Tarzan, Stuttgart, 09.07.2016 14:30 Uhr

Wie gefiel euch eine Vorstellung und was würdet ihr kritisieren?

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
RatMau
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 123
Registriert: 10.01.2012, 08:01:10

Tarzan, Stuttgart, 09.07.2016 14:30 Uhr

Beitragvon RatMau » 11.07.2016, 09:16:25

Am 09.07. ging ich mit meiner besten Freundin zu Tarzan. Und auch als Musicalfreak muss ich ehrlich sagen, dass Tarzan eines der wenigen Musicals war, die mich so gar nicht gereizt haben. Liegt aber auch alleine an der Tatsache, dass ich Phil Collins leider so gar nicht mag... Aber seit Hinterm Horizont und auch Udo Lindenberg-Musik, die ich sonst auch nicht mag, versuche ich auch da mal etwas vorbehaltslos reinzugehen.
Und was soll ich sagen? Es war absolut fantastisch! Die typischen Phil Collins-Lieder habe ich eigentlich gar nicht wahrgenommen, bis auf "Dir gehört mein Herz", aber das waren auch so unglaublich emotionale Szenen... ich hab noch nie so geheult bei einem Musical, ich musste sehr oft schmunzeln und selten war ich so ergriffen.
Es war so toll gemacht und.... hach, ich werde gar nicht fertig :oops: Das fängt an bei den unglaublich emotionalen ersten 20 Minuten, bei denen ich glaube ich durchgehend geheult hab :oops: :D Und dann der Schluss... haaach. Es war einfach toll, toll, toll.

Das einzige, was mich etwas verwundert hat (das aber eher die Stage betrifft): Seit wann darf man denn keine Fotos mehr vor und nach der Vorstellung im Saal machen? Ich hatte das Bühnenbild fotografiert (wie ich es bei allen immer mache) und dann kam gleich die Stage-Security an und hat mich lang gemacht. Fand ich echt komsich.
Das Theater war übrigens so gut wie voll (auch die Ränge). Das hat mich persönlich echt etwas gewundert, bin ich so gar nicht mehr gewohnt ;)

Hier nun mal die Darsteller:

Tarzan - John Vooijs
Gut, ich mein: Tarzan ist natürlich immer ganz lecker anzuschauen ;) Mir hat er sehr gut gefallen, nur manchmal hat man ihn aufgrund seines Akzentes relativ schlecht verstanden. Macht aber nix, das hat der Story nix genommen. Und sein Tarzan-Schrei zum Schluss war wirklich der Hammer ;)

Jane - Schirin Kazemi
Hier hatten wir die Zweitbesetzung erwischt und was soll ich sagen - sie war so toll. Ich liebe ihren Stimmklang und ich glaube, der ganze Saal hat sich gekugelt bei ihrem "Probier's mal mit Gemütlichkeit" und so sehr mit ihr gelitten, als sie auf das Schiff gewartet hat. Wirklich eine super Darstellerin, von der ich unbedingt mehr sehen möchte.

Kala - Anna Thorén
Sie kannte ich schon von Marie Antoinette in Tecklenburg und damals fand ich sie schon super. Ich hab mich so gefreut, als ich gesehen habe, dass sie spielt. Es ist wirklich bewundernswert, wie vielseitig Darsteller allgemein sind. Von der gefallenen Königin bis hin zur liebenden Gorillamama, die sich graziös auf allen Vieren bewegt. Es war wirklich toll und ich liebe Anna in dieser Rolle. Ich hatte mehr als einmal Pipi in den Augen. Super, super, super!

Kerchak - Andreas Lichtenberger
Auch er war absolut grandios und hat mir viele, viele Tränen beschert. Seine Stimme hat so viel Tiefe und ist einfach fantastisch.

Terk - Matthew Farci
Der Clown schlechthin in dem Musical. Meine Güte, war er gut. So witzig und so toll. Von der Stimme her hat er mich total an Red Caboose aus Starlight Express (speziell die alte Aufnahme) erinnert. Ich fand ihn jedenfalls super. "S Äffle isch ned dahoim" war wahrscheinlich der Brüller der Vorstellung.

Porter - Maik Lohse
Clayton - Rudi Reschke
Beides solide Rollen und toll gespielt.

Junger Tarzan - Miguel Strasser
Der war soooooo süß mit seinem "Oooobstpflücker". Ich hätte ihn fressen können.

Allgemein muss ich echt sagen: Mal wieder ein Musical, was mich auf ganzer Linie überzeugen konnte. 2, ach was - 10 Daumen hoch. Super, super, super. Ich will nochmaaaaal!

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2906
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Tarzan, Stuttgart, 09.07.2016 14:30 Uhr

Beitragvon serena » 11.07.2016, 20:14:32

Das Fotoverbot ist schon alt! Das gab´s schon, als ich vor einigen Jahren Tarzan in Hamburg sah. Begründet wird es mit dem Copyright auf das Bühnenbild.


Zurück zu „Showberichte / Showbewertungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste