Zu privat oder nicht?

Diskutiert über Darsteller, Tänzer oder das Ensemble.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Elisabeth » 14.07.2009, 21:36:21

Ich trau mir ehrlich gestanden garnicht zu so einen auf der Straße wieder zu erkennen wenn ich ihn bloß ein einziges mal auf der Bühne gesehen hab.
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Calypse
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1123
Registriert: 11.08.2008, 12:26:17
Wohnort: Ammersee, Bayern

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Calypse » 14.07.2009, 21:48:48

Elisabeth hat geschrieben:Ich trau mir ehrlich gestanden garnicht zu so einen auf der Straße wieder zu erkennen wenn ich ihn bloß ein einziges mal auf der Bühne gesehen hab.

also bei mir wäre es wohl so, dass ich die Darsteller nicht erkennen würde :oops:
Ich würde aber eigentlich auch nur grüßen, wenn ich ihn/sie öfters gesehen habe.
Bild

Benutzeravatar
Radagast
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1471
Registriert: 22.05.2009, 23:27:46
Wohnort: Forchheim (nähe Nürnberg)
Kontaktdaten:

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Radagast » 14.07.2009, 22:55:34

also bei mir wäre es wohl so, dass ich die Darsteller nicht erkennen würde :oops:
Ich würde aber eigentlich auch nur grüßen, wenn ich ihn/sie öfters gesehen habe.[/quote]

Ich würde sicher auch nich jeden erkennen. Aber als ich letztes Jahr in Wien war und Uwe auf der Straße gesehn hab, hab ich ihn schon gegrüßt.

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Elisabeth » 15.07.2009, 15:11:06

Lysop hat geschrieben:Ich würde sicher auch nich jeden erkennen. Aber als ich letztes Jahr in Wien war und Uwe auf der Straße gesehn hab, hab ich ihn schon gegrüßt.
da wirst du ihn ja sicher auch erkannt haben :wink:
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Satuprinsessa

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Satuprinsessa » 15.07.2009, 19:57:20

ne, ich würd auch nicht jeden erkennen. die darsteller sehen "in zivil" ja auch ganz anders aus.. wenn schminke perücken usw weg sind..
ich denk mal die ganz bekannt erkennt man einfach. wenn man sie dann auf der straße sieht, so wie lysop uwe, dann denk ich, dass es okay ist wenn man grüßt, aber im Urlaub ist es echt ne andere Situation..

Benutzeravatar
Radagast
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1471
Registriert: 22.05.2009, 23:27:46
Wohnort: Forchheim (nähe Nürnberg)
Kontaktdaten:

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Radagast » 15.07.2009, 21:21:12

Na klar hab ich ihn erkannt! :lachtot:

Benutzeravatar
Mariella

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Mariella » 20.07.2009, 18:34:19

Also ich würde auch niemals jemanden wegen Autogrammen oder Fotos ansprechen...an der sd finde ich ist das nochmal etwas anderes aber nur weil ich Vera und Alex 4 mal in wwry hatte und mich dannnach mal mit ihnen an der sd unterhalten habe würde ich sie jetzt nicht ansprechen wenn ich sie in der Stadt sehe....lächeln und nicken schon aber ich würde nicht wie ne Horde affen auf sie zu rennen und nach Autogrammen fragen. Das wäre mir einfach zu peinlich. Ich glaube, dass würde ich mich auch garnicht trauen :P

Benutzeravatar
MargridArnaud

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon MargridArnaud » 22.07.2009, 11:45:57

Hallo,
also ich würd das auch so machen, wenn ich Darsteller in der Stadt begegnen würde, nur grinsen, grüssen und dann komentarlos weiter gehen....

Benutzeravatar
Marie Antoinette
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8886
Registriert: 15.06.2006, 19:48:28
Wohnort: Bodenseegebiet
Kontaktdaten:

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Marie Antoinette » 26.07.2009, 17:30:47

würde ich genauso machen...

Benutzeravatar
Sarah von Krolock

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Sarah von Krolock » 03.08.2009, 21:57:12

Also ich denke, es kommt auf die Situation an. Wenn man merkt, dass jemand es eilig hat, oder beschäftigt ist, würde ich auf keinen Fall versuchen, Aufmerksamkeit zu bekommen, aber wenn der Darsteller mit einem Gesichtsausdruck durch die Welt läuft, der sagt: "Hier bin ich ich, ich bin [...] und ich bin Musicaldarsteller! Sprecht mich an!" dann würde ich vielleicht dahin gehen und sagen: "Hier bin ich, ich bin Musicalfan und hätte gerne ein Foto mit dir!" :lachtot:
Aber auch nur, wenn ich mich trauen würde. :ops: Ich bin schon an der SD immer mega aufgeregt und weiß nicht mehr was ich sagen soll. :)

Benutzeravatar
Klein_Stelley

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Klein_Stelley » 05.08.2009, 11:12:11

MargridArnaud hat geschrieben:Hallo,
also ich würd das auch so machen, wenn ich Darsteller in der Stadt begegnen würde, nur grinsen, grüssen und dann komentarlos weiter gehen....


dito.

Benutzeravatar
Nala
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 594
Registriert: 11.12.2006, 22:09:50

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Nala » 09.08.2009, 13:57:53

Also, wenn ich in Stuttgart jemanden vom Musical treffe, dann grüße ich schon oder winke ihm zu. Und dann können die Leute selbst entscheiden, ob sie kurz stehen bleiben wollen oder nicht ;) Etwas anderes ist's natürlich, wenn sie grad telefonieren oder so, aber dann spricht man sie ja auch an der SD nicht an! Wenn ich mir allerdings vorstelle, ich wäre mal beispielsweise für ein paar Tage in Hamburg und mir würde zufällig irgendwo Anton Zetterholm über den Weg laufen, dann würde ich vielleicht schon vorsichtig nach einem Autogramm fragen, wenn er nicht in Eile wäre.
Bild

Benutzeravatar
Gaefa
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2203
Registriert: 20.03.2007, 18:32:59
Wohnort: Göttingen

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Gaefa » 09.08.2009, 14:53:20

Ich war am Wochenende in Tecklenburg und da laufen - wie man sich vorstellen kann - ziemlich viele Darsteller rum. Ich fand es sehr interessant, wenn uns jemand über den Weg gelaufen ist, aber wir haben alle in Ruhe gelassen. Die sollen ihre Freizeit schön genießen. Interessant aber auch Darsteller zu sehen, die nicht spielen und da sind, aber auch die haben wir ihre Freizeit gelassen. Schön wars allerdings als Sabrina zum Bühneneingang kam und wir ein Stück daneben auf der Mauer saßen, weil noch so viel Zeit war, bis wir rein konnten, und sie uns dann mit einem freundlichen "Hallo" grüßte, was wir natürlich erwiderten. Wahrscheinlich hat sie uns erkannt, weil wir ja vor kurzem in Eisenach waren ;).
~*Niemand nimmt mir meine Träume und schließt meine Sehnsucht ein, wo es Liebe gab und Freiheit wird mein Herz für immer sein*~

Benutzeravatar
Piano
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 905
Registriert: 11.02.2009, 16:58:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Piano » 10.08.2009, 20:33:44

Ich würd vermutlich auch die meisten abseits der Bühen gar net erkennen, da hab ich schon immer an der Stage Door Probleme.
Und im "normalen" Leben würd ich auch nur die grüßen, die ich näher kenne. Und das ist... nur einer... Außerdem wird mir wohl so gut wie nie ein bekannter Musicaldarsteller in Bayern zufällig über den Weg laufen, schon garnicht in meinem Kaff *lach*. Okay, Herr Levay jetzt mal nicht mitgerechnet, aber der ist auch kein Darsteller. :lol:

Benutzeravatar
Christina Sternkind
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 745
Registriert: 10.05.2010, 08:28:58
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Christina Sternkind » 10.05.2010, 17:56:07

ich weis noch das Uwe Kröger mal in einem Interwiev sagte, dass er es gerne hat wenn ihn seine Fans beim Milcheinkaufen in Ruhe lassen ; )

klar ist es toll wenn man das Glück hat einem Darsteller einfach mal so über den Weg zu laufen, aber ich glaube wenn man sie dann anspricht, muss man sich nicht wundern wenn derjenige dann etwas genervt ist
Everything inside of me was singing
Music has no borders, no color, no creed
Music is the language of my soul
A technicolor vision on a black and white screen
It will always be, yeah
Music and me

Benutzeravatar
davetheking
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1071
Registriert: 10.10.2009, 09:03:55

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon davetheking » 24.05.2010, 08:15:36

Ich spreche Darsteller immer und überall, wo ich sie erkenne, an. Das ist doch klar, dass die sich freuen. Wenn ich Maya im Kaffeehaus auf der Maria-Hilfer-Straße treffe, quatsche ich ihr ins Essen und mache Photos und frage nach vielen Autogrammen. Und, wenn ich Uwe im Fitnessstudio im Dampfbad treffe, spreche ich ihn sofort an, denn er ist ja immer für seine Fans da.
Und wenn ich, wie neulich, Drew bei der Evita-Premiere in Dortmund sehe, spreche ich ihn noch während des Stückes an. Oder Ruth Brauer-Kvam mit Kinderwagen: immer direkt in der Billa ansprechen. Denn: die DarstellerInnen haben kein Privatleben. Alles ist öffentlich. Selbst schuld, wer sich nicht traut.

:lachtot:

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Elisabeth » 24.05.2010, 10:23:05

davetheking hat geschrieben:Oder Ruth Brauer-Kvam mit Kinderwagen: immer direkt in der Billa ansprechen. Denn: die DarstellerInnen haben kein Privatleben. Alles ist öffentlich. Selbst schuld, wer sich nicht traut.
:lachtot:
Ruth schiebt ihre Tochter noch im Kinderwagen? Die ist doch schon mindestens 5 und sollte selbst laufen können :lachtot: !!
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Papierherz

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Papierherz » 24.05.2010, 10:37:31

Also ich kann es gar nicht sagen, wie ich mich verhalten würde. Das hat ja auch immer etwas mit der Situation zu tun. Aber ich bin ganz ehrlich.. würde ich Thomas Borchert in der Stadt treffen und er würde nicht schrecklich beschäftigt aussehen, würde ich ihn sicherlich schon ansprechen und nach einem Foto oder Autogramm fragen. Das würde ich mir, denke ich, nicht entgehen lassen.

Benutzeravatar
davetheking
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1071
Registriert: 10.10.2009, 09:03:55

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon davetheking » 24.05.2010, 10:52:24

Berichte dann mal, wie T.B. reagiert hat!!!

Benutzeravatar
Lyra
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 665
Registriert: 05.02.2010, 11:56:05
Wohnort: Wien

Re: zu Privat oder nicht?

Beitragvon Lyra » 24.05.2010, 11:47:06

davetheking hat geschrieben:Berichte dann mal, wie T.B. reagiert hat!!!


bestimmt nicht gut!
When I look into your eyes
I can see a love restrained.
But darlin' when I hold you
Don't you know I feel the same.
'Cause nothin' lasts forever.
And we both know hearts can change.
And it's hard to hold a candle
In the cold November rain.


Zurück zu „Darsteller / Tänzer / Ensemble“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron