt, hatte ich diese Geschichte schon erwartet und bin heute immer noch begeistert, wie sie umgesetzt wurde. Sehr große Emotionen wurden zumindest bei mir bei einem meiner Udo-Favoriten (neben Cello und Mein Ding) Hinterm Horizont. Die Stimmen von Sebastian Zierof und eben Johanna haben sich hier sehr gut ergänzt und gingen eine grandiose Symbiose ein. Was mich aber doch sehr gestört hat, war das ständige Mitklatschen des Publikums. Wir sind doch hier nicht bei der ZDF-Hitparade oder Helene Fischer. Ansonsten kam mir das Publikum doch recht reserviert vor, beim Applaus nach den einzelnen Liedern wurde ab und zu doch etwas gespart, was mir vollkommen unverständlich ist. Aber trotz der Reserviertheit des Publikums stand man spätestens beim Schlussapplaus für Johanna fast geschlossen förmlich auf den Stühlen.

Ich liebe das grandiose Bühnenbild, das ich als überaus vollkommen betrachte; ich habe schon viel anderes erlebt. Alles in allem blicke ich auf eine gelungene Vorstellung einer grandiosen Besetzung zurück. Eigentlich gab es nur einen einzigen Schrittfehler, der aber weit bim Hintergrund geschehen ist und so eigentlich überhaupt nicht auffiel. Ich werde wieder im November in HH sein, wenn dort die Vaqmpire tanzen. Wahrscheinlich werde ich dann auch wieder in HdH zugegen sein, ein Musical, das einen zweiten Besuch wirklich wert ist. Sehenswert ist übrigens auch die kleine Kunstausstellung, die bildlich einige der Hits Udos darstellt.

Cast:

Udo: Sebastian ZIerof
Jessiy JUNG Johanna Spantzel
Jessy HEUTE Lena Sophie Vix
Elmar Laurens Walter
Steve David Nadvornik
Jessy Vater Marko heute
Prof Scheuerlich Eddy Kante Boris Böhringer
Stasi Patschinsky Andy Klinger
Stasi Krause Ralf Novak
Jessys Mutter, Pressesprecherin
Barbara Saftig Dorina Maltschewa
Maraeike Britta Boehlke
Marco JUNG Karsten Jaskiewicz
Minister Fritz Hille
Stasi Fritsche Jakob Nienhaus
Kmetsch Matthias Gütholff
Kremer Thomas Schreier
Irrer Stephan Zenker


Ensemble: Josephine Bönsch, Adam Cooper, Selina Mai, Linda Rietdorff, András Simonffy, Isabel Volk

Dirigent: Broder Kühne

Benutzeravatar
NYaddicted
Grünschnabel
Beiträge: 99
Registriert: 09.01.2009, 22:00:03

Re: Hinterm Horizont Hamburg 25. April 17

Beitragvon NYaddicted » 16.05.2017, 18:03:10

Vielen Dank für deinen Bericht. Mich würden die Änderungen bei der Hamburger Inszenierung im Gegensatz zu Berlin interessieren.
Weiß da jemand mehr?

Benutzeravatar
nightrider
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 121
Registriert: 21.01.2014, 09:56:58

Re: Hinterm Horizont Hamburg 25. April 17

Beitragvon nightrider » 17.05.2017, 09:05:40

Die Idee hatte ich eigentlich auch. Leider zu spät, als die "Informantin" schon aus meinen Augen verschwunden war. Aber vielleicht hat ja hier jemand beide Inszenierungen gesehen und kann uns hier aufklären. m

Danke im Voraus :clap:

Benutzeravatar
NYaddicted
Grünschnabel
Beiträge: 99
Registriert: 09.01.2009, 22:00:03

Re: Hinterm Horizont Hamburg 25. April 17

Beitragvon NYaddicted » 18.05.2017, 13:20:20

Mal schauen ob ich es noch nach Hamburg schaffe.
Die Berliner Inszenierung hatte mir sehr gut gefallen

Benutzeravatar
Musicalenthusiast
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 03.10.2017, 21:41:31

Re: Hinterm Horizont Hamburg 25. April 17

Beitragvon Musicalenthusiast » 03.10.2017, 21:48:31

Obwohl ich nur die Berliner Version gesehen habe kann ich, da ich alles was Musicals im Internet betrifft durchsuchte; sagen, das vor allem die Videoszenen geändert wurde und im Allgemeinen mehr auf Hamburg Bezug genommen wurde. Zudem wurden am Ende noch zwei Lieder vom neuen Album des Herrn Lindenberg hinzugefügt.

Benutzeravatar
KönigderLöwin
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: 29.01.2016, 17:05:15

Re: Hinterm Horizont Hamburg 25. April 17

Beitragvon KönigderLöwin » 17.10.2017, 11:42:13

Hallo liebe Community,

das hört sich sehr interessant an. Ich würde auch gern nach langen mal wieder zu einem Musical fahren. Ist das Musical für praktisch Neulinge zu empfehlen?

Benutzeravatar
NYaddicted
Grünschnabel
Beiträge: 99
Registriert: 09.01.2009, 22:00:03

Re: Hinterm Horizont Hamburg 25. April 17

Beitragvon NYaddicted » 22.10.2017, 10:36:32

Auf jeden Fall. Einfach mal hinfahren und anschauen


Zurück zu „Showberichte / Showbewertungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste