Sunset Boulevard

Hier könnt ihr über die verschiedenen Musicals diskutieren.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
Tessa
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1879
Registriert: 28.05.2010, 21:45:53
Wohnort: OWL / Ruhrgebiet

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon Tessa » 17.08.2014, 20:33:19

Kitti hat geschrieben:Julian Looman fand ich dagegen erstaunlich schwach und blass. Beim Duett mit Elisabeth Hübert kam er teilweise gar nicht gegen sie an.


Das überrascht mich jetzt. Ich habe ihn bisher weder bei Joseph und noch in Schuh des Manitu als erstaunlich schwach und blass empfunden.
Morgen is vandaag.

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon Kitti » 17.08.2014, 21:51:41

Tessa hat geschrieben:
Kitti hat geschrieben:Julian Looman fand ich dagegen erstaunlich schwach und blass. Beim Duett mit Elisabeth Hübert kam er teilweise gar nicht gegen sie an.


Das überrascht mich jetzt. Ich habe ihn bisher weder bei Joseph und noch in Schuh des Manitu als erstaunlich schwach und blass empfunden.


Vielleicht war es nicht sein Tag? Es war ja auch verdammt kalt für einen Augustabend, vielleicht war er angeschlagen... Ich meinte damit, dafür dass er schon öfter in Tecklenburg war und vom Konservatorium Wien kommt, war es schon etwas enttäuschend. Eigentlich haben die ja oft sehr gute Absolventen. Es kann auch sein, dass es seine Rolleninterpretation war, neben einer solchen Norma kann man ja auch schwer bestehen, wie serena es gestern so schön zusammengefasst hat. Aber gerade der Titelsong von ihm hat mir gar nicht gefallen, es fehlte mir Kraft. Das war einfach schade, weil ich den Song sehr gern mag. Außerdem waren seine Handlungen für mich wenig nachvollziehbar, z.B. Warum bleibt er bei Norma (mal abgesehen vom Geld und der Abhängigkeit)? Da ich seine Mimik nicht gut erkennen konnte, wirkte es eben so und seine Stimme gefällt mir nicht so gut, das ist aber wieder reine Geschmackssache.
Quiero vivir, quiero gritar, quiero sentir el universo sobre mi... Quiero correr en libertad, quiero encontrar mi sitio...

Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Gaefa
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2203
Registriert: 20.03.2007, 18:32:59
Wohnort: Göttingen

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon Gaefa » 17.08.2014, 22:33:34

Ich fand Julian Looman sowohl bei Sunset als auch bei Joseph gut. Er hat eine angenehme und sachte Stimme. Seine Mimik konnte ich ziemlich gut erkennen, da wir in der ersten Reihe saßen und das war schon cool. Vor allem als er dann bei dem Duett mit Elisabeth knapp vor uns stand. Allerdings muss ich zugeben, dass er am Schluss dieses Liedes ziemlich unter gegangen ist, sie war zu stark. In den Höhen war er im Allgemeinen nicht so stark, was aber auch daran liegen kann, dass sie wohl schon seit Wochen immer wieder im Regen spielen. Der Vermieter der Zimmer, in denen wir übernachtet haben, meinte, dass es immer abends pünktlich zur Vorstellung zu regnen begonnen hat - das geht natürlich auf die Stimme, vor allem da Julian beide Stücke spielt. Bei Sunset ist er letzte Woche auch richtig nass geworden, er tat mir echt leid, weil es so lange gedauert hat, bis er endlich wieder trockene Sachen anhatte! Dennoch gefällt mir seine Stimmfarbe und ich hab ihm die Rolle abgenommen, auch wenn ich die Rolle allgemein etwas schwach angelegt finde. Auch die Entwicklung zwischen Joe und Betty kommt sehr plötzlich im Stück...
~*Niemand nimmt mir meine Träume und schließt meine Sehnsucht ein, wo es Liebe gab und Freiheit wird mein Herz für immer sein*~

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2902
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon serena » 17.08.2014, 22:42:11

Tessa hat geschrieben:Das überrascht mich jetzt. Ich habe ihn bisher weder bei Joseph und noch in Schuh des Manitu als erstaunlich schwach und blass empfunden.

Ich fand in in den Stücken auch deutlich stärker. Aber gestern fand ich ihn auch blass in der Rolle. Ich habe auch beim Titelsong mehr Ausdruck vermisst. Er sang es doch recht gleichbleibend lässig runter, nur der Schlusston zeigte mal, was er so drauf hat.
Ok, das Wetter setzt den Darstellern bestimmt zu. Dann werden sie sich wohl gefreut haben, dass es gestern mal trocken blieb, wenn auch nicht sehr warm.

Benutzeravatar
Kitti
Musical-Narr
Musical-Narr
Beiträge: 8268
Registriert: 01.04.2006, 14:28:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon Kitti » 25.08.2014, 14:33:36

http://www.buehne-tecklenburg.de/traile ... ulevard-2/

Hier der zweite Trailer zu Sunset Boulevard...
Quiero vivir, quiero gritar, quiero sentir el universo sobre mi... Quiero correr en libertad, quiero encontrar mi sitio...

Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Alfredsch
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 09.09.2014, 15:28:36

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon Alfredsch » 09.09.2014, 15:50:51

Also ich war mittlerweile 3 Mal in Sunset Boulevard in Tecklenburg.
Möchte daher etwas klarstellen.
Maya macht echt einen guten Job. ABER ohne Julian wäre sie nicht annähernd so gut.
Was den meisten nämlich nicht auffällt ist dass Julian das Stück trägst und nicht Maya.
Dramaturgisch ist Norma einfach viel dankbarer.
Ich kenne kaum Darsteller die auf dem Niveau eines Julian Looman spielen.
Der Typ ist grandios. Schade dass man ihn hier dann nach einzelnen Tönen beurteilt.
Und was Rollenanlegung betrifft so ist das oft Regie.
Ich finde aber besser kann man einen Joe Gillis nicht darstellen.
Habe eher bei Maya das Gefühl dass sie zu unelegant ist. Ja sie singt schön. Dennoch wird sie irgendwie an die Wand gespielt. Ist wahrscheinlich Geschmackssache..
Aber ohne Julian wäre das Stück nur halb die Mühe wert.
Jeder Ton ist schauspielerisch unterlegt. Das würde ich mir bei anderen Darstellern auch wünschen.
Und wer Joseph gesehen hat weiß wie vielseitig er ist. Respekt!

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon Sisi Silberträne » 09.09.2014, 16:18:49

Also ich hab noch nie erlebt, dass Maya an die Wand gespielt wurde - und ich hab sie schon oft in verschiedenen Rollen bewundern dürfen. Es könnte aber passieren, dass sie jemanden an die Wand singt ;)
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Rustys Darling
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 10.09.2014, 12:56:08
Wohnort: With ♥ in Munich
Kontaktdaten:

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon Rustys Darling » 20.05.2015, 14:10:20

Ich habe das Musical gesehen und muss es sagen, dass es eins meiner Lieblingsmusicals ist. Bin nur durch meinen Vater auf das Musical aufmerksam geworden, der es bei einer der ersten Aufführungen in Niedernhausen gesehen hat. Ich habe leider keinen "bekannten Darsteller" gesehen, da ich das Musical in einer kleinen Halle gesehen habe. Die Darsteller bei mir standen aber den bekannten Darsteller in nichts nach, und waren dementsprechend echt grandios. :D Würde es gerne nochmal sehen, allerdings ist das ja eher mäßig bekannt in Deutschland und läuft wenn überhaupt, nur Stunden entfernt von mir. :(

Benutzeravatar
DracosAdriana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1149
Registriert: 23.05.2006, 18:26:38
Wohnort: Heimat des Schalkerkreisels

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon DracosAdriana » 21.05.2015, 09:44:08

Wie hießen denn der Darsteller des joe gillis und der normalen desmond?

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20095
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon duketgg » 21.05.2015, 11:46:22

DracosAdriana hat geschrieben:Wie hießen denn der Darsteller des joe gillis und der normalen desmond?
In Niedernhausen, meinst du?
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
DracosAdriana
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1149
Registriert: 23.05.2006, 18:26:38
Wohnort: Heimat des Schalkerkreisels

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon DracosAdriana » 21.05.2015, 20:15:27

Nein bei Rusty Darling's Aufführung! ;)

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20095
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon duketgg » 21.04.2016, 05:06:27

Das neue Musical in Dortmund heißt SUNSET BOULEVARD und kommt vom 8. Oktober 2016 bis zum 22. Januar 2017 auf die Bühne. Die Oper Dortmund inszeniert die Produktion der Bad Hersfelder Festspiele aus dem Jahr 2011 neu, unter der Regie von Gil Mehmert und musikalischer Leitung von Ingo Martin Stadtmüller. Die Choreografien entwickelt Melissa King, Heike Meixner zeichnet sich für Bühne und Kostümbild verantwortlich.

Andrew Lloyd Webbers Musical basiert auf dem gleichnamigen Film von Billy Wilder und wirft einen ironischen Blick hinter die glitzernden Kulissen der Traumfabrik Hollywood. Der erfolglose Drehbuchautor Joe Gillis träumt vom großen Durchbruch, die Stummfilm-Diva Norma Desmond träumt vom Wiederaufleben ihres Ruhms. Das Aufeinandertreffen der Beiden führt in die Katastrophe. Für die Rolle der Norma Desmond hat die Oper Dortmund Pia Douwes gewinnen können. Als Joe Gillis ist Oliver Arno zu sehen. Wietske van Tongeren wird als Betty Schäfer auftreten.

Die komplette Besetzung:

Norma Desmond: Pia Douwes
Joe Gillis: Oliver Arno
Betty Schaefer: Wietske van Tongeren
Max von Mayerling: Ks. Hannes Brock
Artie Green: Morgan Moody
Manfred: Joshua Whitener
Cecil B. DeMille: Hans Werner Bramer
(Quelle: http://www.musical1.de/news/sunset-boul ... ma-desmond )
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
davetheking
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1069
Registriert: 10.10.2009, 09:03:55

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon davetheking » 24.10.2016, 11:51:12

In Dortmund nicht der große Wurf. Der Ton: katastrophal, man konnte bei den Ensemble-Szenen nichts verstehen, selbst dann nicht, wenn der Text bekannt war... Das Bühnenbild wirkt auf mich eher arm als minimalistisch. Pia war gut, aber schrill und zu Beginn etwas zu gestikulierend.

Wietske war wirklich in ihrer Rolle absolut ideal besetzt. Hannes Brock als Max ebenso.

Also: wer in der Nähe wohnt: reingehen. Ob sich eine Anreise von weit weg lohnt, wage ich zu bezweifeln.

Benutzeravatar
SylviaDavies
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 29.12.2016, 22:20:28
Wohnort: in der Nähe von Frankfurt

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon SylviaDavies » 29.12.2016, 22:55:12

Ich war ebenfalls in Dortmund bei Sunset Boulevard.
Das Bühnenbild war zwar schlicht jedoch hat es seinen Zweck erfüllt. Die Darsteller haben mich dafür umso mehr überzeugt. Besonders Pia, Oliver und Wietske haben mich umgehauen. Zwischendurch gab es kleine Probleme mit dem Ton, diese waren aber nicht weiter störend und wurden schnell behoben. Pia hat wieder unglaubliche Ausstrahlung bewiesen und auch meine Eltern (Musicalneulinge) waren begeistert.
Für mich war es mal eine ganz neue Erfahrung, da ich mich vorher kaum mit dem Musical auseinandergesetzt habe und sowohl Handlung als auch Musik vorher nicht näher bekannt waren. Ich war positiv überrascht.
Für mich hat sich die Anreise aus Frankfurt gelohnt!

Benutzeravatar
little miss sunshine
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3172
Registriert: 28.03.2010, 13:16:24
Wohnort: Dortmund (NRW)

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon little miss sunshine » 02.01.2017, 11:51:21

Ich war zu der Silvester-Vorstellung im Theater Dortmund in "Sunset Boulevard".
SylviaDavies hat geschrieben:Das Bühnenbild war zwar schlicht jedoch hat es seinen Zweck erfüllt. Die Darsteller haben mich dafür umso mehr überzeugt. Besonders Pia [...] und Wietske haben mich umgehauen.
Für mich war es mal eine ganz neue Erfahrung, da ich mich vorher kaum mit dem Musical auseinandergesetzt habe und sowohl Handlung als auch Musik vorher nicht näher bekannt waren. Ich war positiv überrascht.

Mir ging es ähnlich.
Oliver fand ich stimmlich zwar nicht so überzeugend,dafür den Darsteller von Max umso mehr.
Ich bin froh,dass ich das Stück noch sehen konnte :),auch wenn es nicht zu einem meiner Lieblinge werden wird
:coolbrows:

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20095
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon duketgg » 02.01.2017, 16:36:04

Pia, Wietske und das Orchester waren das Beste an der Show.
Oliver Arno hat ständig jemanden angebrüllt (mal Norma, mal Max, mal Betty usw.) und Max sah aus, als wären Onkel Fester wortwörtlich Haare auf der Glatze hochgesprießt (bzw. womöglich hat Max, nachdem Norma ausgetickt ist und verhaftet worden ist, sich eine Glatze rasiert und sich unter den Addams gemischt, um den Knast zu entgehen).
Das Bühnenbild fand ich total einfallslos.
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12786
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon Elphaba » 03.01.2017, 19:23:19

Sag ich doch! Addams-Family! :-D
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
Mylana
Grünschnabel
Beiträge: 59
Registriert: 01.12.2015, 18:47:37
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon Mylana » 03.01.2017, 21:15:10

Ich habe das Musical am 10.12.16 zum ersten Mal gesehen und war begeistert!
Pia war einfach klasse und hat ihre Rolle mehr als überzeugend gespielt und Oliver hat mich positiv überrascht. Als Tod konnte er mich damals nicht überzeugen, dafür in diesem Stück (darstellerisch sowie stimmlich) umso mehr und Wietske rundete mit ihrer tollen Darbietung das Ganze noch ab. Schmunzeln musste ich ein wenig beim ersten Auftritt von Herrn Brock, denn es hatte tatsächlich einen Hauch von Addams Family (find´s lustig, dass es nicht nur mir so erging :mrgreen: ), hat aber ebenfalls eine klasse Darbietung geboten.
Lediglich mit dem Bühnenbild konnte ich mich nicht so recht anfreunden sowie dem Saal. Beides hat mich u. a. davon abgehalten das Stück ein weiteres Mal zu schauen. (dafür geht´s nach München zur Addams Family im März - kein Scherz! :rofl: )
Because I threw away my humanity
Does this mean I can no longer love?
Because I stopped being human
Does this mean I lost my human heart?

Benutzeravatar
davetheking
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1069
Registriert: 10.10.2009, 09:03:55

Re: Sunset Boulevard

Beitragvon davetheking » 16.01.2018, 23:37:16

Am vergangenen Samstag, 13.01.2018, war ich in Lübeck Sunset. Angekündigt war ja bekanntermaßen Gitte, die aber erkrankt war und durch Angelika Milster „vertreten“ wurde. Als der Abendspielleiter die Besetzung verkündete, gab es eine unschöne Stimmung im Publikum, wobei auch viele beim Namen Milster frenetisch klatschten.

Kurz zur Inszenierung: überwiegend tauglich für ein Stadttheater, teilweise intellektuell bemüht... Die Personenregie war aber ansprechend.

Rasmus Borkowski glänzt als Joe, seine Stimme hat immer noch eine enorme Leichtigkeit. Schauspielerisch überzeugt er vollends als fieser Joe, der aber auch in Betty verleibt ist.

Angelika Milster war eine ungeplante Überrachung für mich. Ich hatte sie bisher nur in einigen Konzerten erlebt. Ihre Stimme war wunderbar und sie war eine verletzliche, aber bedrohliche Norma. Da ich Gitte nie gesehen habe, kann ich keinen Vergleich anstellen, aber gefühlt war sie ein Strum der Energie auf der Bühne. Ihr „Nur ein Blick“ fegte alle Zweifler hinweg und brandete in einem langen Applaus.

Die restliche Besetzung gefiel mir recht gut.

Der Ton war mäßig, in den Ensembleszenen kamen der Ton häufig zu spät oder schlecht abgemischt.

Alles in Allem ein lohnender Abend mit Angelika Milster als großartige Überraschung!


Zurück zu „Musicals“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron