Zensur/ Bearbeitung von Büchern

Bücher, Hörbücher oder literarische Werke, die ihr empfehlen würdet.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Zensur/ Bearbeitung von Büchern

Beitragvon Ophelia » 07.09.2013, 10:05:34

Was haltetihr davon, dass z.B. in Pippi Langstrumpf Worte wie Neger durch "unrassistische" Umschreibungen ersetzt werden? Sollte man die Klassiker so lassen, wie sie sind oder ändern?
Zuletzt geändert von Ophelia am 11.09.2013, 19:45:21, insgesamt 2-mal geändert.
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Lion King » 07.09.2013, 10:19:45

Ich finde, dass das eine schwere Sachlage ist, weil man bedenken muss, dass es zur damaligen Zeit in Ordnung gewesen war, wenn solche Worte verwendet wurden. Durch die Änderung wird ja auch am Text des Autors was verändert, was eigentlich auch nicht in in Ordnung ist. Ich kann mich nicht für eine der beiden Seiten entscheiden. :think:

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Ophelia » 07.09.2013, 13:29:56

Bei mir ist es ähnlich. Ich kann verstehen warum die Worte geändert werden sollen. Aber andererseits macht ja gerade die alte Schreibweise diese Klassiker aus. Und ich denke, dass man als Eltern seine Kinder darauf hinweisen könnte, dass diese Worte heute nicht mehr gebräuchlich sind.
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Lion King » 07.09.2013, 19:07:10

Was hälst du von folgender Idee?

Im Buch könnte vielleicht ein Hinweis stehen, dass diese bedenklichen Wörter damals in Ordnung waren. Dann muss man das Buch nicht überarbeiten.

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Ophelia » 07.09.2013, 19:58:11

Das fände ich okay. Da wird nicht am Werk selbst rumgepfuscht. Und ausserdem kann man ja, wenn man vorliest, dabei improvisieren und selbst Umschreibungen einfügen, wenn man die Kinder überhaupt nicht mit bestimmten Wörtern konfrontieren will.
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2909
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon serena » 07.09.2013, 22:40:30

Umschreiben betrachte ich als Frechheit. Das pfuscht ins Werk und ändert garantiert die Absicht des Autors.

Aber so einen Hinweis halte ich für niveaulos. Dass früher andere Wörter gebräuchlich waren, sollte eigentlich jedem bekannt sein. Kinden kann man durchaus erklären, wie Wörter früher genutzt wurden. Die verstehen das durchaus! Und wem´s nicht passt, der kann jederzeit Alternativen nutzen.

Ich finde, dass solche Hinweise die Menschen nur für dumm verkaufen. Selber Mitdenken anstatt sich alles vorsagen zu lassen wäre intelligenter. Warum muss heutzutage alles Edenkliche mit Hinweisen, Warnungen und Verharmlosungen zugekleistert werden? Kinder werden nicht vernünftig groß, wenn man sie vor allem "bösen" bewahren will! Grimm´s Märchen haben auch noch keinem geschadet. ;)

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Lion King » 08.09.2013, 10:20:05

In diesem Zusammenhang fällt mir der Krimi "Und dann gab es keins mehr" ein. Vorher lautete der Titel "Zehn kleine Negerlein". Viele Jahre hieß der Krimi "Zehn kleine Negerlein". Ab ab etwa 2003 merkte man, dass das politisch nicht ok ist und änderte den Titel. Auch inhaltlich wurde am Text was geändert. Die Insel, wo die Handling zum größten Teil dort statt findet, hieß ursprünglich sinngemäß Neger-Insel. Das wurde aber umgeändert.

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Ophelia » 08.09.2013, 10:30:46

Ich dachte in Deutschland gibt es die dichterische Freiheit? Titel UND Inhalt zu ändern finde ich da schon dreist.
@serena: niveaulos würde ich es jetzt nicht nennen... mir scheint, viele Menschen brauchen tatsächlich viele Hinweise und Erklärungen, um etwas hinnehmen zu können. Und im Vergleich zum kompletten Ändern finde ich einen Hinweis nicht so tragisch..
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Lion King » 08.09.2013, 13:36:09

Zum Thema Hinweis geben: Ich wage die These und sage, dass viele Menschen nicht nachdenken können oder wollen, warum bestimmte Dinge sich geändert haben oder so sind.

Würdet ihr diese Überarbeitung als Zensur sehen?

Ich sehe das als Zensur an.

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Ophelia » 08.09.2013, 14:30:16

Ich weiß nicht genau, ab wann man von Zensur sprechen kann... Für mich hört sich das immer irgendwie nach Überwachungsstaat an. Im Moment glaube ich, dass die, die eine Überarbeitung verlangen, etwas überängstlich sind, auch von wegen "Nazi-Deutschland".
Zu deiner These: ich glaube, nachdenken können sie alle. Sie wollen Änderungen nur nicht wahrhaben.
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Lion King » 08.09.2013, 18:02:08

Weißt jemand, ob Verlage verpflichtet sind diese Überarbeitung machen zu müssen? :think:

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2909
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon serena » 08.09.2013, 21:32:46

Ophelia hat geschrieben:@serena: niveaulos würde ich es jetzt nicht nennen... mir scheint, viele Menschen brauchen tatsächlich viele Hinweise und Erklärungen, um etwas hinnehmen zu können. Und im Vergleich zum kompletten Ändern finde ich einen Hinweis nicht so tragisch..

Das meine ich mit niveaulos. Früher waren die Menschen daran gewöhnt, selber nachzudenken. Heute muss für alles ein Hinweis her. Ich finde, dass man Menschen wieder das selber Denken beibringen sollte. Ansonsten brauchen wir demnächst noch Ratgeber, um uns im Hinweis-Dschungen nicht zu verlaufen.

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Lion King » 09.09.2013, 10:04:58

Zum Thema nachdenken: Ich vermute, dass es am Schulsystem liegt, dass die jüngere Generation nicht mehr in der Lage ist selbstständig nachzudenken, obwohl das an sich nicht wirklich schwierig ist.

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2909
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon serena » 09.09.2013, 22:14:33

Ich weiß nicht. Das Schulsystem hat sich letztendlich in den letzten Jahren nicht so sehr verändert. Und die meisten Änderungen beabsichtigen ja gerade ein selbstständiges Arbeiten und Hinterfragen. Der "alte" Anteil der Methoden hat uns früher auch nicht vom Denken abgehalten.
Ich denke, dass es eher an den Massenmedien wie Internet liegt, dass man unzählige Infos finden kann, diese aber nicht mehr hinterfragt werden, weil´s u. a. zu viele sind. Und mittlerweile ist eine Bequemlichkeitshaltung draus geworden, die sich quer durch alle Lebensbereiche zieht.
Ok, genug Offtopic. ;)

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Lion King » 10.09.2013, 18:09:21

Wäre es nicht besser den Thread in "Zensur/Bearbeitung von Büchern" umzubenennen? Ich halte das für besser.

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Ophelia » 11.09.2013, 13:59:25

Wollte ich sogar erst machen. Ich wusste nur nicht, ob Zensur das richtige Wort dazu ist. Können nur die Admins den Thread umbenennen oder ich auch?
Mir ist noch etwas einhefallen: wenn man Neger als diskriminierendes Wort aus Büchern streichen will, warum lässt man dann zu, dass Hexen in Märchen als krummnasig bezeichnet werden? Theoretisch könnte ich mich doch darüber aufregen und fordern, das zu streichen, damit Kinder nicht schließen: krummnasig=Hexe. Klingt albern, ist aber ähnlich.
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Überarbeitung von Kinderbuch-Klassikern

Beitragvon Lion King » 11.09.2013, 15:54:47

An Ophelia: Du hast den Thread geöffnet und kannst selbst den Threadtitel umändern. Da brauchst du keinen Admin kontaktieren. ;)

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Zensur/ Bearbeitung von Büchern

Beitragvon Ophelia » 11.09.2013, 19:47:53

Oh, hab ich grad auch bemerkt :oops: danke. - So, geändert
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Zensur/ Bearbeitung von Büchern

Beitragvon Lion King » 12.09.2013, 18:26:37

Hier wird in Wiki erklärt, wie es zur Titeländerung des Krimis "10 kleine Negerlein" gekommen war.

http://de.wikipedia.org/wiki/Und_dann_gabs_keines_mehr

Kennt ihr andere Bücher, wo der Titel wegen politischer Korrekheit geändert wurde?


Zurück zu „Bücher / Literatur / Hörbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron