Anschläge in Norwegen

Alle Themen rund um Gesellschaft, Politik und das aktuelle Zeitgeschehen.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Anschläge in Norwegen

Beitragvon Sisi Silberträne » 24.07.2011, 12:27:39

Habt ihr das in seinen vollen Ausmaßen mitbekommen? Wie krank und hasserfüllt muss ein Mensch sein, um über 80 Kinder kaltblütig zu ermorden??
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
~Radu~
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 9725
Registriert: 31.08.2008, 15:03:54
Wohnort: Niederbayern/Oberbayern

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon ~Radu~ » 24.07.2011, 13:48:14

Es ist nicht zu fassen :angry-banghead: :angry-banghead: :angry-banghead:

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon armandine » 24.07.2011, 21:37:31

Echt erschreckend. Und dass die Polizei mehr als eine Stunde braucht, um einzugreifen, ebenfalls. Und wo waren eigentlich die Betreuer?

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12803
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Elphaba » 25.07.2011, 02:23:46

Das waren nicht nur Kinder, auch junge Erwachsene (macht das ganze nicht besser! :( ). Aber ich nehme an, als Betreuer würdest du dich auch nicht unbedingt vor einen wild um sich schießenden Verrückten schmeißen. Das hätte dir den Tod und den Kindern (und Jugendlichen) gar nichts geholfen. Und ich denk auch mal, es gab da gar nicht so viele Betreuer. Die waren ja alle schon ziemlich "erwachsen". Das war ja wohl kein ausgemachtes Kindercamp.

Die ganze Lage war einfach fatal. Die Insel liegt da ja wohl so abgelegen, dass das SEK der Polizei aus Oslo so furchtbar lange gebraucht hat. :(

Und inzwischen sind ja auch Unzählige ins Wasser geflohen und wollten an Land schwimmen. dabei sind auch viele ertrunken... und viele werden noch vermisst... :(

Man mag das alles einfach nicht glauben! :cry:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Crischa
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4330
Registriert: 19.11.2009, 09:03:33

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Crischa » 25.07.2011, 08:59:21

Und wieder bestätigt sich einmal mehr der urälteste Grund für Krieg und Terror: religiöser Fanatismus. Ob nun z. B. die Kreuzzüge, die Inquisition, der Holocaust oder 9/11. Es ist unfaßbar, daß es immer wieder Menschen gibt, die die Werte und den Glauben Anderer in Frage stellen und bekämpfen wollen. Ich habe für soetwas kein Verständnis. Und das allerschlimmste ist, der Typ in Norwegen kommt vermutlich als psychisch krank in eine geschlossenen Anstalt. Ich bin ja grundsätzlich ein Gegner der Todesstrafe, aber in diesem Fall bin ich am Zweifeln. Was denkt Ihr ?

Benutzeravatar
Tessa
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1879
Registriert: 28.05.2010, 21:45:53
Wohnort: OWL / Ruhrgebiet

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Tessa » 27.07.2011, 00:07:59

Ich persönlich finde es erschreckend, dass er noch nicht mal, Reue zeigt. Sogar noch auf unschuldig plädiert.
Verständniss habe ich für so ein Verhalten absolut nicht.
Ich denke aber auch, dass sie ihn als pyschisch krank einstufen werden. Sieht man mal wieder, dass die meisten Rechtssysteme die Täter mehr schützen als die Opfer.
Zu der Todesstrafe: Grundsätzlich bin ich gegen die Todesstrafe, doch als ich das mit den Anschlägen in Norwegen mitbekommen habe, habe ich nur so gedacht, dass man da mal eine Ausnahme machen könnte.
Zuletzt geändert von Tessa am 27.07.2011, 09:34:02, insgesamt 1-mal geändert.
Morgen is vandaag.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Sisi Silberträne » 27.07.2011, 06:54:44

Nach der Zeitung blühen ihm 21 Jahre Gefängnis bzw. wenn er wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt wird 30 Jahre. DAS ist meiner Meinung nach noch viel zu wenig, der gehört auf Nimmerwiedersehen aus dem Verkehr gezogen. Anscheinend war die Tat von langer Hand geplant und er zeigt keinerlei Reue. Und dann die Aussage es wäre zwar grausam gewesen aber notwendig.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12803
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Elphaba » 27.07.2011, 08:21:53

Jetzt hoffen sie ja alle, dass er sich nicht vorher umbringt.

Dann wär er in den Augen seines Gleichen auch noch als Märthyrer gestorben... :roll:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20111
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon duketgg » 02.08.2011, 15:00:40

Es gibt noch krankere Leute als Breivik - und die werden von unseren Steuern bezahlt! :angry-banghead:

http://www.krone.at/Welt/Lega-Nord-Poli ... ory-274393

Also - falls ihr "Ausländer" Urlaub in Italien plant, passt auf: Die Partei des Herrn Borghezio stellt dort u.a. den Innenminister.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Sisi Silberträne » 03.08.2011, 20:32:38

O_O sowas Gestörtes!

Bei uns war jüngst allerdings auch Aufregung wegen ausufernder Aussagen eines Nationalratsabgeordneten der FPÖ - mit der Konsequenz, dass er (wenn auch äußerst zögerlich) aus der Partei ausgeschlossen wurde. Im Nationalrat sitzt er allerdings parteilos immer noch und ist sich keiner Schuld bewusst.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20111
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon duketgg » 03.08.2011, 20:47:55

Borghezio ist nur für 3 Monate suspendiert worden (d.h. er hat 3 Monate lang Redeverbot). Seine Partei hat ihn nicht rausgeworfen und im Europaparlament sitzt er auch immer noch (u.a. in der Kommission für Menschenrechte).
Für alle, die wissen wollen, wer Borghezio wirklich ist, hier ein Link auf englisch - http://it.paperblog.com/here-in-italy-b ... ry-133635/
Ach ja: Er nennt Ratko Mladic "ein wahrer Patriot".
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12803
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Elphaba » 04.08.2011, 02:17:07

Mir wird schlecht... :puke-right:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20111
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon duketgg » 04.08.2011, 14:38:10

Ich sag dir lieber nicht, was der Typ pro Monat verdient, sonst kotzt du dich noch zu Tode.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12803
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Elphaba » 05.08.2011, 04:29:17

Nee, dann lieber nicht... :roll:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon armandine » 22.08.2011, 08:58:52

Was den Typen in Norwegen betrifft: Vielleicht wäre es gut, wenn sie ihn als psychisch krank einstufen. Aus einer Psychiatrie kommt man wesentlich schlechter wieder raus als aus einem Gefängnis.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Sisi Silberträne » 12.02.2012, 19:33:55

Psychisch krank ist er meiner Meinung nach auf jeden Fall, wobei unzurechnungsfähig? Ich weiß nicht recht. Natürlich bin ich keine Psychologin. Jedenfalls wird dieses Subjekt (als Mensch wage ich den fast nicht zu bezeichnen) immer als Amokläufer tituliert. Aber ist ein Amokläufer nicht jemand, der durchdreht und die Kontrolle über sein Handeln verliert? Nach dem. was man so in den Nachrichten hört und in der Zeitung liest, trifft das auf den ganz sicher nicht zu, nachdem er das scheinbar von langer Hand geplant hat - und auch noch ohne jede Reue ist. Ich würd den ja wegen Massenmordes auf Nimmerwiedersehen verschwinden lassen.

Wenn ich hör, dass dem "nur" bis zu 30 Jahre drohen und dem Kommandanten des aufgelaufenen Kreuzfahrtschiffes über 2000 (wenn die 15 noch Vermissten tot aufgefunden werden), dann wird mir schlecht. Abgesehen davon, dass ich es hirnrissig finde, jemanden bei einer Lebenserwartung von vielleicht 100 zu 2000 Jahren zu verurteilen, Logik?!
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Lion King » 25.08.2012, 17:58:52

Sisi Silberträne hat geschrieben:Nach der Zeitung blühen ihm 21 Jahre Gefängnis bzw. wenn er wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt wird 30 Jahre. DAS ist meiner Meinung nach noch viel zu wenig, der gehört auf Nimmerwiedersehen aus dem Verkehr gezogen. Anscheinend war die Tat von langer Hand geplant und er zeigt keinerlei Reue. Und dann die Aussage es wäre zwar grausam gewesen aber notwendig.


Er wurde zu 21 Jahren Haft verurteilt.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Sisi Silberträne » 25.08.2012, 22:11:37

Mit anschließender Sicherheitsverwahrung...
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12803
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Elphaba » 26.08.2012, 03:02:23

...was ihn sehr gefreut hat. :roll:

Er schreibt jetzt sehr aktiv aus dem Knast seinen Internet-Blog und wird vermutlich in "diesen Kreisen" jetzt zum Märthyrer... :roll:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Anschläge in Norwegen

Beitragvon Sisi Silberträne » 26.08.2012, 05:48:24

Dem sollte man keinen Internetzugang gewähren!
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!


Zurück zu „Politik / Gesellschaft / Aktualität“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast