Übersetzungen

Was sind eure Lieblingsaufnahmen oder Lieblingssongs?

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1610
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Übersetzungen

Beitragvon Ariliana » 04.01.2007, 16:29:22

Darüber möchte ich echt mal gern reden. Welches Musical findet ihr besonders gut, oder schlecht übersetzt.
Das kommt in anderen Threads ja immer weider raus, von daher, wollte ich doch mal fragen damit wir mal richtig drüber diskutieren können :wink:

Benutzeravatar
jellimmy

Beitragvon jellimmy » 04.01.2007, 20:06:12

romeo und julia find ich mies übersetzt.
aber mir gefällt z.B. cats, und lesmis ist auch in ordnung.

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Beitragvon Elisabeth » 04.01.2007, 21:10:36

Cats bin ich auf deutsch (in der wiener Fassung) so gewöhnt,dass ich das im Orginal garnicht mag. Mit J&H komme ich recht gut lar.
Echt übel finde ich hingegen JCS und Phant,aber das höre ich auch immer nur auf englisch.
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Kitti » 04.01.2007, 21:25:37

Die Hamburger CD von Cats kann ich mir auch nicht antun, Wien finde ich aber gut.
Quiero vivir, quiero gritar, quiero sentir el universo sobre mi... Quiero correr en libertad, quiero encontrar mi sitio...

Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
jellimmy

Beitragvon jellimmy » 04.01.2007, 22:13:12

ja hamburg mag ich auch nicht und phantom hör ich nur ab und zu auf deutsch....

Benutzeravatar
Annie

Beitragvon Annie » 04.01.2007, 23:40:03

Rent, ich finde Rent wurde ganz furchtbar übersetzt...vor allem dieses "Hast Du grad' mal Feuer" Beispiel: "Mein letztes Streichholz. Wir seh'n auch so. Gottseidank gibt's Mond." :roll: Und wenn es dann noch Darsteller singen, die nur ein paar Brocken Deutsch können, dann versteht man nicht mehr viel...jedenfalls ging es mir bei der deutschen Gesamtaufnahme von Rent so!

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 05.01.2007, 05:06:51

Also bei RENT kann ich Annie nur voll und ganz zustimmen! "ganz am Ende vom Jahrtausend 2" (glücklicherweise haben sie dann wohl gegen Ende der Laufzeit doch noch Millenium draus gemacht) oder "Drei, fünf, vier: Sesam öffne dir!" geht ja wohl gar nicht! :x

Außerdem völlig daneben finde ich die Übersetzung von Starlight Express, was aber auch ein bisschen an der deutschen Sprache an sich liegen kann... *singt* "Ohhh leih dir bloss keine Mundorgel! Nicht einmal von einem Freund!" Da kann ich eigentlich nur lachen... :lol:


Gelungenfinde ich aber zum Beispiel Les Mis. Das ist so spontan das einzige Musical, was mir einfällt von dem ich mit der Übersetzung echt zufrieden bin.
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
jellimmy

Beitragvon jellimmy » 05.01.2007, 13:07:08

:lol: :lol: :lol: :lol: ist die übersetzung von rent ernst gemeint???????? das hört sich ja wirklich grauenhaft an.

ja lesmis gefällt mir auch, weil es sich so nah an den englischen hält.

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 06.01.2007, 02:41:29

@jellimmy: Naja, es soll eben die übersetzung zu : "Five, four, three: Open Sesame!" sein. (Das ist an Silvester, danach singen sie alle : "Happy New Year!" :wink: )

Also im prinzip schon eine "ernst" gemeinte Übersetzung...
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Jekyll/Hyde
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 329
Registriert: 02.11.2006, 17:43:35
Wohnort: Köln (Frechen)
Kontaktdaten:

Beitragvon Jekyll/Hyde » 06.01.2007, 16:50:03

Am besten finde ich ist die Jekyll & Hyde Übersetzung!!!
!!!Jekyll & Hyde in Köln 16.03.2003 bis 25.04.2004!!!
Bild

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1610
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Beitragvon Ariliana » 11.02.2007, 11:09:30

Also ich muss Elphaba absolut unterstützen!
Ich hab mir nur mal die Übersetzung von "Haste mal feuer" durchgelesen und davon abgesehen es mir anzutuen :wink:

Ich bin auch der Meinung, das Les Mis ,und Miss saigon vor allem, echt gut übersetzt wurden.
(korrekt jellimy)

Allerdings kann ich nur wiederholen, dass J&H einfach grauenhaft übersetzt ist, weil die leider da teilweise einen ganz anderen Sinn haben.
Beispiel: " Es gibt ein gesicht, das wir im Kalten Licht des Tages tragen"
Übersetzt mit " Wenn du hier überlebst brauchst du Geld auf der Bank"
Oder noch schlimmer: " Es gibt eins das ich weiß, und ich weiß es bestimmt, für diese Krankheit gibt es kein Heilmittel und ganz sicher ist dein Leben sehr Hart, wenn es nur fassade ist."
Übersetzt durch. " Wenn mich einer mal fragt, und man fragt mich bestimmt, ob die LEute beknackt , krank und unheilbar sind, ist die Antwort - " ich glaub dann kam sowas furchtabres wie "Ja denn Leute sind faul..."

Da krieg ich echt gänsehaut und das nicht im positiven sinn!

Benutzeravatar
jellimmy

Beitragvon jellimmy » 11.02.2007, 11:22:58

Elisabeth hat geschrieben:Echt übel finde ich hingegen JCS und Phant,aber das höre ich auch immer nur auf englisch.

jcs ist echt krass, ich sag nur "mach ich ihn zum clown..." bei "wie soll ich ihn bloß lieben". fand ich echt übel....

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Beitragvon Elisabeth » 11.02.2007, 11:27:46

Ariliana hat geschrieben: Wenn mich einer mal fragt, und man fragt mich bestimmt, ob die LEute beknackt , krank und unheilbar sind, ist die Antwort - " ich glaub dann kam sowas furchtabres wie "Ja denn Leute sind faul..."

...ist die Antwort: ja das muss wohl so sein.
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Jekyll/Hyde
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 329
Registriert: 02.11.2006, 17:43:35
Wohnort: Köln (Frechen)
Kontaktdaten:

Beitragvon Jekyll/Hyde » 11.02.2007, 13:46:11

genau!!! Das war die richtige antowort!!! ;)
!!!Jekyll & Hyde in Köln 16.03.2003 bis 25.04.2004!!!
Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 4726
Registriert: 01.10.2006, 18:55:48
Wohnort: Wien

Beitragvon Elisabeth » 11.02.2007, 14:34:38

Jekyll/Hyde hat geschrieben:genau!!! Das war die richtige antowort!!! ;)

ich denke bei J&H könnte ich problemlos als Suffleuse aushelfen :wink: !
"Vor dem Genie ist die Mittelmäßigkeit sehr verlegen"

Bild

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1610
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Beitragvon Ariliana » 10.03.2007, 11:04:24

Okay... ja so muss das wohl sein ist zwar, wie ich zugeben muss wesentlich besser, aber immernoch meilenweit weg von : " Life is terribly hard"

@ jellimmy Genau! Das war auch grauenhaft! "mach ich ihn zum Clown"! :P die dachten vielleicht dass es sich auf "down" reimen müsste *lol*
Wie wärs mit "Lüge ich ihn an" oder irgend `nem simplen satz in der richtung...

Benutzeravatar
jellimmy

Beitragvon jellimmy » 10.03.2007, 11:11:08

ja wirklich! ich finde das einfach bescheuert mit dem clown.

und eine übersetzung die zwar nur manchmal zu wünschen lässt, ist für mich "my fair lady". z.B. wundaschee find ich schrecklich dafür ist "ich hätt getanzt heut nacht" wieder sehr gut gelungen. und ich find es irgendwie schade, dass sie "the rain in spain stays mainly in the plain" mit "es grünt so grün wenn spaniens blüten blühen" übersetzt haben. :?

Benutzeravatar
Ariliana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1610
Registriert: 05.10.2006, 14:07:16

Beitragvon Ariliana » 10.03.2007, 11:20:30

Wow! das ist echt ziehmlich dran vorbei...
Aber das kennt einfach wirklich auf deutsch jeder. Allein schon wegen "Mein Gott jetzt hat sies" dem geflügelten wort.
Da fällt mir gerade erst auf dass ich ausgerechnet dieses Highlight noch nie im Original gehört hab. DAs muss ich wohl mal nachholen.

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Beitragvon Elphaba » 11.03.2007, 01:31:59

@jellimmy und Ariliana: Ja, aber wie hätte man das Lied denn auch sonst besser übersetzen können? Der Text musste ja nicht nür flüssig auf die Melodie passen, sondern auch als "Sprachübung" dienen können.
Da wäre es doch sinnfrei zu singen "Der Regen in Spanien bleibt meistens auf dem Feld". Das dient ja kaum dazu einen bestimmten Vokal zu üben. Der Inhalt selbst ist in diesem Fall wohl eher zweitrangig.:wink:
Also ich finde diese "Übersetzung" (was es in dem Fall ja gar nicht wirklich ist) ganz in Ordnung. :)
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
jellimmy

Beitragvon jellimmy » 11.03.2007, 09:47:15

es stört mich auch nicht wirklich, dass sie es so übersetzt haben, ich finde es nur schade, weil ich den spruch nicht mag. "es grünt so grün wen spaniens blüten blühn".... naja, also sie hätten sich auch was anderes einfallen lassen können, dass sich besser anhört.


Zurück zu „Musical-Aufnahmen / Lieblingssongs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast