Schlechte Bücher

Bücher, Hörbücher oder literarische Werke, die ihr empfehlen würdet.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Sisi Silberträne » 31.10.2010, 01:58:54

Julika hat geschrieben:es gibt auch intelligente und wirklich faszinierende jugendbücher!!! ehrlich!! man darf "unserer jugend" durchaus etwas mehr zutrauen^^

Oh ja... Ich fand "Werwolf" z.B. wirklich toll, da ging es um die Bête de Gévaudan. Bei der Werwolfs-Reihe, die ich letztens in der normalen Fantasy-Abteilung entdeckt hab, haben sich mir dagegen schon bei der Inhaltsbeschreibung die Nägel eingerollt. Wieso ist das meiste, was man da findet, wenn man denn was findet, unseliger Schnulz?? -.-
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
wickedfreak
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2085
Registriert: 11.01.2010, 17:34:38
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon wickedfreak » 02.11.2010, 19:45:43

ich kann der richter und sein henker nicht empfehlen es ist total kompliziert geschrieben und dazu noch stink langweilih ... mussten wir in dr schule lesen ich hät meine lehrerin killn könn dafür :twisted:

Benutzeravatar
Christina Sternkind
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 745
Registriert: 10.05.2010, 08:28:58
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Christina Sternkind » 02.11.2010, 20:31:37

wickedfreak hat geschrieben:ich kann der richter und sein henker nicht empfehlen es ist total kompliziert geschrieben und dazu noch stink langweilih ... mussten wir in dr schule lesen ich hät meine lehrerin killn könn dafür :twisted:



oh ja, das mussten wir auch lesen. Das war vielleicht eine Qual.
Ich weis allerdings nichts mehr von dem Buch.
Sowas nennt man erfolgreiche Verdrängung :D
Everything inside of me was singing
Music has no borders, no color, no creed
Music is the language of my soul
A technicolor vision on a black and white screen
It will always be, yeah
Music and me

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1610
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Ariliana » 14.11.2010, 20:25:46

:lol:

Benutzeravatar
The Friend At Hand
Grünschnabel
Beiträge: 53
Registriert: 01.10.2010, 22:26:14
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon The Friend At Hand » 16.11.2010, 16:40:32

Elphaba hat geschrieben:@Friend At hand: Magst du denn Harry Potter auch nicht?
Na in der Grundschule ist man ja eigentlich noch etwas zu jung für die Tintenherz-Bücher.

Naja, damals fand ich Tintenherz ja ganz gut, aber jetzt nicht mehr. Wieso nichts für die grundschule? Ich finde, sowas ist nur von der Qualität nicht so gut, aber im Allgemeinen ist es doch perfekt für kleine Kinder. Wobei, so klein ist man da ja auch nicht mehr. War da so 8... Harry Potter? Hab' ich noch nicht richtig angefangen, vom reinlesen aber gut, die Filme kenne ich teilweise. (Jaja, ich bin so dumm und kenne nichts^^) Gefällt mir. ABer was hat HP mit Cornelia Funke zu tun, wenn ich bitte fragen darf? Naja, ich finde ja auch die Hühne und Missisippi nicht mehr (!) gut. Irgendwie, sind das auf eine irgendwie kranke ARt und Weise gemachte Bücher und Filme, die meinen Geschmack überhaupt nicht treffen. Was ich auch nicht mag ist übrigens der Twilight-Kram, auch hier kenne ich es nicht besonders gut, aber Vampire interessieren mich nur, wenn sie mit Nachnamen von Krolok heißen und nicht Cullen oder so. ;)
Are You Tense When You're Sense There's A Storm In The Air?
Bild

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Elphaba » 17.11.2010, 02:37:25

Also erstmal: Nicht alles was du nicht magst ist krank! :roll:

Ich habe wegen Harry Potter gefragt, weil die Bücher von Cornelia Funke in ihrer fantasievollen Art usw. ziemliche Parallelen zu den Büchern von J.K. Rowling aufweisen. Nicht umsonst wird Frau Funke auch oft die "Deutsche Rowling" genannt. :wink:

Ich halte die Tinten-Trilogie nach wie vor für 8-Jährige für nocht nicht so ganz geeignet.
Den wirklichen Wert dieser Bücher kann man vermutlich erst etwas später erfassen.
Wobei ich nicht ausschließen will, dass die Bücher auch schon jüngeren Kindern ganz gut gefallen können.
Aber eben offenbar nicht allen... :P
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
The Friend At Hand
Grünschnabel
Beiträge: 53
Registriert: 01.10.2010, 22:26:14
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon The Friend At Hand » 20.11.2010, 23:05:51

So was das auch keinesfalls gemeint. Ich empfinde es halt so.

Naja, ich lese hauptsächlich Fantasy, also... Naja.

Ja, das ist mir ja klar. ich will nur sagen: Als ich 8 war hat es mir einigermaßen gefallen, aber jetzt nicht mehr.
Are You Tense When You're Sense There's A Storm In The Air?
Bild

Benutzeravatar
Froschi
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 424
Registriert: 16.04.2010, 21:29:49

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Froschi » 08.01.2011, 19:53:59

Oh ja, mit schlechten Büchern kann ich auch dienen:

"Löcher", "Am Ende der Sonnenalee", "Der Richter und sein Henker", "Besuch der alten Dame", "Galileo Galilei", "Woyzeck" und "Iphigenie auf Tauris". Seltsamer Weise sind das alles nur Bücher, die wir in der Schule lesen mussten. Wobei "lesen" übertrieben ist :D
Achso, und für Englisch mussten wir "The great Gatsby lesen". Was für ein Mist. XD

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Elphaba » 09.01.2011, 01:05:47

Na dann ist es ja kein Wunder, dass du die Bücher nicht magst!

Da sind nämlich auch ein paar SEHR gute dabei. :wink:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Magic
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 169
Registriert: 29.08.2009, 18:50:20
Wohnort: Coburg

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Magic » 27.01.2011, 19:33:05

Was ich total schlecht finde ist Vampir Academy

Benutzeravatar
wickedfreak
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2085
Registriert: 11.01.2010, 17:34:38
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon wickedfreak » 08.02.2011, 13:31:38

Froschi hat geschrieben:Oh ja, mit schlechten Büchern kann ich auch dienen:

"Löcher", "Am Ende der Sonnenalee", "Der Richter und sein Henker", "Besuch der alten Dame", "Galileo Galilei", "Woyzeck" und "Iphigenie auf Tauris". Seltsamer Weise sind das alles nur Bücher, die wir in der Schule lesen mussten. Wobei "lesen" übertrieben ist :D
Achso, und für Englisch mussten wir "The great Gatsby lesen". Was für ein Mist. XD


die beiden mussten wir auch lesen^^ Löcher hab ich nur zur hälfte gelesen dann kam der film und der richter und sein henker gut eine von der ersten seite hab ich kein bisschen was verstanden und dann wars mir echt zu blöd ich hab es als wir damit fertig waren zerissen und in den müll geschmissen weil darauf so ne wut hatte :mrgreen:

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Elphaba » 08.02.2011, 23:55:49

Du hast ein BUCH zerissen?! :shock: :shock: :shock: :motz:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Sisi Silberträne » 09.02.2011, 07:06:57

Das hätte ich nach der Matura nur allzu gern mit meinen Physik- und Lateinbüchern gemacht *hust*
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
wickedfreak
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2085
Registriert: 11.01.2010, 17:34:38
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon wickedfreak » 12.02.2011, 08:20:38

Elphaba hat geschrieben:Du hast ein BUCH zerissen?! :shock: :shock: :shock: :motz:



Jop, warum nich? Das war das behindertes Buh was ich je hatte :mrgreen: und glaub mir das hat sich richtig gut angefühlt :mrgreen:

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Elphaba » 13.02.2011, 01:22:55

Bücher sind was Heiliges!
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
wickedfreak
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2085
Registriert: 11.01.2010, 17:34:38
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon wickedfreak » 13.02.2011, 10:49:04

Ich kann Bücher nicht leiden :P

Benutzeravatar
Radagast
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1471
Registriert: 22.05.2009, 23:27:46
Wohnort: Forchheim (nähe Nürnberg)
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Radagast » 21.02.2011, 20:59:00

Ein fliehendes Pferd von Martin Walser oder so ähnlich...das Buch ist einfach nur Schrott!

Benutzeravatar
Traumtaenzerin
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4649
Registriert: 05.01.2011, 16:05:54
Wohnort: Hamburg

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Traumtaenzerin » 01.03.2011, 17:22:50

'Die Vermessung der Welt'!
Das mag vielleicht ein gutes Buch sein, aber nicht wenn man in der Schule gezwungen wird es zu lesen....
Expect nothing, appreciate everything.

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1610
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Ariliana » 08.07.2011, 17:11:21

ICh finde auch bücher sind was heiliges. Man darf die höchstens in der Bahn aussetzen und sie da halt ihrem Schicksal überlassen, aber man darf es doch nicht töten!! Nie!

ICh hab wahrscheinlich euch hier schonmal von dem Buch "Caravaggios geheimnis" geschrieben. Das Buch ist meiner Meinung nach auf den ersten 90 Seiten einfach nur grauenhaft übertrieben und langweilig, weil es keinen gegenpart gibt. Es wäre fast das fünfte Buch gewesen was ich in meinem Leben abgebrochen habe ohne es auszulesen. Aber allmählich hab ich mich fast schon mit dem Buch versöhnt. Die Hauptfigur gehört nach heutigen standards vermutlich auf eine Schule für schwer Erziehbare und ihre Aggressivität ist echt nicht normal und sowas einem armen Kerl aus dem 17. Jahrhundert nachzusagen ist meiner MEinung nach echt gemein. Aber langsam (Seite 200-300) macht er ( Die Hauptfigur) Fortschritte. Empfehlen kann ich es aber immernoch nicht. Aber zumindest macht dieses Buch mich jetzt nichtmehr aggressiv.

Benutzeravatar
Magic
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 169
Registriert: 29.08.2009, 18:50:20
Wohnort: Coburg

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Magic » 17.07.2011, 14:09:59

Ich fand Tiere von Simon Beckett total schlecht. Alle anderen Bücher von ihm mag ich eigentlich


Zurück zu „Bücher / Literatur / Hörbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron