Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Diskutiert in dieser Rubrik über Mode, Trends und Lifestyle.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Was esst ihr?

Ich esse alles (Fleich(fr)esser)
7
78%
Ich esse Blumen und geronnene Drüsensekrete (Vegetarier)
1
11%
Ich esse Blumen (Veganer)
1
11%
Sonstiges (Fallobstler, 'Ich esse nichts was einen Schatten hat',...)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 9

Benutzeravatar
Traumtaenzerin
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4649
Registriert: 05.01.2011, 16:05:54
Wohnort: Hamburg

Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Traumtaenzerin » 27.01.2013, 14:36:34

Mich würde interessieren, wie die Essgewohnheiten hier im Forum sind.
Was esst ihr, was nicht?
Warum? Geschmack oder Einstellung??
Achtet ihr auf biologischen/ lokalen Anbau bei Obst und Gemüse oder ist euch das Ursprungsland nicht so wichtig?

Ich persönlich bin (seit ca 1 Jahr) Vegetarierin und bin in einer vegetarisch/ veganen Familie aufgewachsen. Mir schmeckt Fleisch nicht mehr und ich will es auch nicht mehr essen. Genauso zum Beispiel Eier (höchstens im Kuchen), Gelatine (die Gummibärchen ohne schmecken eh viel besser :P) oder Käse mit tierischem Lab.

Bio- Sachen sind ja leider deutlich teurer als Nicht- Bio- Sachen. So weit wie ich es mir leisten kann, achte ich aber darauf.
Expect nothing, appreciate everything.

Benutzeravatar
Rascal
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3476
Registriert: 31.10.2010, 12:19:39

Re: Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Rascal » 27.01.2013, 15:30:18

Glaub's mir oder glaub's mir nicht, aber ich hab mir vorgenommen, mich zur vegetarischen Ernährung zu erziehen :mrgreen:

Ich esse ja so ziemlich alles (abgesehen von Tintenfischringen und Kapern), also auch Fleisch. Allerdings ist es schon ewig her,
dass ich das letzte Mal Schweinefleisch gegessen habe; am liebsten esse ich immernoch Geflügel. Nun habe ich mir vorgenommen,
fleischlos zu leben, weil selbst mir die Galle hochkommt, wenn ich darüber nachdenke, wie die Tiere leiden müssen und was für
Auswirkungen unser übermäßiger Fleischkonsum global betrachtet hat.

Bio und Fair Trade finde ich wirklich wichtig, aber da steht mir im Moment der finanzielle Aspekt im Weg,
weshalb ich nur eingeschränkt so einkaufen kann, wie ich eigentlich möchte. Bei Eiern z.B. kaufe ich nur welche aus Freilandhaltung,
weil es dort preislich noch "zu machen" ist.

Leider muss ich das mal meiner Familie stecken. Die versteht es (abgesehen von oben genanntem Eierkonsum) nicht wirklich :roll:
Bild

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Sisi Silberträne » 27.01.2013, 15:45:56

Mir schmeckt Fleisch, v.a. Rind und Geflügel (nur Huhn und Pute, aber keine Gänse oder Enten!). Schwein muss nicht sein und irgendwelche ausgefallenen Tiere schon gar nicht. In Afrika, da waren wir am Ende der Reise in Nairobi in einem Restaurant, in dem es solche Sachen wie Giraffe, Zebra, Antilope, Gnu, Warzenschwein, Strauß... gab. Habe dankend verzichtet. Für uns Menschen ist Fleisch essen aber natürlich, es ist die Nahrungskette. Was nicht natürlich ist, ist wie diese Tiere behandelt werden :( Für meinen Teil kaufe ich nur Biofleisch und natürlich auch Freilandeier. Lieber weniger davon und dafür schauen, was ich kaufe. Ich esse auch sehr gerne nur Gemüße, es muss wirklich nicht immer Fleisch sein.
Fisch und Meeresfrüchte mag ich wahnsinnig gern, aber auch hier achte ich darauf, was ich kaufe. Die Meere leiden ja unter der Überfischung und von solchen Fische wie billigem Pangasius aus fragwürdigen vietnamesischen Aquakulturen lasse ich die Finger. Beim Kauf von tiefgekühltem Fisch oder Dosen-Thunfisch achte ich auf das MSC-Siegel. Gerade Thunfisch meide ich außerhalb meiner eigenen Küche.

Rascal hat geschrieben:Ich esse ja so ziemlich alles (abgesehen von Tintenfischringen und Kapern), also auch Fleisch.

Mhmmm Calamari :D
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Traumtaenzerin
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4649
Registriert: 05.01.2011, 16:05:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Traumtaenzerin » 27.01.2013, 22:55:30

Fleisch essen war vielleicht mal natürlich, inzwischen gibt es aber so viele Alternativen. Und wir besitzen die Intelligenz diese zu nutzen und uns zu entscheiden, ob wir Tiere essen wollen oder nicht.

Mich stört es nicht, wenn jemand Fleisch ist (außer bei manchen Gerichten oder Fisch. Fisch finde ich persönlich nur abartig ^^) weil es ihm schmeckt oder meinetwegen auch aus ernährungstechnischen Gründen. Ich kriege nur das kotzen, wenn jemand es für selbstverständlich hinnimmt, wie die Tiere gehalten und geschlachtet werden (wie du sagst, Sisi, das ist nicht normal). Ganz toll der Spruch: "Tiere sind zum Essen da."
Meiner Meinung nach sollte jeder, der Fleisch ist, einmal gesehen haben, wie das Tier geschlachtet wird.

@Rascal: Wenn deine Familie das nicht einsieht, mach's eben alleine. Es ist ja nicht so, als würde man als Vegetarier oder Veganer was total anderes essen :mrgreen:
Expect nothing, appreciate everything.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Sisi Silberträne » 28.01.2013, 18:17:06

Es ist insofern natürlich, da die Natur uns Menschen die Zähne, die Fleisch zerkleinern, und den Magen, der es verdauen kann, bisher nicht genommen hat. Bei den noch verbliebenen Naturvölkern steht Fleisch auf dem Speiseplan, und auch bei unseren nächsten Verwandten im Tierreich. Wir sind genauso Allesfresser wie Hunde, Bären, Krähen und viele andere. Nur im Gegensatz zu den Tieren haben wir die Möglichkeit, die Nährstoffe, die bei einer fleischlosen Ernährung fehlen würden, anders zu beziehen. Das ist unser Vorteil. Übermäßiger Fleischkonsum ist ja auch nicht gut, Fleisch oder Fisch sollte gegenüber Gemüse und Beilagen der wesentlich geringere Bestandteil einer Mahlzeit sein.

Warum findest du Fisch abartig?
Na ja, ich find dafür Schwammerl äußerst abartig ^^

Glaub mir, der einzige in der Familie zu sein, der auf Fleisch verzichtet, ist nicht leicht. Ich habe es vor Jahren mal versucht ;)
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Traumtaenzerin
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4649
Registriert: 05.01.2011, 16:05:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Traumtaenzerin » 28.01.2013, 19:35:25

Natürlich hast du Recht, aber wie du auch sagst, wir sind inzwischen soweit, dass wir Fisch und Fleisch ersetzen können. Und deswegen denke ich, dass man zumindest mal darüber nachdenken sollte, ob man es essen will und warum und es nicht einfach als selbstverständlich hinnehmen kann.
Und wenn man sich wirklich dazu entscheidet, auf Fleisch und Fisch zu verzichten, kann man das auch als einzige in der Familie.

Fisch ist mir (auch lebend) zu schleimig glitschig (jaaa ich weiß) und ich kann den Geruch nicht ausstehen. Wenn ich im Supermarkt an einer Fischtheke vorbeigehe wird mir schlecht - vom Geruch und vom Anblick der toten Augen.
Expect nothing, appreciate everything.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Sisi Silberträne » 28.01.2013, 21:00:29

Filets haben keine Augen ;)

Mir wird anders vom Geruch einer richtigen Frischfleischtheke uäh. Besonders widerlich find ichs, wenn man um Silvester herum bei Fleischhauern ganze Sauschädel sieht...
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Traumtaenzerin
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4649
Registriert: 05.01.2011, 16:05:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Traumtaenzerin » 28.01.2013, 21:39:53

An Fischtheken liegen aber leider nicht nur Filets sondern auch Fische, Aale und Hummer aus...

Ich finde Fleisch stinkt im rohen Zustand nicht so extrem, nichtmal Blut. Aber eine Frischfleischtheke gucke ich mir freiwillig auch nicht genauer an...
Und es klingt auch alles so appetitlich: Saftiger Hinterschinken :shock:
Expect nothing, appreciate everything.

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Elphaba » 29.01.2013, 01:28:13

Traumtaenzerin hat geschrieben:Fisch ist mir (auch lebend) zu schleimig glitschig (jaaa ich weiß) und ich kann den Geruch nicht ausstehen. Wenn ich im Supermarkt an einer Fischtheke vorbeigehe wird mir schlecht - vom Geruch und vom Anblick der toten Augen.


Willkommen in Hamburg! :mrgreen:

*seufz* Nee nee, aus dir wird wohl nie ein vernünftiger Fischkopp... :crying-yellow: :D


Also ich könnte ohne Fisch nicht leben. :mrgreen: :oops:
Auf Fleisch könnte ich gut verzichten (mach ich auch weitestgehend), Geflügel mag ich auch recht gerne, aber ess ich auch nicht so oft.

Grundsätzlich finde ich aber auch, dass man schon bei Tierprodukten darauf achten sollte, wo sie herkommen. Daher werde ich wohl in Zukunft auch weitestgehend auf solche verzichten müssen, wiel ich mir von den wirklich korrekten Bio-Sachen nicht viel leisten können werde... Aber es gibt schlimmeres. :)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Traumtaenzerin
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4649
Registriert: 05.01.2011, 16:05:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Traumtaenzerin » 29.01.2013, 10:43:28

Jaa, eigentlich reizt es mich, wenigstens einmal auf den Fischmarkt zu gehen aber ich glaube, das würde ich nicht überleben :lol:

Entweder Bio oder gar nicht? Die Einstellung gefällt mir :mrgreen:
Expect nothing, appreciate everything.

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Elphaba » 30.01.2013, 03:57:19

Also auf dem Fischmarkt gibt es jetzt nicht unbedingt sooo viel Fisch... Wegen Fisch geht man da auch nicht hin. :D
Und Fischbrötchen kriegt man schließlich überall, da braucht man nicht am Sonntag Morgen um 5 Uhr vor die Tür... :lol:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Fleisch/ Vegetarisch/ Vegan/ Sonstiges

Beitragvon Lion King » 27.02.2013, 17:23:22

Ich bin Fleischesser. Mir ist bewußt, dass durch zu viel Fleisch esseb man Krebs kriegen kann. Ich könnte in der Woche einen Tag Essen ohne Fleisch hinkriegen.


Zurück zu „Mode / Trends / Lifestyle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast