Zwangsehen

Alle Themen rund um Gesellschaft, Politik und das aktuelle Zeitgeschehen.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Zwangsehen

Beitragvon Sisi Silberträne » 17.04.2008, 13:26:41

Hier, lest das mal...

http://www.kurier.at/nachrichten/148751.php

Das arme Kind, unfassbar. Aber meine Hochachtung davor, dass es auf die Barrikaden gegangen ist, und sich durchgesetzt hat.

Schaut euch auch die Lesermeinungen an...
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
armandine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3209
Registriert: 17.10.2007, 01:07:09

Beitragvon armandine » 17.04.2008, 14:00:27

Hoffentlich bringt die Familie sie jetzt nicht um für ihre Courage...

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12804
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 18.04.2008, 01:53:31

Wenn ich sowas lese werde ich wütend und traurig! :(

Sowas darf nicht sein! Das ist, wie eine der Leser auch schrieb, Kindesmissbrauch und nichts anderes! (Einige der anderen Briefe fand ich übrigens doch schon kritisch am Rande der Ausländerfeindlichkeit. Man muss ja nicht gleich alle über einen Kamm scheren und abwertend und verletzend sein!)
Ich bin auch begeistert, dass dieses Mädchen sich das getraut hat! :o

Jedoch hoffe ich, wie armandine schon sagte, dass sie gut beschützt wird und ihr nichts schlimmes passiert. :roll:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
ChristineDaae
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8911
Registriert: 10.03.2007, 16:11:56
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon ChristineDaae » 18.04.2008, 14:42:38

Also so etwas ist einfach schrecklich! :evil:
Ein achtjähriges Mädchen... Wie gestört muss dieser Mann eigentlich sein, dass er sie heiraten will??
Ein Glück, dass sie sich durchsetzen konnte und jetzt geschieden ist. Ich hoffe auch, dass sie ihr nichts antun...
Und dass dieses arme Mädchen jetzt in Ruhe gelassen wird.

Was mir auch unbegreiflich ist, warum eine Hochzeit unter 18 Jahren nicht verboten wird. Wie soll man denn unter 18 für ein Kind sorgen? So ein achtjähriges Mädchen ist selbst noch ein Kind und kann sicher keine eigenen vernünftig erziehen. Auch ich mit bald 16 würde mir nicht zutrauen, Kinder zu bekommen und zu erziehen.
Es wäre besser für alle Beteiligten, wenn Hochzeit erst ab 18 erlaubt wäre...
Und diese Sache mit 4 erlaubten Ehefrauen finde ich auch irgendwie seltsam^^
Aber das ist ein anderes Thema...
Freue dich, wenn es regnet – wenn du dich nicht freust, regnet es auch.
(Karl Valentin)


Bild
http://www.razyboard.com/system/user_christinedaae.html

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Sisi Silberträne » 18.04.2008, 14:51:37

Na ja, eine Achtjährige kann noch keine eigenen Kinder bekommen, aber ich bin auch der Meinung, dass zwölf oder dreizehn dafür noch viel zu jung ist. Dass der Mann die Ehe mit dem Mädchen auch noch vollzogen hat, ist einfach nur Pädophilie... krank.

Manche der Lesermeinungen find ich aber auch ganz schön heftig. Man muss bedenken, dass der Bildungsstand in diesen Ländern lange nicht so hoch ist wie bei uns. Und was wurde alles unter dem Deckmantel des Christentums verbrochen, als wir noch nicht so weit waren wie heute?
Zuletzt geändert von Sisi Silberträne am 20.04.2008, 19:33:56, insgesamt 1-mal geändert.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
June
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3236
Registriert: 07.04.2007, 20:45:00

Beitragvon June » 20.04.2008, 16:38:17

da fällts einem wirklich schwer, etwas dazu zu sagen. Ich finde das so unvortellbar. V.a. wenn ich an die 8jährigen Kinder denke, die ich so kenne...mir wird da einfach nur schlecht. Ich weiß nicht, was in den erwachsenen Männern vorgeht, die es toll finden, was mit einer 8jährigen zu haben^^ *kotz*
Doch immer, wenn ich nach dem Leben greif,
spür ich, wie es zerbricht.
Ich will die Welt verstehen und alles wissen,
und kenn mich selber nicht.

Doch die wahre Macht, die uns regiert,
ist die schändliche, unendliche, verzehrende,
zerstörende und ewig unstillbare Gier.

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Zwangsehen

Beitragvon Lion King » 23.04.2013, 19:59:22

Generell: So was wird es leider in Zukunft auch weiterhin geben. Ich bezweifle, dass man das wirklich beseitigen kann. :think:

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Zwangsehen

Beitragvon Sisi Silberträne » 28.07.2013, 14:50:44

Dieses Musikvideo mit dem Titel "Child Bride" ist so berührend: http://www.youtube.com/watch?v=QTSckymd5MM

Und hier gibt es noch eine bewegende Doku zum Thema: http://www.youtube.com/watch?v=qYleXcpbzKY
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
frauvonkrolock
Grünschnabel
Beiträge: 13
Registriert: 08.08.2013, 09:04:54

Re: Zwangsehen

Beitragvon frauvonkrolock » 12.08.2013, 11:03:52

Anlässlich des Youtube-Videos der Elfjährigen aus dem Jemen, gab in den letzten Wochen auch zwei interessante Artikel in der ZEIT.
Im ersten ging es um deutsche Schulmädchen mit Migrationshintergrund, die während der Sommerferien in ihren bzw. den Heimatländern der Eltern zwangsverheiratete werden. Im zweiten Artikel wird dargestellt, dass sich die Situation für die Frauen in den nordafrikanischen Ländern sogar noch verschärft hat und von gesellschaftlichem Fortschritt nichts zu spüren ist.
Vor allem der erste Artikel hat mich sehr berührt. Dieses Thema ist für mich in meinem ganz persönlichen Denken eigentlich ganz weit weg und hat nichts reales. Es erschreckt mich wenn ich daran denke, dass es für viele Menschen, denen ich Tag für Tag begegne, eine ganz nahe und reale Möglichkeit ist, die zu ihrem Leben dazu gehört.
Wie immer, wenn ich nach dem Leben griff,
blieb nichts in meiner Hand.
Ich möchte Flamme sein und Asche werden,
und hab noch nie gebrannt.


Zurück zu „Politik / Gesellschaft / Aktualität“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste