Gedichte

Postet eure philosophischen Gedanken, Sprüche oder Gedichte.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Gedichte

Beitragvon Sisi Silberträne » 15.01.2008, 00:24:01

Hm ich bin mir sicher, dass wir hier auch einen Gedichtethread hatten... mach ich halt einen neuen.

Eins von mir... hab ich vor Längerem geschrieben und heute aufgrund eines schockierenden Bildes im Profil Jahresrückblick wieder ausgegraben.


Unschuld


Mama, warum schreien alle so laut?
Ich verstehe sie nicht.

Mama, warum brennt die ganze Stadt?
Unser Haus ist auch fort.

Mama, warum liegen Menschen überall?
Sie bewegen sich gar nicht.

Mama, warum stehst du nicht auf?
Komm, wir müssen weg.

Mama, warum sterbe ich?

Mama!
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12786
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 15.01.2008, 01:14:25

:cry:

Sehr schönes Gedicht Sisi. Aber unheimlich traurig! :(

Es erinnert mich an dieses eine Lied von Christina Stürmer. Das geht mir auch jedes mal unter die Haut!
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Sisi Silberträne » 15.01.2008, 01:34:59

Um die Zeit als das Lied raus kam, habe ich das Gedicht auch geschrieben. Allerdings bevor ich das Lied zum ersten Mal gehört hab. Du hast recht, sehr berührend, eins meiner Lieblingslieder von Christina Stürmer.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Kitti » 15.01.2008, 15:15:59

Sehr düster, aber toll geschrieben, Sisi!
Quiero vivir, quiero gritar, quiero sentir el universo sobre mi... Quiero correr en libertad, quiero encontrar mi sitio...

Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
ChristineDaae
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8911
Registriert: 10.03.2007, 16:11:56
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon ChristineDaae » 15.01.2008, 16:23:18

Mir gefällt das Gedicht auch total gut!! Und so traurig... :cry:
Freue dich, wenn es regnet – wenn du dich nicht freust, regnet es auch.
(Karl Valentin)


Bild
http://www.razyboard.com/system/user_christinedaae.html

Benutzeravatar
GlindaVonOz

Beitragvon GlindaVonOz » 15.01.2008, 16:25:26

mir gefällts auch total schön

Benutzeravatar
Annie

Beitragvon Annie » 15.01.2008, 22:42:14

@Sisi: Ein sehr ergreifendes Gedicht!

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Sisi Silberträne » 22.05.2008, 02:52:53

Um diesem Thread mal wieder zu beleben, weil wir bei "Es gibt Tage" grad bei Gedichten sind. Das ist eins meiner Lieblingsgedichte...

Rainer Maria Rilke

Der Panther
(Im Jardin des Plantes, Paris)

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
So müd geworden, daß er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
Der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
Ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
In der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
Sich lautlos auf - Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
Und hört im Herzen auf zu sein.
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12786
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 22.05.2008, 02:58:18

Ja, das ist wirklich wunderbar, dieses Gedicht!

Immer wenn ich es höre oder lese, werde ich irgendwie ganz traurig. :(
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
ChristineDaae
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8911
Registriert: 10.03.2007, 16:11:56
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon ChristineDaae » 22.05.2008, 09:41:33

Ich finde das auch total schön :) Haben wir in Deutsch mal gelesen... Ich fand das damals schon so toll. :)
Freue dich, wenn es regnet – wenn du dich nicht freust, regnet es auch.
(Karl Valentin)


Bild
http://www.razyboard.com/system/user_christinedaae.html

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Kitti » 22.05.2008, 16:39:33

Ui, das Gedicht ist wirklich klasse. :D
Quiero vivir, quiero gritar, quiero sentir el universo sobre mi... Quiero correr en libertad, quiero encontrar mi sitio...

Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Coco

Beitragvon Coco » 22.05.2008, 16:47:53

Das Gedicht haben wir vor ner Weile in Bühnensprechen gemacht :D

Benutzeravatar
Nataraja
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 205
Registriert: 01.04.2006, 09:58:55
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Nataraja » 23.05.2008, 00:15:05

Hehe das hatte ich u.a. bei meiner Phonetikabschlussprüfung^^
Das ist wirklich toll!!!
Fürchte Fehler nicht, es gibt keine.
(Miles Davis)

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12786
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 23.05.2008, 03:34:01

Jetzt muss ich aber mal kurz was OT fragen:

Nataraja, das bist doch nicht etwas du da auf deinem neuen Ava?
Süüüüüß!!! *love* :D
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Nataraja
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 205
Registriert: 01.04.2006, 09:58:55
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Nataraja » 23.05.2008, 14:31:45

OT: :oops: Doch das bin ich als Glinda^^ Aber blond steht mir nicht, doch für einen Auftritt wars mal ganz witzig. :wink:
Fürchte Fehler nicht, es gibt keine.

(Miles Davis)

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12786
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 24.05.2008, 02:28:09

Also ich find es siehr echt niedlich aus! :D

Die Aufführung hätte ich ja gerne gesehen! :)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Mary Linn

Re: Gedichte

Beitragvon Mary Linn » 12.02.2009, 14:53:11

Habe dieses kleine Gedicht vor einiger Zeit verfasst. Ich hoffe das es euch gefällt!

Gefallener Engel

Oh, kleiner Engel warum lächelst du nicht?
Fühlst du dich nicht geborgen im grellen Licht?
Für die Ewigkeit darfst du hier verweilen,
als Gefangener gefesselt in goldenen Seilen.
Was hielt dein Schicksal nur für dich Parat?
Du wusstest nicht, es war eine teuflische Saat.
Deine reinen Flügel gestutz, das Herz so leer,
der Strum in dir tobt immer mehr.
Du wurdest in den Himmel getragen
und nun bleibt dir nichts mehr als stummes Klagen.

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1575
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Re: Gedichte

Beitragvon Ariliana » 16.02.2009, 17:19:09

Das ist einfach nur Schön! Wunderschön! ... aber trotzem soo traurig!!! *schnief*

Benutzeravatar
Radagast
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1471
Registriert: 22.05.2009, 23:27:46
Wohnort: Forchheim (nähe Nürnberg)
Kontaktdaten:

Re: Gedichte

Beitragvon Radagast » 27.05.2009, 15:25:28

Die Welt der Träume

Du öffnest mir das Tor zur Welt der Träume und rufst mich zu dir.

Du erzählst mir von der Liebe und ich sehne mich nach ihr.

Wieder sehe ich hinaus und hasse den grauen Alltag.

Wieder lege ich das Gefühl ab und suche die Zerstreuung.

Immer strebe ich nach dem Glück und kann es noch nicht finden.

Immer fliehe ich in meinen Traum und komm doch jedes mal zurück.



Nun gehe ich hinaus und las den grauen Alltag hinter mir.

Nun gehe ich hinaus, behalte das Gefühl und finde die Zerstreuung.

Weiter strebe ich nach Glück und werde es doch niemals finden

Weiter fliehe ich in meinen Traum und komme bald nie mehr zurück.

Du erzählst mir von der Eifersuch und ich spüre sie.

Du schließt das Tor zur Welt und behältst mich bei dir im Traum.


Zurück zu „Philosophie / Sprüche / Gedichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron