Welche Aufnahmen kann man sich sparen?

Was sind eure Lieblingsaufnahmen oder Lieblingssongs?

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Silja
Grünschnabel
Beiträge: 26
Registriert: 04.06.2010, 23:13:43

Re: Welche Aufnahmen kann man sich sparen?

Beitragvon Silja » 05.06.2010, 01:26:06

Elphaba hat geschrieben:Naja, ist eben schwierig, gerade bei Verfilmungen, jeden restlos zufrieden zu stellen. :(


Ja, sicherlich.
Ich habe aber auch schon gemerkt, dass mir Musical-Verfilmungen eigentlich nie wirklich gefallen. Auch die Evita-Verfilmung, obwohl eigentlich gelungen, kann mich im Gegensatz zur Bühnenversion nicht begeistern. Offensichtlich gehört singen für mich eindeutig auf die Bühne. Im Film wirkt es seltsam.

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12805
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Welche Aufnahmen kann man sich sparen?

Beitragvon Elphaba » 05.06.2010, 06:43:06

Hast du den RENT-Film gesehen? :shock:

~Radu~ hat geschrieben:Der Film ist pomös in die Hose gegangen...


Gut, dass Geschmäcker verschieden sind. :P
Ich finde der Film entspricht der Qualität des Musicals: Pompöse, aber seichte (gute) Unterhaltung. :D
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Nachtschwärmerin
Musical-Kenner
Musical-Kenner
Beiträge: 840
Registriert: 23.04.2010, 20:19:37
Wohnort: NRW

Re: Welche Aufnahmen kann man sich sparen?

Beitragvon Nachtschwärmerin » 05.06.2010, 08:45:54

Elphaba hat geschrieben:Naja, ist eben schwierig, gerade bei Verfilmungen, jeden restlos zufrieden zu stellen. :(


klar sind verfilmungen schwierig - ich finde es gibt gute und schlechte beispiele:

- das phantom der oper finde ich von den bildern her toll (der gesang ist geschmackssache)
- evita finde ich sehr gelungen, besonders überzeugt hat mich antonio banderras. ich hätte nie gedacht, dass er sone saugute stimme hat. ich habs später auch mal live auf der bühne gesehen - mit anna maria kaufmann - aber ehrlichgesagt mochte ich die filmversion lieber
- rocky horror mag ich auf der bühne lieber (wobei ja eigentlich der film das orginal ist, oder?)
- gleiches gilt für hair (2009 am broadway - es war wow... falls jemand dieses jahr in london ist: geht rein: der broadway-cast spielt grade dort!)
- RENT: eine meiner allerliebsten verfilmungen, weil mit dem OBC!!! allerdings verzeihe ich chris columbus immer noch nur sehr schwer, dass er "halloween" und vorallem "goodbye love" rausgelassen hat. es ist zwar auf den extras der doppel-DVD drauf, aber im film fehlt es mir sehr (außerdem finde ich die engagement-party ein bißchen drüber... das passt so gar nicht zu maureen, das hätte er weg lassen sollen)! insgesamt aber eine top-verfilmung. bei RENT kann ich nichtmal genaus sagen ob ich den film oder die DVD der letzten performance besser finde. ich liebe einfach beides! jedenfalls gute verfilmung.
- auch "chicago" hat seine oscars durchaus verdient (aber warum wurden lieder rausgelassen? das versteh ich wieder nicht!!)
- mamma mia! ist richtig schlecht - gesanglich einfach unter aller sau... trotzdem hat mich der film dazu gebracht dem musical eine chance zu geben und ich wurde nicht enttäuscht.

gibt es eigentlich weiterhin gerüchte über AIDA? finds immer wieder fürchterlich, dass dann namen wie justin timberlake oder christina aguilera fallen...
Nachtschwärmereien - Mein Musical-Blog unter: http://nachtschwaermende.blogspot.com/
Schaut doch mal vorbei :)


Like me on Facebook: https://www.facebook.com/pages/Nachtschw%C3%A4rmerin-Musical-Blog/170907636315725

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20118
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Welche Aufnahmen kann man sich sparen?

Beitragvon duketgg » 05.06.2010, 09:15:39

Wicked Dropping Into Theaters Sooner Than You Think!
With only 2 confirmed castmembers, rehearsals for a Wicked movie have officially gone underway.

PRLog (Press Release) – May 20, 2010 – Universal production president Donna Langley told the trade, "Our goal now is absolutely to make the Wicked film, but much like Judy Craymer wouldn't give up screen rights to Mamma Mia! until the stage show had reached its pinnacle, Marc and Stephen Schwartz are very mindful of the right timing."

Jenna Leigh Green who played Nessarose in the touring musical, was spotted at the very first rehearsal for a film production of Wicked which took place somehwere between May 12 and May 14th.

Along with Jenna, was Oliver Tompsett, who also toured North America as Fiyero. (Quelle: http://www.prlog.org/10690499-wicked-dr ... think.html )
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)


Zurück zu „Musical-Aufnahmen / Lieblingssongs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste