Schlechte Bücher

Bücher, Hörbücher oder literarische Werke, die ihr empfehlen würdet.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Radagast
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1471
Registriert: 22.05.2009, 23:27:46
Wohnort: Forchheim (nähe Nürnberg)
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Radagast » 04.09.2012, 21:23:16

Hab gerade "Heldenwinter" zu ende gelesen und das war so ziemlich der schlechteste und langweiligste Fantasyroman den ich je gelesen habe....irgendwie ist da von anfang bis ende kaum was spannendes passiert....

Benutzeravatar
We will Rock You
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1075
Registriert: 17.07.2012, 12:16:44
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon We will Rock You » 09.09.2012, 14:37:15

Mir fällt da gerade noch ein RICHTIG SCHLECHTES Buch ein!
"Der Aurora Effekt" gab es als Bestseller im Ibook Store für 0,49€ und da habe ich es mir gekauft. Den -zig schlechten Rezessionen wollte ich unbedingt auf den Grund gehen und tatsächlich... Der Autor springt in den Zeiten hin und her, scheint keine Grammatik oder Rechtschreibung zu beherrschen, lässt seine Hauptcharaktere einfach mal spontan von Köln nach Alaska fliegen, sieht in allem eine Verschwörung und lässt die beiden Hauptcharaktere alle paar Seiten lang die gleichen kitschigen Liebesschwüre säuseln.
Wenn ihr euch einen sehr amüsanten Nachmittag gönnen wollt, dann lest "Der Aurora Effekt"! :D
Hatte viel Spaß bei:

Aida
Cats
Das Phantom der Oper
Die Schöne und das Biest
Hinterm Horizont
Ice Age live
König der Löwen (2x Hamburg, 1x Las Vegas)
Priscilla (London)
Rebecca
Sister Act (Wien)
Tanz der Vampire
Tarzan
Vom Geist der Weihnacht
We will Rock you (1x Berlin und bald 2x Essen)
West Side Story
Wicked (London)


Best of Musical Gala 2012
Musical meets Cathedral
Musical Allstars 2012

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Lion King » 06.03.2013, 23:20:59

Ich finde die Lionboy-Triologie zum Teil nicht gelungen. Die Story fand ich unglaubwürdig und inkonsequent. Es hätte Verletzte und Tote geben müssen!

Benutzeravatar
Ophelia
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1431
Registriert: 10.04.2013, 16:02:28

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Ophelia » 27.04.2013, 15:52:07

Hier mussten wohl viele Blueprint lesen...? Ich leide mit euch, schreckliches Buch. In der 9ten wurde ich mit "unterm Birnbaum" gefoltert.... ich muss jetzt noch weinen, wenn ich dran denke ;)
Was ich rette, geht zu Grund
Was ich segne muss verderben
Nur mein Gift macht dich gesund
um zu leben musst du sterben

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Lion King » 27.04.2013, 19:33:29

Nachtrag: Die Bücher "Homo Faber", "Schöne neue Welt" und "Götz von Berlichingen" sehe ich als schlechter Bücher an.

Homo Faber: Die Handlung ist teilweise uninteressant und teilweise pervers.

Schöne neue Welt: Das Verhalten von bestimmten Charakteren fand ich unglaubwürdig und das ganze fand ich gar nicht interessant erzählt.

Götz: Die Hauptfigur fand ich doof und uninteressant.

Benutzeravatar
danni1983
Grünschnabel
Beiträge: 23
Registriert: 01.04.2013, 12:12:24

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon danni1983 » 28.04.2013, 11:16:17

das schlimmste Machwerk, an das ich mich aus Schulzeiten erinnere, war "Effi Briest" von Fontane. Sowas von langweilig :roll:

Eines der miesesten Bücher, die ich aktuell gelesen habe, war "Das Buch ohne Namen" von Anonymus.
Grottenschlechte Grammatik, schlecht übersetzt noch dazu, die Geschichte macht wenig Sinn und Gewalt ist reiner Selbstzweck. Da wollte anscheinend jemand auf Tarantino machen, konnte es aber einfach nicht.

Benutzeravatar
Lion King
Musical-Lexikon
Musical-Lexikon
Beiträge: 10790
Registriert: 28.01.2011, 16:02:43
Wohnort: Norddeutschland

Re: Schlechte Bücher

Beitragvon Lion King » 09.06.2013, 21:59:03

Das 7. und letzte Buch ("Der letzte Kampf") von "Die Chroniken von Narnia" fand ich wegen dem Ende mißlungen. Ich sehe das Ende nicht wirklich als toll an. Mir ist Aslan ist dieser Geschichte sehr unsympathisch, da er einige bekannte Charaktere in den Tod geschickt hat. Die Darstellung von Susan ist total unglaubwürdig.


Zurück zu „Bücher / Literatur / Hörbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast