Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Hier könnt ihr über die verschiedenen Musicals diskutieren.

Moderatoren: Sisi Silberträne, Elphaba

Benutzeravatar
We will Rock You
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1075
Registriert: 17.07.2012, 12:16:44
Kontaktdaten:

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon We will Rock You » 09.12.2012, 18:49:25

Also da wären mir mindestens 5 Millionen Leute eingefallen, deren Lebensgeschichte ich lieber als Musical sehen würde! Ich kann mir weder eine Darstellerin vorstellen, noch Leute, die sich dieses Stück ansehen würden.

Was ist eigentlich aus "Hope", dem Obama Musical geworden?
Hatte viel Spaß bei:

Aida
Cats
Das Phantom der Oper
Die Schöne und das Biest
Hinterm Horizont
Ice Age live
König der Löwen (2x Hamburg, 1x Las Vegas)
Priscilla (London)
Rebecca
Sister Act (Wien)
Tanz der Vampire
Tarzan
Vom Geist der Weihnacht
We will Rock you (1x Berlin und bald 2x Essen)
West Side Story
Wicked (London)


Best of Musical Gala 2012
Musical meets Cathedral
Musical Allstars 2012

Benutzeravatar
Lola84
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 164
Registriert: 17.07.2010, 16:39:22
Wohnort: Essen

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon Lola84 » 13.12.2012, 17:43:09

duketgg hat geschrieben:Hier kommt der nächste Knaller - http://www.musicalzentrale.de/index.php ... tails=4867

Besetzungsvorschläge? Bild



Wie da wohl das Merchandise aussieht? :mrgreen:

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2906
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon serena » 13.12.2012, 21:15:34

Lola84 hat geschrieben:Wie da wohl das Merchandise aussieht? :mrgreen:

Wie im Bestellkatalog von B.U.! :mrgreen:

edit: Hier ist ein Interview zum Thema:
http://www.musicalzentrale.de/index.php?service=9&subservice=2&details=4940

Ich finde so einige Punkte echt "aufschlussreich":
Es gibt viele musikalische Szenen und Songs aus den jeweiligen Geschichtsepochen mit tanzenden Hippies, singenden Ossis, schüchternen Sexshopkunden, strippenden Hausfrauen, mit der biederen Familie Mustermann aus Neumünster, einer ausartenden Talkshow und natürlich auch vielen nachgespielten Szenen aus bekannten Aufklärungsfilmen der 60er Jahre. Durch den Abend führen zwei Figuren aus dem Beate-Uhse-Katalog - Helga und Bernd - die u.a. auch ihr mittlerweile legendäres Aufklärungsfotobuch "Helga & Bernd zeigen 100 Liebesstellungen" auf der Bühne lebendig werden lassen.

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12794
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon Elphaba » 14.12.2012, 03:57:39

Ähm... ab wieviel Jahren ist das Stück freigegeben? :mrgreen:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20098
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon duketgg » 14.12.2012, 09:39:44

Ich bin mir sicher, dass du rein darfst. Bild
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2906
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon serena » 14.12.2012, 22:51:36

Elphaba hat geschrieben:Ähm... ab wieviel Jahren ist das Stück freigegeben? :mrgreen:

Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Aber das wird im Interview leider nicht erwähnt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12794
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon Elphaba » 15.12.2012, 03:19:55

duketgg hat geschrieben:Ich bin mir sicher, dass du rein darfst. Bild


Na ich komm ja auch aus Hamburch, ich kann das ab... :mrgreen:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20098
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon duketgg » 15.12.2012, 16:56:47

Eben. Ihr habt ja die Reeperbahn... Bild
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Rascal
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3476
Registriert: 31.10.2010, 12:19:39

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon Rascal » 15.12.2012, 18:32:29

Hätte sich sicher gut im Operettenhaus gemacht :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2906
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon serena » 15.12.2012, 22:04:18

@Rascal: Jau! :mrgreen:

Benutzeravatar
Eclipse
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 391
Registriert: 09.04.2012, 14:15:34
Wohnort: Berlin

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon Eclipse » 15.12.2012, 23:34:13

Ich würds schauen!
Tanz der Vampire Berlin
10.01.2012 (Florian Soyka, Amélie Dobler, Veit Schäfermeier, Anton Zetterholm)
25.07.2012 (Thomas Borchert, Amélie Dobler, Veit Schäfermeier, Michael Heller)
07.11.2012 (Thomas Borchert, Amélie Dobler, Veit Schäfermeier, Michael Heller)

Cabaret Bad Hersfeld
18.07.2015 (Rasmus Borkowski, Bettina Mönch, Judy Winter, Jessica Kessler)
Bild

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20098
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon duketgg » 16.12.2012, 10:31:27

Dann schau's dir an! Es läuft ja gerade!
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
Eclipse
Musical-Besucher
Musical-Besucher
Beiträge: 391
Registriert: 09.04.2012, 14:15:34
Wohnort: Berlin

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon Eclipse » 16.12.2012, 11:20:09

Mal gucken wann ich gehe.
Tanz der Vampire Berlin
10.01.2012 (Florian Soyka, Amélie Dobler, Veit Schäfermeier, Anton Zetterholm)
25.07.2012 (Thomas Borchert, Amélie Dobler, Veit Schäfermeier, Michael Heller)
07.11.2012 (Thomas Borchert, Amélie Dobler, Veit Schäfermeier, Michael Heller)

Cabaret Bad Hersfeld
18.07.2015 (Rasmus Borkowski, Bettina Mönch, Judy Winter, Jessica Kessler)
Bild

Benutzeravatar
duketgg
Musical-Orakel
Musical-Orakel
Beiträge: 20098
Registriert: 09.01.2008, 00:39:55
Wohnort: z.Z. Offling bei Altenmarkt an der Alz
Kontaktdaten:

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon duketgg » 16.12.2012, 13:56:03

Schreibst du dann 'n Bericht?
"Da spielen teilweise Leute Hauptrollen, die hätten bei mir nicht einmal in der dritten Reihe getanzt."
(Peter Weck übers derzeitige Musical-Niveau)

Benutzeravatar
serena
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 2906
Registriert: 13.08.2011, 13:59:32

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon serena » 16.12.2012, 21:39:10

Au ja, bitte!

Benutzeravatar
Elphaba
Admin
Admin
Beiträge: 12794
Registriert: 12.06.2006, 07:22:00
Wohnort: Barsbüttel (quasi Hamburg *g*)

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon Elphaba » 17.12.2012, 04:38:12

Und ich möchte Wetten auf dem Kiez wär das der Renner gewesen... :roll:

Da liefen und laufen noch sooo viele "Musicals" , die fast ausschließlich unter der Gürtellinie angesiedelt und total schlecht sind... :angry-banghead:

Aber der gemeine Hamburg-Tourist scheint eben genau das sehen zu wollen (die Stücke sind meist der Renner...), weil das offenbar eben "typisch hamburg" ist... :roll:
Administratorin und Moderatorin

Deutsche Musical-Community
www.musical-forum.net

Benutzeravatar
whatsername
Grünschnabel
Beiträge: 77
Registriert: 06.07.2011, 20:16:03

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon whatsername » 17.12.2012, 20:11:58

sooo "unter der gürtellinie" stelle ich mir das gar nicht vor. zumindest nicht, wenn man sich darauf konzentriert, dass beate uhse kunstpilotin war, bevor sie mit ihren "fachgeschäften für ehehygiene" eine der ersten und erfolgreichsten geschäftsfrauen deutschlands wurde.

wenn man sich die biografie mal so ansieht, gibt das eigentlich mehr her als irgendwelchen schmuddelkram.
deswegen: berichten, bitte :)
"there's only us, there's only this
forget regret or life is yours to miss"

Benutzeravatar
We will Rock You
Musical-Fan
Musical-Fan
Beiträge: 1075
Registriert: 17.07.2012, 12:16:44
Kontaktdaten:

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon We will Rock You » 17.12.2012, 20:31:56

Ein Bericht wäre echt interessant! :D

Aber was anderes: Wessen Leben würdet ihr gerne als Musical sehen?
Hatte viel Spaß bei:

Aida
Cats
Das Phantom der Oper
Die Schöne und das Biest
Hinterm Horizont
Ice Age live
König der Löwen (2x Hamburg, 1x Las Vegas)
Priscilla (London)
Rebecca
Sister Act (Wien)
Tanz der Vampire
Tarzan
Vom Geist der Weihnacht
We will Rock you (1x Berlin und bald 2x Essen)
West Side Story
Wicked (London)


Best of Musical Gala 2012
Musical meets Cathedral
Musical Allstars 2012

Benutzeravatar
Sisi Silberträne
Admin
Admin
Beiträge: 12643
Registriert: 01.04.2006, 23:03:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon Sisi Silberträne » 17.12.2012, 21:31:40

Frida Kahlo!
Administratorin und Moderatorin
technik@musical-forum.net
http://www.musical-forum.net

Bild

You will see those better days!
Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn!

Benutzeravatar
Rascal
Musical-Expert
Musical-Expert
Beiträge: 3476
Registriert: 31.10.2010, 12:19:39

Re: Muss man wirklich aus allem ein Musical machen?

Beitragvon Rascal » 17.12.2012, 22:01:14

Ein Musical über die Familie Medici. Oder eins über Rosa Parks fänd ich sehr interessant.
Bild


Zurück zu „Musicals“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste