Der demografische Wandel

Alle Themen rund um Gesellschaft, Politik und das aktuelle Zeitgeschehen.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Phantom
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: 02.10.2012, 15:25:41

Der demografische Wandel

Beitragvon Phantom » 10.10.2012, 17:15:43

Hallo,
ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist, aber ich selbst habe mir schon öfter Gedanken um den demografischen Wandel gemacht. Nicht nur, was meine eigene Rente betrifft (was aber natürlich auch wichtig ist), sondern auch, wie mit den älteren Menschen umgegangen wird. Ob die Altenheime nicht noch zur Mengenabfertigung werden und ähnliches. Jetzt habe ich aber mal einen Artikel in der Zeit gefunden, der die ganze Panik wieder etwas herunterschraubt. Was denkt ihr darüber?
Liebe Grüße
"Warum sperrt mich der Zufall der Geburt in dieses Leben ein?
Etwas in mir sehnt sich danach einmal ganz frei zu sein!"

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Der demografische Wandel

Beitragvon Lion King » 21.04.2013, 09:57:41

Zum Thema Rente: Man hätte schon damals (ungefähr 70ziger Jahre) bei der Rente statt Umlage besser Rücklage machen müssen. Dann würde es wegen dem demografischen Wandel zumindest bei der Rente keine Probleme geben. Der Satz von Norbert Blüm ("Die Rente ist sicher.") kann man jetzt als sehr schlechten Scherz verstehen.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der demografische Wandel

Beitragvon Sisi Silberträne » 21.04.2013, 10:24:29

Die Pensionswaage beginnt definitiv zu schwanken. Die gestiegene Lebenserwartung sorgt dafür, dass man an Jahren viel länger Pensionsleistungen in Anspruch nimmt als früher. Hinzu kommen Früh- und Berufsunfähigkeitspensionen. Ich habe mich damit abgefunden, nicht zu wissen, wie lang ich mal arbeiten muss.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Der demografische Wandel

Beitragvon duketgg » 21.04.2013, 14:28:19

Phantom hat geschrieben: Ob die Altenheime nicht noch zur Mengenabfertigung werden und ähnliches.
Keine Sorgen: Die sind es schon längst. Zu wenig Personal und dann auch noch schlecht bezahlt. Das nennt man Kosten sparen.

Sisi Silberträne hat geschrieben: Die gestiegene Lebenserwartung sorgt dafür, dass man an Jahren viel länger Pensionsleistungen in Anspruch nimmt als früher.
Allein das Wort "Lebenserwartung" sollte zeigen, dass es eben nur eine Erwartung (d.h. eine Prognose bzw. Schätzung) ist - muss aber am Ende nicht unbedingt auch so kommen.
Es könnte also so kommen - oder auch nicht.
Mehr kann man dazu nicht mit 100% Sicherheit behaupten.

Wer Interesse an genauere Zahlen (und wie sie manipuliert werden) hat, kann sich hier - http://www.flegel-g.de/wahrheit-luege.html - ein bisschen reinlesen.

Oder hier - http://karlweiss.twoday.net/stories/2851571/ - bzw. hier - http://karlweiss.twoday.net/stories/2851597/ .
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Der demografische Wandel

Beitragvon Lion King » 21.04.2013, 16:08:56

An Sisi Silberträne: Wie sieht es bei euch aus wegen der Rente? Beruht bei euch das System auch auf Umlage?


Zurück zu „Politik / Gesellschaft / Aktualität“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron