Wahlen in Deutschland

Alle Themen rund um Gesellschaft, Politik und das aktuelle Zeitgeschehen.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Wahlen in Deutschland

Beitragvon Lion King » 22.01.2013, 00:26:43

Die Wahl in Niedersachen war eine sehr Kiste gewesen. Ich hoffe, dass die Bundestagswahl 2013 auch sehr spannend wird. Weiter hoffe ich auf einen Regierungswechsel.

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12791
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Elphaba » 22.01.2013, 03:29:10

Lion King hat geschrieben:Die Wahl in Niedersachen war eine sehr Kiste gewesen.


HÄ?! :think:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Traumtaenzerin
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4649
Registriert: 05.01.2011, 16:05:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Traumtaenzerin » 22.01.2013, 11:01:52

Elphaba hat geschrieben:
Lion King hat geschrieben:Die Wahl in Niedersachen war eine sehr Kiste gewesen.


HÄ?! :think:

Genau das dachte ich auch :lol:
Expect nothing, appreciate everything.

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Lion King » 24.01.2013, 12:13:34

Verfolgt ihr sowas nicht?

Benutzeravatar
Traumtaenzerin
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4649
Registriert: 05.01.2011, 16:05:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Traumtaenzerin » 24.01.2013, 12:15:39

Ich glaube wir versuchen noch immer diesen Satz zu entschlüssen und die Grammatik zu verstehen.
Expect nothing, appreciate everything.

Benutzeravatar
Kapellmeister
Grünschnabel
Beiträge: 5
Registriert: 23.01.2013, 23:42:34

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Kapellmeister » 24.01.2013, 16:43:40

Ich geh mal davon aus, dass er eine "enge" Kiste meinte, denn das war es.

Meiner Meinung nach wird die Bundestagswahl 2013 genauso eng!

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Lion King » 24.01.2013, 23:59:26

Nur wegen diesen vergessenen einen Wort zu grübeln finde ich übertrieben. ;)

Ich fand es schade, dass die FDP doch über 5% in Niedersachen gekommen war.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Sisi Silberträne » 25.01.2013, 06:18:14

Ich habe es auch nicht verstanden, aber mir ist die Formulierung "enge Kiste" für ein knappes Ergebnis auch nicht geläufig.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Lion King » 26.01.2013, 12:24:49

Sisi Silberträne hat geschrieben:Ich habe es auch nicht verstanden, aber mir ist die Formulierung "enge Kiste" für ein knappes Ergebnis auch nicht geläufig.


Dieser Ausdruck wird meiner Meinung nach häufig im Sport erwähnt.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Sisi Silberträne » 26.01.2013, 13:05:33

Hmm, offenbar nicht bei uns, aber ist ja auch egal. Ist schließlich nicht das Thema des Threads.

Wir haben übrigens heuer im Herbst Nationalratswahlen. Ich fürcht mich jetzt schon.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Lion King » 26.01.2013, 15:14:43

Sisi Silberträne hat geschrieben:
Wir haben übrigens heuer im Herbst Nationalratswahlen. Ich fürcht mich jetzt schon.


Warum hast du Angst?

Ich habe die Politik in Österreich nicht verfolgt.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Sisi Silberträne » 26.01.2013, 16:24:47

Dass FPÖ und/oder Stronach viele Proteststimmen erhalten.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12791
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Elphaba » 29.01.2013, 01:17:50

Lion King hat geschrieben:
Sisi Silberträne hat geschrieben:Ich habe es auch nicht verstanden, aber mir ist die Formulierung "enge Kiste" für ein knappes Ergebnis auch nicht geläufig.


Dieser Ausdruck wird meiner Meinung nach häufig im Sport erwähnt.




Bei uns wie offenbar in Österrreich auch nicht. :roll:

Daher hab ich mir auch nicht wirklich vorstellen können, was mit "war eine sehr Kiste gewesen" gemeint war...

Da kannst du das viuelleicht auch mal versuchen zu verstehen und es nicht gleich übertrieben finden... ;)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Lion King » 10.04.2013, 23:08:01

Laut neuster Umfrage zur Bundestagwahl 2013 hat Schwarz-gelb wieder eine Mehrheit! :o :think:

Ich hoffe, dass im Herbst die FDP an der 5% Hürde scheitern wird.

Benutzeravatar
Tessa
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1879
Registriert: 28.05.2010, 21:45:53
Wohnort: OWL / Ruhrgebiet

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Tessa » 10.04.2013, 23:37:10

Was hast du eigentlich gegen die FDP?
Morgen is vandaag.

Benutzeravatar
Crischa
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4330
Registriert: 19.11.2009, 09:03:33

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Crischa » 11.04.2013, 07:54:31

Würd' ich auch gerne wissen. Uns Deutschen geht es im Vergleich zu vielen anderen Europäern doch richtig gut. Also kann die jetzige Regierung nicht viel verkehrt gemacht haben, oder ?

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Lion King » 11.04.2013, 19:15:44

Tessa hat geschrieben:Was hast du eigentlich gegen die FDP?


Die FDP ist gegen den Mindestlohn. Es ist Fakt, dass es Menschen in Deutschland gibt, die einen Job haben, aber trotzdem Harzt 4 beziehen müssen, damit es zum leben reicht. Dieses Problem hätte man nicht, wenn es einen gesetzlichen Mindestlohn gibt.

Benutzeravatar
Tessa
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1879
Registriert: 28.05.2010, 21:45:53
Wohnort: OWL / Ruhrgebiet

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon Tessa » 11.04.2013, 22:08:25

Lion King hat geschrieben:
Tessa hat geschrieben:Was hast du eigentlich gegen die FDP?


Die FDP ist gegen den Mindestlohn. Es ist Fakt, dass es Menschen in Deutschland gibt, die einen Job haben, aber trotzdem Harzt 4 beziehen müssen, damit es zum leben reicht. Dieses Problem hätte man nicht, wenn es einen gesetzlichen Mindestlohn gibt.


Das ist in der Tat ein Punkt in ihrem Parteiprogramm, der mir auch nicht zu sagt. Aber glaubst du nicht auch,dass es in jedem Parteiprogramm (sei es von CDU, SPD, die Grünen, die Piraten, ....) Punkte gibt, die einem nicht so zusagen? Und einer Partei zu wünschen, dass sie unter den 5% bleibt, nur weil einem ein Punkt nicht zu sagt, finde ich etwas merkwürdig. Wusstest du eigentlich, dass die SPD vor zehn Jahren auch noch gegen den Mindestlohn war?
Morgen is vandaag.

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2906
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon serena » 11.04.2013, 22:20:56

Es gibt ja auch die Theorie, dass bei einem Mindestlohn wieder Stellen gestrichen werden, da die einzelnen teurer werden. Von der Sicht ist die Idee der FDP gar nicht so blöd. Und wer recht hätte, lässt sich so eh´ nicht rausfinden.

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20097
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Wahlen in Deutschland

Beitragvon duketgg » 11.04.2013, 23:43:25

Crischa hat geschrieben: Uns Deutschen geht es im Vergleich zu vielen anderen Europäern doch richtig gut. Also kann die jetzige Regierung nicht viel verkehrt gemacht haben, oder ?
http://hinter-den-schlagzeilen.de/2013/ ... ndaphrase/

serena hat geschrieben:Es gibt ja auch die Theorie, dass bei einem Mindestlohn wieder Stellen gestrichen werden, da die einzelnen teurer werden. Von der Sicht ist die Idee der FDP gar nicht so blöd. Und wer recht hätte, lässt sich so eh´ nicht rausfinden.
Man braucht nur schauen, wie es aussieht, wo es Mindestlöhne gibt.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)


Zurück zu „Politik / Gesellschaft / Aktualität“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast