Böllern oder nicht Böllern ?

Alle Themen rund um Gesellschaft, Politik und das aktuelle Zeitgeschehen.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Lion King » 31.12.2012, 13:22:53

Heute ist es wieder soweit. Böllert ihr und schießt Raketen?

Das tue ich seit vielen Jahren nicht mehr. Ich sehe das als Geldverschwendung. Weiter finde ich es angenehmer, wenn ich das kostenlos vom Fenster mir anschaue. :mrgreen:

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Sisi Silberträne » 31.12.2012, 13:26:00

In der Stadt kann man eigentlich nur zusehen. Selber schießen wäre mir auch zu teuer.

Was ich nicht ausstehen kann, sind Kracher -.-
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Elisabeth » 31.12.2012, 16:29:38

Definitiv NICHT böllern- und das nicht nur weil ich Hundebesitzer bin und weiß wie sehr Tiere unter diesem völlig unnötigen Lärm leiden.
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Lion King » 31.12.2012, 16:42:07

Zum Thema Haustiere: In einen anderen Forum hat ein User (Jahrgang 1991) sinngemäß geschrieben, dass Böller für Haustiere keine Qual wären. Was denkt ihr über so eine Person?

Das zeigt für mich deutlich, dass die Person dumm ist. Es ist bewiesen, dass es so ist.

Benutzeravatar
Beteigeuze
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1333
Registriert: 22.07.2006, 17:43:24
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Beteigeuze » 31.12.2012, 17:46:02

Nicht böllern... ich hasse Böller, ich hasse Silvester! Hatte als Kind ein Knalltrauma an Silvester :-(
Wir sind Sternenstaub
Wir sind samt und sonders Kinder der Sonne - Wir sind aus dem Staub von Sternen gemacht, die starben, ihn wie Pollen in den Weltraum streuten und ihn so auf die Erde brachten. (Ernesto Cardenal)

Benutzeravatar
G(a)linda
Grünschnabel
Beiträge: 48
Registriert: 18.03.2012, 09:42:26

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon G(a)linda » 31.12.2012, 17:50:37

Ich finde Feuerwerk schön - lautes Rumgeböllere aber scheußlich. Heute mittag war ich im Wald ausreiten und bin heilfroh, dass mein Pferd so extrem gute Nerven hat. Es hörte sich an, als ginge der 3. Weltkrieg los. Und nicht nur viele Haustiere, auch wilde Tiere kriegen einen Riesenschock.
Von mir aus sollte man das abschaffen.

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Elisabeth » 31.12.2012, 18:38:34

Lion King hat geschrieben:Zum Thema Haustiere: In einen anderen Forum hat ein User (Jahrgang 1991) sinngemäß geschrieben, dass Böller für Haustiere keine Qual wären. Was denkt ihr über so eine Person?
Das zeigt für mich deutlich, dass die Person dumm ist. Es ist bewiesen, dass es so ist.
ich weiß ja nicht welche Haustiere besagter user hat. Unser Hund war Gott sei dank "schussfest" und ist nicht fortgelaufen oder völlig hysterisch geworden aber dass es für die empfindlichen Ohren keine Qual war glaub ich jetzt schlicht und ergreifend mal nicht. Die Hündin meiner Schwester war derart ängstlich dass sie mir 2 Tage nach Silvester noch davongelaufen ist als sie einen Böller hörte und ich hab ungefähr 1/2 Stunde gebraucht bis wir sie wieder hatten. Der jetztige Hund meiner Tochter (sie hat ihn aber erst ganz kurz) war gestern um 1/2 8 am Abend so fertig dass er sich in einen Hauseingang verkrochen hat und sie ihn heim tragen musste weil er freiwillig keinen Schritt mehr gegangen wäre.
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
ulpa1979
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 175
Registriert: 28.02.2012, 14:14:44
Wohnort: Ulm

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon ulpa1979 » 31.12.2012, 19:02:13

ich kann diesem geböllere auch gar nix abgewinnen. ich selber habe das noch nie gemacht, mal ganz davon abgesehen, dass ich nachher eh zum dienst muss und daher den jahreswechsel bei der arbeit verbringen werde.
und für haustiere ist das mit sicherheit eine qual.
früher hatte ich mal meerschweinchen und die waren immer total verstört und verängstigt an silvester.
"Mein Kind man schläft hier nicht so lang! Ich dulde keinen Müßiggang!"

Benutzeravatar
Traumtaenzerin
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4649
Registriert: 05.01.2011, 16:05:54
Wohnort: Hamburg

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Traumtaenzerin » 31.12.2012, 20:45:41

Tradition seit Jahren:
XXXL Megawunderkerzen anzünden und Montagsmaler spielen :mrgreen:
Und danach die abgebrannten Kerzen in den Müll und nicht auf die Straße schmeißen.
Expect nothing, appreciate everything.

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2906
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon serena » 31.12.2012, 22:25:35

Ich kann Böller auch nicht leiden, die stinken nur und machen Lärm.
Aber alles, was mit Licheffekten zu tun hat, finde ich schön. Ich werde mich aber auf das entspannte Zuschauen beschränken.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Sisi Silberträne » 01.01.2013, 04:30:16

Nicht nur für Haustiere ist das eine Qual (wobei den Hund von meiner Tante die Knallerei weniger gestört hat, als das Zischen der Feuerwerkskörper), sondern auch für die Wildtiere in den Parks und Grünanlagen.

Und um vier Uhr früh könnte es wirklich mal gut sein...
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
We will Rock You
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1075
Registriert: 17.07.2012, 12:16:44
Kontaktdaten:

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon We will Rock You » 01.01.2013, 20:09:11

Ich habe noch nie geböllert und habe es auch nicht vor!
Feuerwerke finde ich absolut toll und atemberaubend, da freue ich mich das ganze Jahr drauf.
Aber, wenn die Leute ab Verkaufsstart am 29.12. praktisch durchknallen, ist das nur nervig und am schlimmsten ist, dass praktisch keiner hinter sich aufräumt. Ballern bis 3 Uhr morgens geht, aber aufräumen ist dann zu anstrengend! -.- War über Silvester in Berlin und die Straße vorm Hotel war komplett mit rotem Matsch und Pappe bedeckt. Und wer hat es weg gemacht? Die etwa 70-jährigen Anwohner und die Straßenreinigung! -.-
Hatte viel Spaß bei:

Aida
Cats
Das Phantom der Oper
Die Schöne und das Biest
Hinterm Horizont
Ice Age live
König der Löwen (2x Hamburg, 1x Las Vegas)
Priscilla (London)
Rebecca
Sister Act (Wien)
Tanz der Vampire
Tarzan
Vom Geist der Weihnacht
We will Rock you (1x Berlin und bald 2x Essen)
West Side Story
Wicked (London)


Best of Musical Gala 2012
Musical meets Cathedral
Musical Allstars 2012

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2906
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon serena » 01.01.2013, 21:42:04

Das Liegenlassen der Reste kann ich auch nicht leiden. Wenn ich mal Feuerwerk hatte, habe ich die Reste aufgeräum, bevor ich wieder rein ging. Keine Ahnung, was daran so schwer sein soll, die Teile eben in den Müll zu befördern. Wer dazu zu viel getrunken hat, sollte eh´ kein Sprengstoff in die Hand nehmen!
Und von mir aus reichte es, würde das Feuerwerk erst am 31.12. verkauft! Dieses tagelange Geknalle, vor allem von Kindern und Jugendlichen, die das Zeug eigentlich nicht haben dürfen, ist echt das Letzte!

@ Sisi Silberträne: 4 Uhr morgens? Ätzend! Bei mir gab es Spätzünder, die erst um halb 2 anfingen, als alle anderen längst ruhig waren. Aber bis 4 Uhr waren die zum Glück fertig.

Benutzeravatar
Wackelnase
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 745
Registriert: 23.04.2010, 02:46:32

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Wackelnase » 03.01.2013, 03:14:52

Hallo,

Ich böller nie ich mag den Krach nicht. Wenn andere böllern kann ich das auch nicht hören vor allem, weil viele schon Tage vorher anfangen. So richtige bunte Raketen schieße ich auch nicht ab, weil ich dafür viel zu geizig bin. Ich genieße lieber kostenlos die anderen Raketen. Das mag ich richtig gerne.

Das liegen lassen vom Müll mag ich auch überhaupt nicht. Mein Vater rennt immer zig mal raus damit die Jugendlichen mit ihrem Kram weiterziehen und nicht genau vor unserem Haus stehen bleiben. Das mal eine Rakete über das Haus fliegt lässt sich ja leider nicht verhindern.

Bei uns waren sie sogar noch um halb acht Uhr morgens mit böllern beschäftigt. Laut meiner Mutter ging das die ganze Nacht vereinzelt so. Ich habe nix gehört wenn ich schlafe dann schlafe ich. :mrgreen:

Unsere Kaninchen hole ich immer eine halbe Stunde vor Mitternacht in einen unbeheizten Raum rein. Sicher ist sicher. Einmal was die Lautstärke angeht, weil es dann ja richtig los geht und nicht das mal was ins Gehege fliegt. Nach einer Stunde dürfen sie dann wieder raus, weil der Spuk dann vorbei ist.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Lion King » 30.04.2013, 18:47:45

Ich finde es nicht in Ordnung, dass die lieben Nachbarn auch an Tagen böllern, wo normalerweise niemand das tun würde. Das geschah vor ein paar Tagen an einen Abend. :naughty:

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Sylvester: Böllert ihr?

Beitragvon Lion King » 27.12.2013, 12:57:59

Werdet ihr an Sylvester Raketen und Böller kaufen?

Seít vielen Jahren kaufe ich das nicht mehr und schaue nur aus dem Fenster, was gemütlicher und billiger ist. :mrgreen:

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Sylvester: Böllert ihr?

Beitragvon Sisi Silberträne » 27.12.2013, 16:50:02

Du hast zu dem Thema schon letztes Jahr einen Thread eröffnet. Ich hängs zusammen.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Lion King » 29.12.2013, 17:22:59

Komisch, dass ich ihn übersehen hatte, obwohl ich hier auch geschaut habe, bevor ich den anderen Thread öffnete.

Ich finde es unmöglich, dass Leute schon jetzt herum böllern, obwohl es noch nicht Sylvester ist. :naughty:

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Sisi Silberträne » 29.12.2013, 18:06:06

Ich auch. Obwohl es gegenüber früher weit besser geworden ist.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Böllern oder nicht Böllern ?

Beitragvon Lion King » 29.12.2013, 18:40:16

Ich finde es erstaunlich, dass es Leute gibt, die kaufen sich diese gefährlichen Böller aus Polen. Da kann man seine Hand im wahrsten Sinne des Wortes verlieren. Es würde mich nicht wundern, wenn berichtet wird, dass jemand mit solchen Böllern einen schmerzvollen Unfall hatte.


Zurück zu „Politik / Gesellschaft / Aktualität“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast