Richtig gekleidet

Diskutiert in dieser Rubrik über Mode, Trends und Lifestyle.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12804
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Elphaba » 16.03.2014, 01:25:50

Aber auch fuer die Derniere. :)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Ophelia » 16.03.2014, 15:13:08

Hm, dann kommt kommt das schon mal in engere Auswahl :D ist ja auch ein bisschen wetterabhängig...
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
Ceytlin
Forum verlassen
Beiträge: 568
Registriert: 06.04.2014, 12:47:11

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Ceytlin » 13.04.2014, 09:09:54

Also ich entscheide mich da für mittelschick. Ich habe mal ein wunderschönes langes Abendkleid gesehen, wunderschön nicht im Sinne von mit viel Bling bling oder besonders elegant, sondern es hatte so strahlenförmige Streifen, das hatte einen sportlichen Touch. Nur wo zieht man ein langes Abendkleid an? Selbst in der Oper tragen das nur wenige. Also habe ich es kürzen lassen, schon schaut es nicht mehr so super elegant aus und ist "theatertauglich", zumindest in meinen Augen, weil es ein bisserl schick ist, aber nicht zu sehr, es sieht nun nicht mehr wie ein Abendkleid aus. Mein Standardoutfit für alle kulturellen Anlässe, ob nun Theater oder Musical oder eine Lesung besteht aus entweder einem Kleid, etwa knielang, oder einem Rock und einem schönen Shirt dazu, meist mit Stiefeln, einfach weil ich Stiefel total mag, gehört halt zu meinem Stil, und so fühle ich mich auch wohl. Bin bisher nie negativ damit aufgefallen, mittelschick passt meistens ganz gut, aber selbst wenn dann käm ich mir weniger doof vor, weil ich mich so wohl in meiner Haut... ähm in meinen Klamotten fühle.

Wäre da eher Abendkleid angesagt, würde ich mich wohl doof fühlen, einfach weil ich in so einem Kleid ausschaue wie weiß nicht wer, aber nicht wie ich. Selbiges würde aber auch gelten, wenn ich in Jeans, Shirt und Sneakers hingehen würde, einfach weil das für mich persönlich nicht passen würde, ist ja mehr der Alltagslook und selbst da schlüpfe ich auch gern mal in Rock oder Kleid, wobei das dann eben auch nicht super schick ist, eher bisserl verspielt und gerne mal schön retro.

Wobei ich damit, dass Jeans und Sneakers für mich nicht passt nicht meine, dass es mich an anderen stört, wenn sich jemand darin wohl fühlt soll er es doch bitte tragen. Jeder wie er es für richtig hält. Nur Schlafanzug oder Jogginganzug fänd ich ein bisserl unpassend ;)

Benutzeravatar
Wackelnase
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 745
Registriert: 23.04.2010, 02:46:32

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Wackelnase » 14.04.2014, 07:18:02

Als ich Elisabeth damals in Frankfurt gesehen habe, habe ich eine Frau gesehen von der ich zuerst gedacht habe die hat Stulpen an. Da habe ich noch gedacht zu den High Heels und dem Kleid sieht das aber gar nicht gut aus. Bis ich dann gesehen habe das es eine nude farbene Röhrenjeans war die ihr trotz der hohen Schuhe noch immer viel zu lang war. :lol: Bis auf die Länge saß die Jeans perfekt deshalb habe ich auch zuerst gar nicht gesehen das sie eine an hat. Ich dachte ihr "langes" Oberteil wäre ein ziemlich kurzes Kleid. :lol: Ich glaube ich brauche eine Brille. ^^

Benutzeravatar
Duplica
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 111
Registriert: 22.12.2013, 14:25:05
Wohnort: Wien

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Duplica » 20.01.2015, 18:50:15

Thread mal wieder beleben :)

Ich hab mir jetzt ein Kleid mit Phantom der Oper Aufdruck gekauft, wohl klar wann ich das tragen werde? ;)

Bild

Bild

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Ophelia » 26.02.2015, 14:33:18

Das Kleid würde ich ja gerne mal getragen sehen!
Nächste Woche gehts zu Elisabeth. Mir ist aufgefallen, dass ich mich -meistens unbewusst- nach dem Stil des Musicals oder auch gerne in der Werbefarbe dafür kleide :lol: für die Päpstin hatte ich so eine rote Jacke, und rot ist auch das Päpstin-Plakat, mein Starlight-Outfit ergänzte sich auch prima mit den Farben der Lokomotive draußen, und zu Elisabeth dominiert blau, wie das Cover der DVD und allgemein viele Fotografien/ Szenen. Irgendwie verbinde ich genau diese Farben auch mit dem jeweilugen Stück. Irgendwie schräg, ist mit noch nie so recht aufgefallen. Außer vei TdV, da hab ich einen Rock getragen, der hätte auch gut ins Bühnenbild gepasst :D
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
Duplica
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 111
Registriert: 22.12.2013, 14:25:05
Wohnort: Wien

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Duplica » 22.06.2015, 18:11:20

Endlich konnte ich es zu Phantom der Oper in Hamburg anziehen. :)

Bild

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Ophelia » 25.06.2015, 21:00:28

Das ist ja klasse! Machst du das öfter, dich so themenbezogen kleiden?
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12804
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Elphaba » 27.06.2015, 18:34:46

Irre! Da bist du bestimmt aufgefallen oder? :D

Den Kopfputz hast du im Saal aber abgenommen, oder? Der ist ja geradezu ne Sichtbehinderung! :lol: ;)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Duplica
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 111
Registriert: 22.12.2013, 14:25:05
Wohnort: Wien

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Duplica » 26.02.2016, 19:38:31

ja natürlich ;) Aber ich saß auch ganz hinten hahaha* ich glaub da war sonst eh keiner mehr ;)

Benutzeravatar
Tiny
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: 25.04.2016, 17:45:45

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Tiny » 11.05.2016, 15:44:53

Wow, das sieht ja toll aus @Duplica! Ich glaube, so etwas Auffälliges würde ich mich nicht trauen..
Generell mag ich es aber schon, mich etwas schicker zu kleiden, wenn ich ausgehe. Es muss ja nicht gleich das bodenlange Abendkleid sein, ich finde auch eine hübsche Tunika oder Bluse in Kombination mit einer dunklen Hose sehr elegant. Ein wenig Schmuck und der passende Lippenstift dürfen bei mir auch nicht fehlen :) Bisher habe ich mich damit eigentlich noch nie over- oder underdressed gefühlt, meistens trägt bei solchen Veranstaltungen ja sowieso jeder, was er/sie möchte. Aber wie ihr schon geschrieben habt kommt es natürlich auch immer auf das jeweilige Haus bzw. die Produktion an.
Wo wir gerade beim Thema sind, hat jemand von euch vielleicht noch einen guten Tipp für mich, wo es schicke Mode in großen Größen gibt? Da ist die Auswahl ja oft leider nicht ganz so umfangreich. Meistens bestelle ich elegante Kleidung bei Gina Laura, davon hatte ich auch schon das ein oder andere Teil bei Musicalbesuchen an und habe sogar ein paar Komplimente bekommen :love:

Benutzeravatar
ann
Grünschnabel
Beiträge: 37
Registriert: 12.08.2013, 21:59:17
Wohnort: Hannover

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon ann » 01.08.2017, 15:05:58

Oh man, das Bild unter der Nummer 15. Ist ein Hochzeitskleid, ok. Aber das in türkis. Das wäre ein Traum. Vielleicht auch mit etwas weniger Schleppe. Sonst wirds schwer im Theater... :rofl: Aber es ist einfach so schön. :dance:

Benutzeravatar
Queenie
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2018, 16:34:53

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Queenie » 22.01.2018, 11:01:49

Oh, ein tolles Thema! :dance:

Erstmal hallo an alle! Habe mich hier registriert, da ich dachte, ihr könnt mir bei der Kleiderwahl zu meinem ersten Musical-Besuch helfen.
Ich hoffe, hier ist noch jemand, mit dem ich darüber sprechen kann.
Also, was ziehe ich an, um nicht overdressed zu sein, aber auch nicht wie ein Hinterweltler auszusehen? :kopfkratz:
Ich würde gerne etwas schickes anziehen, muss aber auch bequem sein, vor allem die Schuhe. Mit Hallux Walgus (Fehlstellung des Fußes) geht es nicht anders. :tja:
Wäre, z.B. so ein Outfit richtig ?

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12804
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Elphaba » 14.02.2018, 16:29:51

Hallo Queenie,
Also wenn dein erster Musicalbesuch jetzt nicht schon gewesen ist:
Im Prinzip kannst du alles tragen. Also auch Jeans und T-Shirt. Die Leute tragen heute alles querbeet im Theater. Aber wenn es nicht ganz so simpel sein soll, wäre doch zum Beispiel eine schöne Bluse und eine Jeans oder Stoffhose gut. Schuhe können auf jeden Fall flach und bequem sein. Es gibt ja oft auch Treppen zu bewältigen im Theater.
Abendkleider sieht man dann doch eher selten beim Musical. (Thema overdressed ;-) )) Aber auch das geht.
Du sollst dich ja wohlfühlen an dem Abend. Schließlich hast du ja ne Menge dafür bezahlt. ;-)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Queenie
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2018, 16:34:53

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Queenie » 19.02.2018, 10:00:53

Hallo, Elphaba!

Danke für deine Antwort!
Das Abendkleid werde ich dann wohl lieber lassen. Ich will ja nicht wie ein schwarzes Schaaf in der Menge hervorstechen und mich rein auf das Musical konzentrieren.
Ich habe mir dann zum Anlass auch neue Schuhe gegönnt :mrgreen: Der Gesamtpreis ist damit rapiede gestiegen, der Genuss von der Veranstaltung ist mir dies aber allermal wert! :dance:

Liebe Grüße an alle!

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon Ophelia » 04.06.2018, 11:59:47

Hallo ihr, ich bin am Samstag im Landestheater Detmold. Auf Fotos sieht das ja recht gehoben aus, nun bin ich etwas unsicher was den Dresscode angeht... Leger oder eher schick? :think:
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
CilieWittenbrock
Grünschnabel
Beiträge: 14
Registriert: 28.07.2017, 15:04:02

Re: Richtig gekleidet

Beitragvon CilieWittenbrock » 15.06.2018, 11:26:12

Hello!

Ja, irgendwie finde ich es persönlich auch ein bisschen schade, dass sich manche Leute scheinbar nicht mal mehr für die Oper oder eben ein Musical richtig hübsch zurechtmachen.

Wenn wir es wieder mal in ein Musical schaffen, was in der letzten Zeit leider relativ selten vorkommt, zelebrieren wir das richtig mit schöner Kleidung. Habe meiner Partnerin dafür wie bei https://www.perfekt-schminken.de/babyli ... nmaschine/ beschrieben eine Lockenmaschine gekauft, weil sie dann gerne Locken zu einem hübschen Abendkleid trägt sie lässt sich gerne professionell schminken, wir gehen davor oft noch richtig schick essen und genießen den Abend.

Lg


Zurück zu „Mode / Trends / Lifestyle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron