Disney, der Teufel

Alle Themen rund um Gesellschaft, Politik und das aktuelle Zeitgeschehen.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Disney, der Teufel

Beitragvon duketgg » 11.07.2008, 20:19:37

Schaut euch dieses Video an - http://www.youtube.com/watch?v=CivLakTKFo4

und sagt mir, was ihr denkt.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon armandine » 11.07.2008, 22:22:56

So ein hirnverbrannter Blödsinn - allerdings nicht wirklich neu, viele der Anschuldigungen habe ich schon gehört. Es scheint, die Dummen sterben nicht aus.

Benutzeravatar
Anna
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2777
Registriert: 09.03.2008, 12:04:05
Wohnort: bei München

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon Anna » 12.07.2008, 10:47:19

*armandine zustimm* Das ist total bescheuert!!! Ist der Typ verrückt??!
Gestern war gestern heute. Doch heute ist für gestern das morgen und für morgen ist heute das gestern was für das gestern das vorgestern war.
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben!
Whenever you think it‘s the end of the world, remember that it‘s already tomorrow in Australia.

Benutzeravatar
ChristineDaae
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8911
Registriert: 10.03.2007, 16:11:56
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon ChristineDaae » 12.07.2008, 11:35:55

Ich finde das einfach lächerlich. :roll:
Also hätten Kinderfilme mit dem Satan zu tun... Es scheint, es gibt immer wieder Dumme, die so einen Unsinn wirklich glauben.
Freue dich, wenn es regnet – wenn du dich nicht freust, regnet es auch.
(Karl Valentin)


Bild
http://www.razyboard.com/system/user_christinedaae.html

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon duketgg » 12.07.2008, 11:39:08

Anna hat geschrieben:Ist der Typ verrückt??!
Nee, der arbeitet für die Kirche - http://www.saintbirgitta.com/german/
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
ChristineDaae
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8911
Registriert: 10.03.2007, 16:11:56
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon ChristineDaae » 12.07.2008, 11:42:56

Das erklärt zumindest diese Anti-Homosexualität-Einstellung... :roll:
Freue dich, wenn es regnet – wenn du dich nicht freust, regnet es auch.
(Karl Valentin)


Bild
http://www.razyboard.com/system/user_christinedaae.html

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon armandine » 12.07.2008, 13:46:58

Also da muss ich die Kirche mal in Schutz nehmen - das ist nicht die Kirche, das ist eine obskure Sekte von 3 (!!!) Spinnern, die im Internet mit diesem Stuss rumgeistern. Die Kirche hat damit nichts zu tun, keine Kirche.
http://www.saintbirgitta.com/german/info.htm

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon duketgg » 12.07.2008, 18:20:38

Es sind Mönche - und solange die noch nicht von der Kirche exkommuniziert wurden, dann gehören sie auch zur Kirche.
Und ich persönlich kenne etliche fromme Kirchengänger, die der extravanganten Theorie dieser Mönchen Glauben schenken und dementsprechend auch verbreiten.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon armandine » 12.07.2008, 19:24:30

Jeder kann sich Mönch nennen - nirgendwo steht, dass sie zur katholischen Kirche gehören. Ich kenne solche Spinner auch, allerdings meist eher extreme Protestanten aus den USA.

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon duketgg » 12.07.2008, 20:04:12

armandine hat geschrieben: nirgendwo steht, dass sie zur katholischen Kirche gehören.
Das hab ich auch nicht gesagt.
Die Kirche ist (für mich, aber auch für viele anderen) nicht nur die katholische Kirche. Katholiken sind nur ein Teil der Weltorganisation, die man "Kirche" nennt. In diesem Sinne gehören auch Protestanten zur Weltorganisation "Kirche".
Die Positionen der katholischen Branche der Kirche und die der protestantischen Branche der Kirche stehen in diesem besonderen Fall leider auch nicht gerade diametral entgegen - und das hier ist nur ein Beispiel von vielen.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon armandine » 12.07.2008, 20:54:24

Ich finde immer noch, dass drei Idioten keine "Kirche" sind, zumal nirgendwo steht, dass sie einer solchen oder welcher angehören.

Benutzeravatar
June
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3236
Registriert: 07.04.2007, 20:45:00

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon June » 13.07.2008, 17:57:31

jaaa klar...Löwe liegt auf Löwin...löwin schleckt in ab (im Gesicht^^) --> Sex (ähmm kuckt mal in euren Garten wenn da mal wieder Katzen sind...)
Lol ich kann über die Szenen in manchen solcher Youtubevideos zu dem Thema echt nur lachen.
Natürlich, wenn man als "Erwachsener" Szenen gezielt mit dem Hintergrund sucht, findet man welche...
was ist denn an schmusenden Löwen schlimm? Also ich werd meinen Kindern die Disneyfilme sicherlich zeigen...ich hab auch sehr viele Disneyfilme sehr oft gesehen, dabei nicht einmal an Sex gedacht und geschädigt hats mich erst recht nicht....oder doch? :lachtot:

naja wenn ich z.B. in diesem Teil an dem Palast (worauf in dem Youtubevideo ja auch hingewiesen wurde--Cover Ariellevideo) einen erigierten Penis sehen möchte, geht das schon *gg* Fragt mal ein Kind was das ist...ein Teil vom Palast eben, doofe Frage :lachtot:
ja und der "Prediger" meinte ja auch bei KdL kann man irgendwann mal Sex lesen...naja wenn mans lesen will, kann mans schon erahnen. Den Film hab ich bestimmt schon 10-20mal gesehen, ist mir da sicher nie aufgefallen...also was solls?
Doch immer, wenn ich nach dem Leben greif,
spür ich, wie es zerbricht.
Ich will die Welt verstehen und alles wissen,
und kenn mich selber nicht.

Doch die wahre Macht, die uns regiert,
ist die schändliche, unendliche, verzehrende,
zerstörende und ewig unstillbare Gier.

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon Sisi Silberträne » 14.07.2008, 01:43:55

So ein Spinner... nur mal am Rande, Pocahontas basiert auf einer historischen Figur, somit ist der Name nicht auf Disneys Mist gewachsen. Das mit den schwulen Mickeys und lesbischen Minnies kapier ich irgendwie net...
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon duketgg » 15.09.2008, 20:29:37

Sisi Silberträne hat geschrieben:Das mit den schwulen Mickeys und lesbischen Minnies kapier ich irgendwie net
Ich glaube, Disney hat ein Buch (oder vielleicht ein Video) herausgebracht, wo man den Jugendlichen erklärt, was Homosexualität ist - bzw. wo man den Jugendlichen erklärt, dass Homosexualität kein Verbrechen, keine Krankheit oder Schlimmeres ist - und der Prediger da hat natürlich was dagegen.

Aber ich hab jetzt noch was Lustigeres gehört: In Venezuela hat man Die Simpsons aus dem TV-Kinderprogramm verbannt, weil die Serie als "erziehungsgefährdend" gestuft wurde. Die wurde von Baywatch ersetzt.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon Sisi Silberträne » 15.09.2008, 21:17:16

LOOOOOL als ob Baywatch so viel gsscheiter ist. Aber für kleinere Kinder sind die Simpsons wirklich nix.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon duketgg » 15.03.2014, 14:34:28

Ich glaube, kleinere Kinder würden eh keine Interesse an den Simpsons haben, auch weil sie wahrscheinlich nicht so ganz verstehen würden, auf was sich die Pointen der Serie beziehen ("the American way of life" usw.).
Ich hätte mit 6 oder 7 die Serie bestimmt nicht verstanden und hätte zu Heidi oder so umgeschaltet...

Heute eine neue Perle eines amerikanischen Pastors: Frozen macht schwul - http://www.rightwingwatch.org/content/s ... n-kids-gay
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Sternkind
Grünschnabel
Beiträge: 46
Registriert: 31.03.2014, 14:13:59

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon Sternkind » 25.04.2014, 22:48:09

Hab mich mit Disney in Zusammenhang mit Verschwörungstheorien vor ein paar Jahren mal genauer beschäftigt, weil es mich interessiert - einige Sachen waren echt interessant und wahrscheinlich steckt hinter jedem Multimilliardenkonzern eine mehr oder weniger krasse Firmengeschichte. Das meiste davon fand ich einfach nur unterhaltsam zu lesen :rofl:
Ich will gar nicht bestreiten, dass einiges bei Disney bestimmt irgendwie Gehirnwäschenmäßig anmutet (die Small World-Attraktion im Disneyland und in Disneyworld, Firmenphilosophie usw.), aber was das alles mit Satanismus und Bekehrung zum Bösen zu tun haben soll, hat sich mir noch nicht erschlossen :braue:
Ob das nun Leute von der Kirche sind oder nicht, ist für mich auch relativ uninteressant, ich bin so unchristlich wie man es sich ur vorstellen kann, muss ich gestehen. Und ob sich Gläubige von so etwas beeinflussen lassen oder nicht, macht für Disney wahrscheinlich im Endeffekt auch keinen großen Unterschied...

Benutzeravatar
Ceytlin
Forum verlassen
Beiträge: 568
Registriert: 06.04.2014, 12:47:11

Re: Disney, der Teufel

Beitragvon Ceytlin » 26.04.2014, 09:03:25

Heute eine neue Perle eines amerikanischen Pastors: Frozen macht schwul - http://www.rightwingwatch.org/content/s ... n-kids-gay


Natürlich verdirbt Disney die Menschheit, und außerdem: Nicht erst "Frozen" macht schwul, nein nein, das haben schon die früheren Disneyfilme gemacht, und ich kann das sogar beweisen, jawollja. Wobei nein, eher kann ich beweisen, dass es bi macht, aber das ist ja noch viel viel viel schlimmer bestimmt ;) Ich mag Disney, ich bin bi. Mein bester Freund mag Disney, der ist auch bi. Na, klingelts? Sein Mann mag übrigens auch Disney, der ist nicht bi, der steht nur auf Männer. Also ist alles noch viel schlimmer als gedacht, Disney macht bi und schwul, also gleich mal doppelte Bedrohung. Im übrigen muss ich dann gleich mal dazu sagen, dass auch Musicals dafür verantwortlich sind, aber nicht nur, auch Rockmusik (mögen wir beides alle drei), wobei bei letztere ja schon länger klar ist, dass die der Teufel gemacht hat, da ist es ja keine Überraschung. Man sollte auch kein Popcorn essen und auf gar gar gar keinen Fall Cola trinken. Es gibt einen riesigen Pakt zwischen der Musikindustrie, Disney und der Nahrungsmittelindustrie. Es ist kein Zufall, dass in Disneyfilmen Musik vorkommt, und dass Disney eben Filme macht und nicht nur CDs oder Bühnenstücke, weil was konsumiert man meistens im Kino? Richtig, Popcorn und Cola! Deshalb macht Disney ja auch überwiegend Popcornkino, die planen den moralischen Niedergang der Welt, ja gar den Untergang der Menschheit, weil wenn irgendwann alle schwul sind, wer soll denn dann das mit der Vermehrung... Ach nee halt, es macht ja auch bi, dann geht das mit der Vermehrung trotzdem, also geht es nur um den moralischen Untergang, eine demoralisierte Welt voller Schwuler und Bisexueller, allesamt geleitet durch den Teufel, der die Fäden lenkt. Eine Riesenverschwörung, ein regelrechter Skandal, ich sage es euch! Nur geschlampert haben sie, es war eigentlich nicht angedacht, dass jemand dahinter kommt....

:wallbash:


Zurück zu „Politik / Gesellschaft / Aktualität“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste